Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2019, 15:03   #1   Druckbare Version zeigen
ZBoson Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
Ausdruck "schwache Säure" und "schwache Base"

Hallo,

ich habe momentan Verständnischwierigkeiten mit den Formulierungen zu Säuren und Basen. Bei 1,2,3-Triazol steht im Wikipedia-Artikel folgendes:

"1,2,3-Triazol ist eine farblose Flüssigkeit, die mit einem pKs-Wert von 1,17 schwache Base ist."

Ein pKs von 1,17 heißt doch eigentlich, dass es eine recht starke Säure ist. Warum wird dann hier von einer schwachen Base gesprochen? Wenn der pKb-Wert 1,17 wäre, würde ich schon eher von basischen Eigenschaften schreiben. Warum wird dann aber von schwacher Basizität gesprochen?

Umgekehrt habe ich auch mal von einem Arzneistoff gelesen, der einen pKs von 9,4 hatte, dass er eine schwache Säure sei. Bei einem pKs von >7 spricht man doch konventionsgemäß von einer Base oder? Denn pKs + pKb = 14, ergo ist der pKb kleiner und damit die basischen Eigenschaften stärker.

Hoffe jemand kann mich da aufklären.
danke und LG
ZBoson ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.10.2019, 15:23   #2   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 394
AW: Ausdruck "schwache Säure" und "schwache Base"

Bei organischen Basen ist es üblich, die Basizität anhand des pKs-Wertes des protonierten Ammonium-Ions, der korrespondirenden Säure, anzugeben (Warum weiß ich auch nicht). D.h. je niedriger der angegebene pKs-Wert ist, desto schächer basisch ist das Amin.
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Antibiotika: welche brauche ich in meiner "Hausapotheke" und wie kann ich sie "lange" lagern ? gke838 Medizin & Pharmazie 15 29.06.2008 20:35
Klausur morgen: Suche ähnliche Probleme wie "Halfpipe" "Looping" -KREISBEW. ehemaliges Mitglied Physik 3 07.12.2006 09:15
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:34 Uhr.



Anzeige