Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Teach/Me
H. Lohninger, J. Fröhlich, B. Mizaikoff, E. Rosenberg
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2018, 12:39   #1   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.588
Titerformel herleiten

Hallo an alle,

Es geht um die Herleitung der Formel (klassische Formel aus Lehrbüchern) zur Titerberechnung am Beispiel der Titerbestimmung von Natronlauge mit Oxalsäure.

Als Ansatz wird gemacht:
2 mol (NaOH) = 1 mol (Oxalsäure)
1 n (NaOH) = 2 n (Oxalsäure)

Das erste ist logisch, weil Oxalsäure zweiwertig ist (z* = 2).
Wie kommt man davon auf 1 n (NaOH) = 2 n (Oxalsäure)?
n ist doch die Stoffmenge. Folglich käme man doch auf 2 n (NaOH) = 1 n (Oxalsäure)?
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 15:41   #2   Druckbare Version zeigen
schluchti1311  
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Titerformel herleiten

Hi,

beides ist prinzipiell richtig. Nur die Gedanken sind von zwei Richtungen aus gedacht.
Mit 2mol Natronlauge (1N) kann ich 1mol Oxalsäure (1N) neutralisieren.
Andersrum gedacht: um 1mol Oxalsäure zu neutralisieren brauche ich die doppelte Menge an Natronlauge. Also folgich 2x 1mol Oxalsäure.
schluchti1311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 18:57   #3   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.588
AW: Titerformel herleiten

Zitat:
Zitat von schluchti1311 Beitrag anzeigen
Mit 2mol Natronlauge (1N) kann ich 1mol Oxalsäure (1N) neutralisieren.
Andersrum gedacht: um 1mol Oxalsäure zu neutralisieren brauche ich die doppelte Menge an Natronlauge. Also folgich 2x 1mol Oxalsäure.

Das verstehe ich nicht.
Vermutlich hast Du Dich verschrieben. Stünde dort aber Natronlauge, wären wir wieder am Anfang. So wie es da steht ergibt es aber für mich keinen Sinn.

Um diese Formel geht es:
t(NaOH) = m(OS) * 2 / M(OS) * c(NaOH) * V(NaOH)
OS = Oxalsäure, die 2 ist z* (die Wertigkeit der Oxalsäure).

Wie diese Formel zustande kommt, ist mir klar, aber ich verstehe nicht, wie das z* an diese Stelle kommt, bzw. den Gedankensprung am Anfang.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.01.2018, 14:03   #4   Druckbare Version zeigen
schluchti1311  
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Titerformel herleiten

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Vermutlich hast Du Dich verschrieben.
Nein

Reaktionsverhältnis:
{\frac{NaOH}{OS}=\frac{2}{1}} folglich ist {n(NaOH)=2n(OS)}
n=m/M bzw. n=cVt einsetzten, umformen, ausrechen, fertig.

Hat's klick gemacht?
schluchti1311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:41   #5   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3.588
AW: Titerformel herleiten

Ja, jetzt weiß ich, wie's gemeint ist.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:52   #6   Druckbare Version zeigen
schluchti1311  
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Titerformel herleiten

Also im Hinterkopf war da natürlich die Reaktionsgeichung von der aus dann auch das Verhältnis aufgestelt wird
{C2H2O4 + 2 NaOH ==> Na2[C2O4] + 2 H2O}
schluchti1311 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rotationsquantenzahl J(max) herleiten Odysseus1 Physikalische Chemie 3 10.02.2012 11:32
Wärmedurchgang k herleiten dwarf Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 04.06.2011 12:27
RGT-Regel herleiten kedavra Allgemeine Chemie 5 13.03.2011 14:41
Guinier herleiten kammerjäger Physik 0 01.10.2007 04:50
Potential herleiten LittleIvan Physik 4 02.03.2003 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:10 Uhr.



Anzeige