Medizin & Pharmazie
Buchtipp
Taschenatlas der Toxikologie
F.-X. Reichl, R. Hammelehle
32.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Medizin & Pharmazie

Hinweise

Medizin & Pharmazie Das Forum für Themen wie Toxikologie, Bioanorganik, Gesundheit, Arzneien und andere.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2018, 18:05   #1   Druckbare Version zeigen
dante_alighieri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
Arachidonsäure Kopfschmerzen

Hallo,
ich bin Medizinstudentin im zweiten Semester und soll in Biochemie erklären, in welchem Zusammenhang die Arachidonsäure mit Kopfschmerzen steht.

Ich würde sagen, dass das generell daran liegt, dass man ausgehend von der Arachidonsäure Prostaglandine, Prostazykline, Leukotriene und Thromboxane synthetisieren kann, die ja dann verschiedene Auswirkungen haben, z.B. Entzündungsreaktion. Stimmt das ?

Mir ist nicht so ganz klar, wo hier der Zusammenhang zu den Kopfschmerzen besteht? Ich würde vermuten, dass bei Kopfschmerzen eben die PLA2 und die COX vermehrt aktiv sind, sodass umso mehr Eicosanoide entstehen, die dann wiederum dafür sorgen, dass man Kopfschmerzen verspürt? Ist das eine plausible Erklärung?

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand sagen könnte, ob ich mich auf dem grünen Zweig befinde ;-)

Liebe grüße und einen schönen abend
dante_alighieri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 18:18   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.212
AW: Arachidonsäure Kopfschmerzen

Zitat:
Zitat von dante_alighieri Beitrag anzeigen
Ich würde sagen, dass das generell daran liegt, dass man ausgehend von der Arachidonsäure Prostaglandine, Prostazykline, Leukotriene und Thromboxane synthetisieren kann, die ja dann verschiedene Auswirkungen haben, z.B. Entzündungsreaktion. Stimmt das ?
ja, das passt.

Zum zweiten Teil kann ich nichts sagen
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.07.2018, 18:37   #3   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.567
AW: Arachidonsäure Kopfschmerzen

Zitat:
Zitat von dante_alighieri Beitrag anzeigen
Mir ist nicht so ganz klar, wo hier der Zusammenhang zu den Kopfschmerzen besteht? Ich würde vermuten, dass bei Kopfschmerzen eben die PLA2 und die COX vermehrt aktiv sind, sodass umso mehr Eicosanoide entstehen, die dann wiederum dafür sorgen, dass man Kopfschmerzen verspürt? Ist das eine plausible Erklärung?
-> vermutlich führen sie letztendlich in Folge zur Vasokonstriktion und Vasodilatation; beides kann kopfschmerzen auslösen.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 19:51   #4   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 317
AW: Arachidonsäure Kopfschmerzen

Zitat:
Zitat von dante_alighieri Beitrag anzeigen
Mir ist nicht so ganz klar, wo hier der Zusammenhang zu den Kopfschmerzen besteht?
Prostaglandine sind Schmerzmediatoren, die Nozizeptoren stimulieren oder sensibilisieren.
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 13:12   #5   Druckbare Version zeigen
dante_alighieri  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 73
AW: Arachidonsäure Kopfschmerzen

Vielen Dank euch allen, hat mir sehr geholfen
dante_alighieri ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drückende Kopfschmerzen nickeloxid Medizin & Pharmazie 4 16.09.2012 22:26
Kopfschmerzen, Übelkeit, Schläfrigkeit- was ist los? chem-cih Medizin & Pharmazie 5 03.02.2012 19:01
Arachidonsäure aus Schweineschmalz TauroQ Biologie & Biochemie 1 30.09.2009 21:48
Bildung der Arachidonsäure j.frusciante Biologie & Biochemie 1 14.05.2008 18:12
Kopfschmerzen 01Detlef Medizin & Pharmazie 17 17.12.2003 22:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.



Anzeige