Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Chemische Reaktionstechnik
E. Müller-Erlwein
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2019, 21:44   #1   Druckbare Version zeigen
Roli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Überkritische Co2 Extraktion

Hallo!

Ich bin Neu hier und suche Leute die sich mit überkritischer Co2 Extraktion beschäftigen.
Ich möchte Mir ein einfaches Extraktionsgerät selber bauen,habe auch schon einiges Wissen dazu angesammelt aber der Prozess von Beginn an bis zum fertig recycelten Co2 zurück in die Flasche wirft doch die eine oder andere Frage auf.

Hintergrund ist die Herstellung von diversen Ölen für den privaten Gebrauch.
Mich interessiert diese Extraktionsmethode schon länger weil wenns richtig gemacht ist und das Co2 wieder recycelt wird sich der Kreis schliesst und sich die Mühe für einen nicht zu komplizierten Extraktor für mich lohnt.

Warum selber machen?
Sehr einfache Extraktoren kosten schon mehrere tausend Euro.
Durch meinen Job als Maschinenbauer komme Ich an sehr viel Möglichkeiten solche Dinge selber zu probieren.
Die Schritte vom flüssigen Co2 über Kühler,durch die Pumpe hin zum Extraktorgefäss sind recht einleuchtend und gut umzusetzen.

Meine Fragen beziehen sich auf die Entspannung vom Gas,die Abscheidung des Öls oder Extraktes und letztlich das Co2 wieder ohne viel Verlust in die Flasche zurück zu bringen?

Wäre nett wenn sich jemand bereit erklären würde mir die eine oder andere Frage zu beantworten.

Ich würde Mich echt über etwas Hilfe freuen..

Danke und Lg
Roli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.11.2019, 02:16   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.809
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Ich würde mir mal die bereits existierenden Geräte genau ansehen und überlegen, ob ein Nachbau möglich ist.
Es geht da um hohe Drücke und auch Gefahren wie Erfrierungen und Ersticken bietet die Arbeit mit CO2 an. Entsprechend verantwortlich sollte das Gebastels dann schon aussehen.

Ob das "recycling" so wichtig ist, bezweifle ich - notfalls kann man ja einen Aufkleber mit einem Umweltschutzengel auf das Gerät pappen, wenn das das Gewissen beruhigt. Für den privaten Gebrauch wirst Du vermutlich Flaschen benutzen - ab Tankcontainerladung könnte "recycling" eventuell eine wirtschaftliche Komponente darstellen, wenn man gleichzeitig dafür mindestens eine Subventionsmöglichkeit ausschöpft.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 09:48   #3   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 426
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Tu dir selbst und deinen Mitmenschen einen gefallen und lass die Finger von solchen Konstruktionen. Neben den genannten Gefahren durch Ersticken musst du dir bewusst sein, dass du mit über 70 bar arbeitest und dass bei einem Konstruktionsfehler diese Kraft/Energie auf ein kleines Bauteil entladen werden kann, sprich dass kann ein sehr gefährliches Geschoss werden.
Wenn es soetwas für Semiprofessionelle Privatanwender zu kaufen gibt, dann hat der Kaufpreis meist seinen Grund. Und du solltest dich informieren ob du eine TÜV Prüfung für die Druckbehälter brauchst.



Darüberhinaus sind CO2 Flaschen typischerweise mit flüssigem CO2 (unter Druck) beladen, sodass du unter Druck eine Verflüssigung des CO2 erreichen müsstest... Das ist nicht trivial.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 10:17   #4   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.332
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Zitat:
Zitat von Jonas__ Beitrag anzeigen
Darüberhinaus sind CO2 Flaschen typischerweise mit flüssigem CO2 (unter Druck) beladen, sodass du unter Druck eine Verflüssigung des CO2 erreichen müsstest... Das ist nicht trivial.
Und dann noch etwas Druck und Temperatur dazugeben, damit Du in den überkritischen Teil des Phasendiagramms kommst. https://en.wikipedia.org/wiki/Supercritical_carbon_dioxide
So eine Apparatur wird ziemlich schnell ein ziemliches Monstrum.

