Organische Chemie
Buchtipp
Modern Carbonyl Olefination
T. Takeda (Hrsg.)
139.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2020, 11:16   #1   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.301
Copolymerisation mit PMMA

Moin,

ich moechte ins PMMA gern einen organischen Stoff mit einbauen durch Copolymerisation. Aktuell gebe ich das MMA mit Linker in Wasser, das Kaliumpersulfat enthaelt, um Nanopartikel zu bekommen. Jetzt moechte ich also einen Stoff mit in die Partikel einbringen, so dass sie wirklich direkt im Polymer eingebunden sind. Das Monomer dieses Stoffes loest sich gut im MMA, so dass ich das zusammen dann in die waessrige Phase bringe. Leider hab ich bei meinen Reaktionsbedingungen jetzt das Problem, dass ich dann 2 Partikelsorten bekomme. Doe PMMA-Partikel und die Partikel des anderen Stoffes, aber leider kein eingebautes Molekuel. Was koennte ich denn veraendern, damit sich das Molekuel einbauen laesst? Koennte man evtl. den Linker weglassen oder irgendwie mit der Temperatur spielen? Aktuell habe ich 75 Grad. Ich habe keine komplizierten Aufbauten zur Verfuegung, muss alles ohne Schnickschnack gehen. Koennte sonst vielleicht AIBN als Radikalstarter besser geeignet sein?

Danke fuer eure Hilfe!
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 11:54   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.456
AW: Copolymerisation mit PMMA

leider ist nicht nachzuvollziehen, was du wirklich machen möchtest... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 12:19   #3   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.301
AW: Copolymerisation mit PMMA

Was genau ist denn unklar?

Ich will PMMA-Nanopartikel machen mit einem Molekuel, das in der PMMA-Kette mit eingebaut ist.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 13:17   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.950
AW: Copolymerisation mit PMMA

Ohne Kenntnis der Art des Reaktionspartner(Monomers) für die Copolymeriation vom MMa läßt sich mMn schlecht etwas über die für dich passenden Reaktionsbedingungen
aussagen.Du kannst ja mal hier schauen,ob da was für dich an Tips enthalten ist:
https://www.researchgate.net/publication/226019480_Modular_Surfmers_with_Activated_Ester_Function_-_A_Colloidal_Tool_for_the_Preparation_of_Bioconjugative_Nanoparticles .
Ansonsten sind mehr Infos hilfreich.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2020, 14:00   #5   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.301
AW: Copolymerisation mit PMMA

Es handelt sich um ein Benzidin-Derivat mit MMA-Seitengruppen.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 10:24   #6   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.707
AW: Copolymerisation mit PMMA

Versuche zunächst Oligomere herzustellen, in die Dein Benzidinderivat eingebaut ist. Da bist Du hinsichtlich Katalysator und Reaktionsbedingungen freier als in wässriger Lösung und evtl. auch erfolgreich. Möglicherweise polymerisiert Dein Derivat schneller als das MMA. Dann kann vielleicht ein großer Überschuss von MMA helfen, die gewünschten Copolymere zu erzeugen. Das Copolymerisat nschließend vom Überschuss abtrennen bzw. anreichern ist dann das nächste Problem.

Geändert von cg (14.01.2020 um 10:32 Uhr)
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 09:54   #7   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 426
AW: Copolymerisation mit PMMA

Hi,
du hast den Experimentieraufbau einer Emulsionspolymerisation beschrieben.
Guck dir mal den Mechanismus davon an.
Der Kern ist, dass das MMA dabei von den Monomertröpfchen in die Mizellen/ emulgierten Mikroreaktoren diffundieren muss. Wenn dein Comonomer anders in Wasser löslich ist, kannst du das vergessen.


Wie groß sollen die Partikel sein?
Käme eine Perl/Dispersionspolymerisation infrage? Dabei sind die Partikel größer - du müsstest aber nur den wasserlöslichen Initiator durch einen hydrophoben (AIBN) ersetzen.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 02:16   #8   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.301
AW: Copolymerisation mit PMMA

Das Benzidinderivat sollte eigentlich genauso schlecht wasserlöslich sein wie das MMA. Vielleicht ist es zu gross zum diffundieren?

Dispersionspolymerisation dürfte schwierig werden, da das PMMA ja auch in fast allem löslich ist.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 10:31   #9   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.707
AW: Copolymerisation mit PMMA

Schau Dir mal die Größe Deines Benzidinderivates an. Wenn da nicht lange Ketten dran sind wird es höchstens 30% größer sein als das MMA ( Größe ~ M ^-3 ) und damit ~ halbsoschnell diffundieren wie das MMA. Die Unterschiede der Löslichkeiten sind angesichts der Aminogruppen im Benzidin wahrscheinlich auch nicht entscheidend. Es ist eher zu erwarten, dass MMA und Benzidinderivat schwerlösliche Salze bilden.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Copolymerisation Chemiefanny Allgemeine Chemie 2 24.01.2017 14:27
Copolymerisation Gareth Bale Organische Chemie 4 08.12.2015 22:02
Copolymerisation Cined Organische Chemie 3 28.09.2014 19:50
CoPolymerisation Kleddy Physikalische Chemie 2 06.11.2011 21:11
Copolymerisation Natta Organische Chemie 2 04.05.2007 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:29 Uhr.



Anzeige