Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Menschen
E. Mutschler, H.-G. Schaible, P. Vaupel
67,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2018, 10:59   #1   Druckbare Version zeigen
Paul67 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Indirubin aus Indigo extrahieren

Hallo liebes Forum,

Ich hoffe das ich hier richtig bin...

Wie extrahiere ich aus natürlichem Indigopulver den Inhaltsstoff Indirubin, bzw wie bekomme ich eine ölige Lösung mit zB Olivenöl oder Weizenkeimöl davon?
Es geht um die Behandlung von Nagelpsoriasis, es gibt Studien aus Taiwan und China, wie mittels Indigoöl Extrakt Nagelspsoriasis erfolgreich behandelt werden kann…auch nachzulesen in Pubmed:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Lin%20YK%5BAuthor%5D&cauthor=true&cauthor_uid=21576591

Ein Kollege brachte mir aus den USA ein ähnliches Produkt mit, es hat tatsächlich geholfen und verbesserte das Nagelbild und reduzierte die Entzündung. Leider mit Zoll und Versand zu teuer auf Dauer.

Vor einiger Zeit gab es in Deutschland ein Nagellack mit einem Extrakt aus Färberwaid, leider ist es nicht mehr erhältlich, auch dieses Produkt reduzierte die Entzündung.
Andere Behandlungsarten inkl starker Kortisone etc habe ich durch und kein Interesse daran, da ohne Erfolg. Färberwaid und das USA Produkt waren besser.
Es gibt zwar diverse Cremes mit Indigo, diese sind aber blau und sehen dann etwas komisch aus an den Händen ;-) daher die Frage nach der Extraktion des Indirubin, da dies wohl der entscheidende Wirkstoff ist, der zudem unauffällig bei Nägeln funktioniert.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen, danke schonmal vorab.

Paul
Paul67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 11:17   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.597
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

willkommen hier.

Da die Strukturen der beiden sehr ähnlich sind, dürfte eine Trennung mit einfachen Methoden nicht möglich sein.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 11:50   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.064
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

In Ergänzung:es gibt Verfahren zur extraktiven Trennung der Bestandteile des indigo naturalis:https://www.researchgate.net/publication/273150415_A_Chinese_Herb_Indigo_Naturalis_Extracted_in_Oil_Lindioil_Used_Topically_to_Treat_Psoriatic_Nails_A_Randomized_Clinical_Trial ,die Umsetzung für den Hausgebrauch mMn nicht möglich(s. chemiewolf).
Für die topische Behandlung von Nagelpsoriasis wird "lindioil" untersucht
(->https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24680615 ),wie es mit den im Netz erhältlichen Varianten aussieht,...?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.08.2018, 11:58   #4   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.599
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
Da die Strukturen der beiden sehr ähnlich sind, dürfte eine Trennung mit einfachen Methoden nicht möglich sein.
Löslichkeit Indigo: praktisch unlöslich in Ether und Alkoholen
Löslichkeit Indirubin: löslich in Ether und Alkoholen
-> hier kann man also versuchsweise ansetzen
Ob man damit aber in der Küche erfolg haben wird, steht auf einem anderen Blatt.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 12:59   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.597
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Löslichkeit Indigo: praktisch unlöslich in Ether und Alkoholen
Löslichkeit Indirubin: löslich in Ether und Alkoholen
hätte ich nicht erwartet. Zumindest eine Anreicherung könnte damit klappen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:01   #6   Druckbare Version zeigen
Paul67 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Hallo, danke schon mal für die Antworten

@ Fulvenus: das chinesische lindioil ist leider nirgendwo zu bekommen, ausser eben ein Produkt aus den USA, das leider nicht genau den Anforderungen von den Inhaltsstoffen entspricht und auf Dauer zu teuer wird. Kontaktversuche nach China blieben ohne Antwort.

Das es für den Hausgebrauch schwierig ist dachte ich..hatte schon versucht Indigopulver anzusetzen mit Ethanol oder Dmso, nach ein paar Tagen hatte ich eine
getrennte Flüssigkeit..oben pink, unten dunkelblau, mehr ist für mich als Laie nicht drin im Moment.

Was wäre denn nötig wenn man es labortechnisch extrahieren wollte?
Paul67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 18:10   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.597
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Zitat:
Zitat von Paul67 Beitrag anzeigen
Was wäre denn nötig wenn man es labortechnisch extrahieren wollte?
wenn sich das mit den Löslichkeiten so verhält, wie HNIW beschrieben hat, benötigst du nur Gefässe, in denen du das Pulver mit Lösungsmitteln versetzt und Trichter und Filter um die Lösung vom Rückstand zu trennen.

Aufwändiger geht es mit einer Soxhlet-Apparatur. Dabei spart man aber Lösungsmittel.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 18:35   #8   Druckbare Version zeigen
Paul67 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Mein Apotheker meinte: Säulenchromatographie.. Was meint ihr?
Paul67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 19:57   #9   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.064
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Präparatives Säulen ist wohl nichts für den Hausgebrauch.
Wenn du mit Ethanol schon eine gewisse Trennung hinbekommst,scheint das ein Möglichkeit zu sein,du mußt nachher nur filtrieren,die violette Flüssigkeit vom Ethanol befreien und den Rückstand z.B. in Olivenöl aufnehmen.
Diese Lösung dann für die Behandlung testweise verwenden.
Es geht ja hier nur darum,das im Indigopulver enthaltene Indirubin anzureichern und keine "Schlumpfhände" zu bekommen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 21:12   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.988
AW: Indirubin aus Indigo extrahieren

Die Abtrennung des Lösungsmittels dürfte mit die spannendste Aufgabe im Küchenlabor werden, das muss schon was sein, was gut verdampft (DMSO scheidet als Lösungsmittel eigentlich aus, zumindest von der Flüchtigkeit her) - es sei denn, man will das Zeug im Lösungsmittel gelöst applizieren. Zur Säulenchromatographie wurde ja schon etwas gesagt... man braucht eben eine Glassäule, Säulenmaterial, Lösungsmittel und das Wissen um die Durchführung. Erscheint mir ebenso unpraktikabel im konkreten Fall.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Extrahieren j-c-c Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 20.03.2009 15:40
Anthocyane extrahieren Gonk Organische Chemie 1 09.01.2009 19:24
Extrahieren rizal Organische Chemie 7 27.09.2008 20:14
Anthocyane extrahieren reinhardtSt Biologie & Biochemie 3 17.09.2006 18:27
Extrahieren von DNA. Der Alchemist Biologie & Biochemie 9 15.08.2005 05:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.



Anzeige