Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
D.F. Shriver, P.W. Atkins, C.H. Langford
72.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2019, 01:04   #1   Druckbare Version zeigen
Scotty60  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Brennwert Knallgas

Schönen guten Abend zusammen!

Beim Brennwert von reinem Wasserstoff werden 283,6 KJ/mol angegeben. Das entspricht umgerechnet pro kg (x500) 39,4 kWh/kg.

https://www.iet.hsr.ch/fileadmin/user_upload/iet.hsr.ch/Power-to-Gas/Kurzberichte/10_Heiz-_und_Brennwerte.pdf

Beim Knallgas wird laut Wikipedia 571,6 kJ/mol angegeben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Knallgas

Wenn ich das Knallgas auf 1 kg hocherechnen will, muss ich doch davon ausgehen, dass Knallgas aus einem Mol Wasserstoff und einem halben Mol Sauerstoff besteht, was 18 g entspricht pro Mol Knallgas. Dann entsprechen doch 1 kg = (1000/18) mol = 55,6 Mol, was dann ein Brennwert von 55,6 mol * 571,6 kJ/mol = 31755,6 kJ ergäbe.


Um von 1 J = 1 Ws auf Wh zu kommen, dividiert man durch 3600 und erhält 8,82 kWh/kg. Dieser Wert ist aber erheblich kleiner als der Brennwert von
reinem Wasserstoff an der Luft, was nicht sein kann. Wo liegt mein gravierender Denkfehler?
Vielen Dank im voraus,

Uwe
Scotty60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 09:09   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.655
AW: Brennwert Knallgas

willkommen hier.
Berechne doch mal, wieviel Wasserstoff in 1 kg Knallgas enthalten ist und setze das in Bezug zu dem Wert des reinen Wasserstoffes.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 11:17   #3   Druckbare Version zeigen
Scotty60  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Brennwert Knallgas

Hallo Chemiewolf!

Dein Denkansatz ist logisch, den Wasserstoffanteil ausrechnen, mache ich gerne:

Wenn ein Mol Knallgas (18 g) 2 g H_2 enthalten, dann sind in einem kg Knallgas 111,11 g Wasserstoff. Brennwert wäre 39,4 kWh/1000g *111,1 g = 4,38 kWh.

Das hieße doch, daß wenn ich HHO verbrenne, etwa 89% weniger Energie heraus kommt, als wenn ich reinen Wasserstoff an der Luft verbrenne, das will mir nicht in den Kopf! Um gleiche Verhältnisse beim reinen Wasserstoff zu haben, müsste ich vielleicht ausrechnen, wieviel Mol Luft benötigt werden, und dann den Wasserstoffanteil in Relation zum Gesamtvolumen zu setzen?

Wobei auch noch die Frage besteht beim Brennwert von reinem H_2, ob sich der Brennwert auf Verbrennung in der Luft bezieht, wo die 78% Stickstoff kühlend wirkt, da unnötig aufgeheizt,oder man den Wert beim Verbrennen in einer reinen Sauerstoffatmosphäre ermittelt hat.

Geändert von Scotty60 (10.01.2019 um 11:23 Uhr)
Scotty60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 15:09   #4   Druckbare Version zeigen
markus78 Männlich
Mitglied
Beiträge: 246
AW: Brennwert Knallgas

Zitat:
Wo liegt mein gravierender Denkfehler?
Brennwert bezieht sich auf:
H2 + 1/2O2 -> H2O

Der Wert von Knallgas bezieht sich auf:
2H2 + O2 -> 2H2O

Da pro Formelumsatz in der ersten Gleichung 1 mol Wasser und in der 2. Gleichung 2 mol Wasser entstehen, unterscheiden sich die beiden Werte ziemlich genau um den Faktor 2.
markus78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 18:36   #5   Druckbare Version zeigen
Scotty60  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Brennwert Knallgas

Vielen Dank Markus! Das ist ein schlagkräftiges Argument!Doppelte Menge, doppelte Energie, logisch!Aber blöd gemacht im Wikipediaartikel, denn da wird suggeriert, Knallgas ist ein Hammerzeug, da doppelte Energie.
Dankende Grüße,

Uwe
Scotty60 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.01.2019, 19:43   #6   Druckbare Version zeigen
Scotty60  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Brennwert Knallgas

Vielleicht stoße ich mich auch am Begriff "Formelumsatz".
Scotty60 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
knallgas brennwert mol

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volumen Knallgas ames Anorganische Chemie 2 22.12.2017 14:07
Knallgas-Mofa bzuber Allgemeine Chemie 6 23.10.2013 12:47
Knallgas-Aufgabe Melek38 Physik 3 13.01.2013 20:37
Knallgas und anderes ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 28.08.2006 21:34
Knallgas ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 13 22.07.2002 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.



Anzeige