Biologie & Biochemie
Buchtipp
Kükenthal - Zoologisches Praktikum
V. Storch, U. Welsch
44,50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2018, 19:58   #1   Druckbare Version zeigen
Lynn Seldom weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Das wären die einzigen 2 die mir einfallen:
-)Röntgenstrukturanalyse
-)NMR


Ist das richtig?
Lynn Seldom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 20:03   #2   Druckbare Version zeigen
NapalmDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Ich verstehe nicht ganz was du mit "anhand der Angabe des Molekulargewichts" meinst, aber ergänzend würde ich hier noch die Elektronenmikroskopie nennen. In den letzten Jahren hat sich die Kryo-Elektronenmikroskopie zu einer mächtigen Methode entwickelt wenn es um Strukturaufklärung von Proteinen geht.

Gruß,
Nico
NapalmDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 20:17   #3   Druckbare Version zeigen
Irlanur Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.386
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

zusätzlich ist hier wohl "mit atomarer Auflösung" gemeint
Irlanur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 21:04   #4   Druckbare Version zeigen
Lynn Seldom weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Danke euch! Damit habe ich gemeint, dass man von einem Protein nur das MG kennt. Welche Methode ist hier die nützlichste um die 3D-Struktur zu bestimmen. Das habe ich ein bisschen ungenau formuliert.
Lynn Seldom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 21:19   #5   Druckbare Version zeigen
NapalmDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Es gibt hier keine nützlichste Methode. Jede davon hat ihre Vor- und Nachteile. Ich kann das hier nur kurz anschneiden, darüber könnte man sehr viel schreiben.

Die historisch bedeutsamste Methode ist sicherlich die Röntgenstrukturanalyse, die die Vorteile hat sehr einfach, schnell und kostengünstig zu sein. Der riesen Haken daran ist, dass man die Proteine in eine kristalline Form bringen muss. Wer sich damit beschäftigt, der stellt schnell fest, dass sehr viele Proteine alles gerne tun, aber Kristallisieren gehört selten dazu. Man kann Monate damit verbringen ein Protein in Kristallform zu erhalten.

Mit der Entwicklung von NMR-Techniken hat in jüngster Zeit die Strukturaufklärung mittels mehrdimensionaler NMR-Verfahren an Bedeutung gewonnen. Das Problem daran ist, dass mehrdimensionale NMR-Aufnahmen extrem zeitaufwendig und teuer sind. Außerdem lassen sich nicht beliebig große Proteine analysieren. Man stößt bei ca. 30 kDa (nur eine grobe Schätzung) an die Grenzen der Machbarkeit.

Für die erwähnte Kryo-Elektronenmikroskopie gab es vor kurzem erst einen Nobelpreis, weil diese Methode gegenüber den bisher genannten deutliche Vorteile aufweist. Man kann damit auch sehr große Proteine strukturell aufklären und braucht keine Kristalle, es reichen minimale Substanzmengen. Die Technik ist allerdings noch in ihrer Entstehungsphase und daher sicherlich nicht so verbreitet wie beispielsweise XRD. Man benötigt eben apparativ aufwendige und teure Elektronenmikroskope.

Das mal als kleiner Abriss, was mir spontan dazu einfällt.
NapalmDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.09.2018, 21:55   #6   Druckbare Version zeigen
Lynn Seldom weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Danke dir für die ausführliche Antwort!
Lynn Seldom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 10:32   #7   Druckbare Version zeigen
Irlanur Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.386
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

Praktisch gesehen braucht man aber bei all diesen Methoden mehr als das MW. Man braucht auch die Sequenz. Bei NMR sowieso, und bei X-ray und EM ist die Auflösung normalerweise auch nicht gut genug.
Irlanur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 07:03   #8   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.415
AW: Mit welchen Methoden lässt sich die 3D-Struktur von Proteinen anhand der Angabe des Molekulargewichtes bestimmen?

In Ergänzung: Sequenzieren. Wenn man die Sequenz kennt, kann man Computermodelle damit füttern und Analogien zu bereits charakterisierten Proteinen suchen. So bekommt man Informationen über die mögliche Struktur und Funktion von Teilen des Proteins.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chromatographische Methoden zur Auftrennung von Proteinen Werner Wasserstoff Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 13.06.2017 04:18
Eigenschaften anhand Struktur bestimmen Plemo Allgemeine Chemie 4 06.01.2012 17:08
Welche Eigenschaften eines DNA-Moleküls lässt sich durch Messung der Viskosität seienr wässrigen Lösung bestimmen? Julka20 Allgemeine Chemie 2 15.12.2011 14:22
Wie kann ich anhand von mol-Angabe die Menge als Gramm oder Liter berechnen? ChemicalRomance84 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 27.05.2008 18:53
Wie lässt sich aus Acetessigsäureethylester... onsaga Organische Chemie 2 23.02.2005 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.



Anzeige