Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Instrumentelle Analytische Chemie
K. Cammann
42.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2018, 12:59   #1   Druckbare Version zeigen
Alex182  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Komplexometrische Titration mit EDTA

Hallo zusammen,

leider hänge ich momentan an folgender Frage fest: Muss EDTA vollständig deprotoniert sein, damit der Äquivalenzpunkt der komplexometrischen Titration sichtbar wird?
Ich bin der Meinung dass das so sein muss, bin mir aber sehr unsicher.

Mit freundlichen Grüßen
Alex
Alex182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 13:56   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.888
AW: Komplexometrische Titration mit EDTA

Im Komplex liegt "EDTA" vollständig deprotoniert vor,also als Tetraanion.
Für die Komplexierung selbst muß der pH-Wert aber nicht entsprechend hoch sein.
Die Stsbilität der verschiedenen Metall-EDTA-Komplexe ist pH-abhängig(vgl. hier S.9:http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/swalleck/AC_Basis_Kap2.pdf ).
Um ausreichende Stabilität zu gewährleisten wird bei Komplexometrie in der regel mit pH-Puffern gearbeitet,um freiwerdende Protonen abzufangen.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:05   #3   Druckbare Version zeigen
Alex182  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Daumen hoch AW: Komplexometrische Titration mit EDTA

Danke, jetzt ist mir alles klar. Danke für den tollen Link!
Alex182 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ru(III) Komplexometrische Titration ricinus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 07.01.2014 15:25
Komplexometrische Bestimmung mit EDTA und Murexid ViggieSmalls Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 09.12.2010 22:31
Komplexometrische Titration von Cd und Mg. ConnyDoesntKnow Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 07.06.2010 15:05
komplexometrische Titration mit EDTA RoStol Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 15.11.2009 18:57
komplexometrische titration mit EDTA nippon Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 23.09.2009 00:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.



Anzeige