Wobei man durchaus spannende Sachen damit machen kann:

http://www.tst.tw/en/technology-more.php?Key=1
http://e3tnw.org/ItemDetail.aspx?id=512
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.

Geändert von imalipusram (04.11.2019 um 10:23 Uhr)
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 18:40   #5   Druckbare Version zeigen
Roli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Hallo und Danke für Eure Antworten.
Natürlich ist hier etwas Skeptik angebracht,Ihr wisst ja nicht wer hier schreibt.

Ich kann Euch versichern dass bei Projektstart alles was hier verbaut wird zu 100% berechnet ist und mit mehrfacher Sicherheit ausgeführt wird.
Ich bin natürlich nicht lebensmüde und möchte schon Gerne weiterleben.

Mir geht es hier gar nicht um die Machbarkeit sondern um 2 grundlegende Dinge.

Wenn Ich überkritisches Co2 durch mein organisches Material in der Extraktionskammer gepumpt habe,dann wird es anschliessend durch ein Expansionsventil in einer weiteren Kammer wieder in seinen gasförmigen Zustand überführt,mit der Folge dass sich die herausgelösten Stoffe wieder abscheiden.

Meine Frage wäre wie schnell sich die Stoffe die sich vorher mit dem überkritischen Fluid gelöst haben hier wieder vom Co2 abgetrennt werden.
Geschieht dies unmittelbar nach der Expansion in den gasförmigen Bereich oder wie muss Ich mir das vorstellen?

Und die 2.Frage wäre wie Ich das gasförmige Co2 sauber und unkontaminiert wieder in eine 2.Co2 Flasche zurück bringe dass diese im Anschluss gewechselt und der Prozess von vorne begonnen werden kann.

Vielleicht denke Ich zu kompliziert,aber Ich möchte die herausgelösten Bestandteile ja im Abscheidegefäss und nicht in der Gasflasche haben.

Das Ganze muss ein geschlossenes System werden wo die Co2 Flaschen einmal geleert und nach dem Prozess wiederbefüllt werden können.

Danke für Eure Antworten schon mal im Voraus,und nochmal....Ich weiss was Ich tue wenn Ich es dann tue...Ich bin 25 Jahre im Maschinenbau tätig und weiss der Gefahren von solch hohen Drücken.
Ohne Berechnungen und mehrfacher Sicherheiten sollte sich hier niemand ernsthaft zu Schaffen machen.
Roli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2020, 22:24   #6   Druckbare Version zeigen
Gott  
Mitglied
Beiträge: 46
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Sobald das CO2 entspannt wird und nicht mehr im überkritischen Bereich vorliegt, verliert es sämtliche guten Lösungsmitteleigenschaften. Heißt also: Sobald es verdampft werden sämtliche Öle gedroppt.

Aber ist es wirklich nötig das CO2 zu recyclen? Das verdampfte Gas hat 0 restliche Öle mit drin. Und CO2 ist doch spottbillig ... solltest es bloß dann nicht einfach so in dein Wohnzimmer entspannen.
Gott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 10:29   #7   Druckbare Version zeigen
BJ68 Männlich
Mitglied
Beiträge: 80
AW: Überkritische Co2 Extraktion

Halber OT Einwurf:

Selber bauen ist nicht gut....eben wegen der Sicherheit....aber umfunktionieren geht durchaus:
http://illumina-chemie.de/aerogele-part-1-(work-in-progress)-t4458.html#67204
Habe für dieses Experiment einen "4635 Cell Disruption Vessel" von Parr verwendet vgl. https://www.parrinst.com/wp-content/uploads/2011/03/4635_Cell-Disruption-Vessel_Cross-section.jpg der den Druck aushalten kann.
Das Teil könnte man auch für Dein Projekt hernehmen....

bj68
BJ68 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
co2, extraktion, transcritical, überkritisch

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Extraktion Markerlo Allgemeine Chemie 1 10.10.2019 13:25
Überkritische zustände Hegehoge Allgemeine Chemie 2 09.03.2011 15:43
überkritische Gase azur01 Allgemeine Chemie 4 03.04.2008 14:01
Überkritische fluids bcsiteam Verfahrenstechnik und Technische Chemie 10 18.11.2007 21:12
überkritische Gase ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 04.05.2004 16:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.



Anzeige