Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Qualitative Anorganische Analyse
E. Gerdes
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 12:04   #1   Druckbare Version zeigen
chemistry 00 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 205
allopurinol

Liebes Forum,

Allopurinol löst sich in Alkalilauge, aber warum darf man diese Lösung nicht erhitzen?
chemistry 00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 12:53   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.002
AW: allopurinol

irgendwann zerlegt sich das Allopurinol... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 16:08   #3   Druckbare Version zeigen
chemistry 00 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 205
AW: allopurinol

wie würdest du das auf chemischer Ebene bezeichnen? Also was passiert chemisch betrachtet?
chemistry 00 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.09.2017, 22:46   #4   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 92
AW: allopurinol

Hydrolyse?
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 23:12   #5   Druckbare Version zeigen
chemistry 00 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 205
AW: allopurinol

also eigentlich ist das eine Altklausur-Frage:

-also Allopurinol löst sich gut in verdünnten Alkalilaugen, aber man darf die Lösung nicht erwärmen? So wie kann ich das in chemischen Formelbildern erklären??
chemistry 00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 23:45   #6   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 92
AW: allopurinol

Hast du zufällig das Buch "Arzneistoffanalyse" von Eger/Troschütz/Roth? Da steht es im Detail drin..
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 07:11   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.002
AW: allopurinol

Zitat:
Zitat von Peter Schulz Beitrag anzeigen
Hydrolyse?
Hydrolyse!
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 12:28   #8   Druckbare Version zeigen
chemistry 00 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 205
AW: allopurinol

also gut bei der Hydrolyse enstehen die Produkte 5-Aminopyrazol-4-Carbonsäure, welches weiterhydrolysieren kann zum 3-(5)-Aminopyrazol, stimmt das dann so?
chemistry 00 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 19:38   #9   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 92
AW: allopurinol

Erst 5-Aminopyrazol-4-carbonsäureamid, dann 5-Aminopyrazol-4-carbonsäure und dann erfolgt die Decarboxylierung zum 5-Aminopyrazol, welches mit seinem Tautomer 3-Aminopyrazol im Gleichgewicht vorliegt.
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allopurinol - Chromotropsäurenachweis jette90 Medizin & Pharmazie 5 11.12.2016 16:45
Allopurinol und Xanthinoxidase manu78 Biologie & Biochemie 11 27.02.2014 11:58
allopurinol - Hemmung NicolaiFaber Biologie & Biochemie 1 11.04.2010 21:27
Synthese von Allopurinol Tanja13 Organische Chemie 3 19.12.2008 00:28
Allopurinol Synthese PTAmaus Organische Chemie 4 20.06.2007 20:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.



Anzeige