Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
E. Riedel
68.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2018, 19:36   #1   Druckbare Version zeigen
Dinoflagellata weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Säure-Base-Eigenschaften von Salzlösungen

Guten Abend!
Ich bin im 1. Semester und verstehe folgendes noch nicht: Ein Anion als konjugierte Base einer starken Säure, sagen wir Cl-, reagiert nicht mit Wasser und nimmt somit kein Proton auf. Der pH-Wert der Lösung verändert sich nicht.
Die konjugierte Base einer schwachen Säure nimmt hingegen gerne Protonen auf in wässriger Lösung, z.B. nehmen Acetationen Protonen in Wasser auf und OH- Ionen entstehen und die Lösung wird basischer.
Woran liegt das genau, also wie kann man das erklären?

LG
Dinoflagellata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 19:42   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.042
AW: Säure-Base-Eigenschaften von Salzlösungen

Du mußt überlegen,wieso eine Säure als schwach oder stark bezeichnet wird.
Stets geht es um die Gleichgewichtsreaktion der Dissoziation der Säure,bzw. der Protonierung des Anions.
Die Reaktion eines Anions einer schwachen Base mit Wasser(Hydrolyse zu Säure HA und OH-)ist das Bestreben,dieses Gleichgewicht herzustellen.
Der pH-Wert einer Salzlösung hängt dann noch von Konzentration und auch dem jeweiligen Kation ab.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 19:56   #3   Druckbare Version zeigen
Dinoflagellata weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
AW: Säure-Base-Eigenschaften von Salzlösungen

Ok, das bedeutet, weil beispielsweise Essigsäure eine schwache Säure ist und das Gleichgewicht eher auf der Seite des Moleküls liegt, nehmen die Acetationen gerne Protonen auf, um das Gleichgewicht wieder auf die Seite des Moleküls zu verlagern? Habe ich das richtig verstanden?
CH3COO- + H2O -> CH3COOH + OH-
Dinoflagellata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:15   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.549
AW: Säure-Base-Eigenschaften von Salzlösungen

wobei die Hydroxidkonzentration sehr gering ist.
Die Gleichung:
CH3COO- + H3O+ -> CH3COOH + H2O
beschreibt die Situation besser.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Süre-Base-Titration: schwache Base mit starker Säure Clathrine Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 09.01.2016 18:34
Gemeinsamkeiten/Verbindungen von konjugiertem- korrespondierendem Säure-Base Paar (Was hat das mit einer Säure-Base-Reaktion zu tun) dd12345 Allgemeine Chemie 1 21.05.2013 17:20
Säure-Base-Titration mit starker Base, Rechenbeispiel Elisa09 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.04.2011 08:25
Säure-Base-Reaktion in Salzlösungen j.frusciante Allgemeine Chemie 1 07.04.2008 22:04
Säure-Base-Eigenschaften von Asparagin ehemaliges Mitglied Organische Chemie 10 31.10.2004 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:39 Uhr.



Anzeige