Organische Chemie
Buchtipp
Lehrbuch der Organischen Chemie
H. Beyer, W. Walter, W. Francke
49.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2018, 07:12   #1   Druckbare Version zeigen
pberg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Reaktionsgleichung Kaliumascorbat

Ich möchte Kaliumhydrogencarbonat KHCO3 und Ascorbinsäure C6H8O6 in Wasser lösen, so dass Kaliumascorbat entsteht.

Ist die Reaktionsgleichung:

KHCO3 + C6H8O6 = KC6H7O6 + H2O + CO2

korrekt?

Die Molmasse von KHCO3 ist ca. 100g die von C6H8O6 ca. 176g.

Wenn ich also 100g Kaliumbicarbonat mit rund der doppelten Menge Ascorbinsäure mische, habe ich eine Kaliumascorbatlösung mit Vitamin C Überschuss. Ist das korrekt?

Viele Grüße
ein Nichtchemiker mit angestaubtem Schulwissen
pberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 11:30   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.996
AW: Reaktionsgleichung Kaliumascorbat

Bei der Umsetzung von 100 g KHCO3 mit ca. 200 g Vit C erhält man eine Mischung aus Kaliumascorbat und Ascorbinsäure.
Das molare Verhältnis wäre ca. 10:1,4.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 11:40   #3   Druckbare Version zeigen
pberg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Reaktionsgleichung Kaliumascorbat

Hallo Fulvenus,


sorry, aber ich bin da zu lange raus. Kannst du das Ergebnis erläutern? Bzw. wo habe ich mich vertan oben?


Viele Grüße
Thomas
pberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 12:17   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.996
AW: Reaktionsgleichung Kaliumascorbat

Du hast die Reaktionsgleichung richtig formuliert,Säure und Base reagieren im Stoffmengenverhältnis von 1:1,also ein Mol Bicarbonat und ein Mol Ascorbinsäure bilden ein Mol Kaliumascorbat.
Nimmt man die Einwaagen von 100 g KHCO3(1 mol) und ca. 200 g Ascorbinsäure( ca. 1,14 mol),verbleiben nach der "Neutralisationsreaktion" noch 0,14 mol Ascobinsäure,neben einem Mol Kaliumascorbat.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 12:22   #5   Druckbare Version zeigen
pberg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Reaktionsgleichung Kaliumascorbat

Ok, danke.
pberg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
kaliumascorbat

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung ChemSubstance Anorganische Chemie 3 17.04.2012 22:31
Reaktionsgleichung Minascha Allgemeine Chemie 5 24.02.2012 18:47
Reaktionsgleichung oxoniumion Allgemeine Chemie 3 07.12.2011 16:58
Reaktionsgleichung Blaze Allgemeine Chemie 7 10.03.2010 17:00
Reaktionsgleichung Libra81 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 24.02.2008 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.



Anzeige