Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Analytische Chemie
H.P. Latscha, G. Linti, H.A. Klein
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2017, 09:07   #1   Druckbare Version zeigen
ac Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Quecksilberionen als Nachweismittel

Hallo,
die in einer salpetersauren Lösung gelösten Salze eines unbekannten Stoffes reagieren unter Zugabe von Quecksilberionen zu einem orangenen Stoff, welcher sich beim Erhitzen bis ins rötliche verfärbt. Das Ganze geschieht unter Anwesenheit von Natriumacetat. Um welchen Stoff oder ein Bestandteil davon könnte es sich dabei handeln?
Die Färbung könnte denke ich auf Quecksilber(II)-oxid hindeuten, doch weiß ich nicht um was für eine Art Reaktion es sich handeln sollte. Die Quecksilberionen können ja beispielsweise nicht weiter oxidiert werden, es kann sich somit auf jeden Fall nicht um eine Redoxreaktion handeln. Folglich müssten ja die in der Lösung enthaltenen Anionen (O2- ?) mit den Quecksilberionen eine Verbindung eingehen.

Sind meine Ansätze richtig und um welchen Stoff könnte es sich handeln?
Danke schonmal im Vorraus!

LG, ac
ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 09:21   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 722
AW: Quecksilberionen als Nachweismittel

Hi ac,

ob eine Redoxreaktion abläuft, weiß man erst mal noch nicht, denn Hg^2+ kann auch in salpetersaurer Lösung reduziert werden, wenn dabei ein Niederschlag entsteht.
Du könntest den orangen Niederschlag isolieren und untersuchen. Du hast die Farbänderung beim Erhitzen beobachtet. Wie entwickelt sich die Farbe nach dem Abkühlen? Außerdem könntest Du im Sodaauszug daraus nach dem Anion fahnden. Z.B. mit Ag^+.

Viel Erfolg und freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 12:22   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.677
AW: Quecksilberionen als Nachweismittel

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Du könntest den orangen Niederschlag isolieren und untersuchen. Du hast die Farbänderung beim Erhitzen beobachtet. Wie entwickelt sich die Farbe nach dem Abkühlen? Außerdem könntest Du im Sodaauszug daraus nach dem Anion fahnden. Z.B. mit Ag^+.
Ich nehme mal an,daß hier kein reales Analytikproblem vorliegt,sondern eine theoretische Aufgabe zum Chemieknobeln wie bei IChO .
HgO kann hier schon nicht vorliegen,da die Lösungen des unbekannten Salzes salpetersauer sein soll.
Übliche thermochrome Hg(II)-Verbindungen fallen hier auch weg.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:01   #4   Druckbare Version zeigen
ac Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Quecksilberionen als Nachweismittel

Es handelt sich, wie schon von Fulvenus vermutet um eine rein theoretische Aufgabe. Sicher ist ja, das irgendeine Reaktion stattgefunden haben muss oder sich irgendein Stoff gebildet haben muss.
Was bedeutet es kann sich nicht um die ÜBLICHEN thermochromen Quecksilbersalze handeln? Kann es sein, dass die Hg-Ionen als Katalysator oder ähnliches wirken?
ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 18:45   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.677
AW: Quecksilberionen als Nachweismittel

Die mir mal auf die schnelle bekannten thermochromen Hg-Salze werden anders hergestellt und haben auch/oder andere Farben/Farbwechsel.
Vorsichtshalber mal bitte die Aufgabe vollständig und im Original hier posten.
Falls es um einen Wettbewerb geht(s. Forenregeln),selbst suchen.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.09.2017, 19:19   #6   Druckbare Version zeigen
ac Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Quecksilberionen als Nachweismittel

Wettbewerb? Aber ich denke ich habe die Lösung gefunden! Es könnte sich um Quecksilber(I)-chromat handeln.
ac ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nachweis, quecksilberionen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachweismittel Kaliumiodid new21 Allgemeine Chemie 4 22.04.2013 17:08
Magnesium - Nachweismittel für? SAXO Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 29.03.2009 12:29
Nachweismittel für Vitamin C desertcracker Biologie & Biochemie 8 24.12.2008 01:28
Nachweismittel verschiedener Ionen alipage Anorganische Chemie 6 14.03.2006 17:33
nachweismittel für alkohol Freyr Organische Chemie 10 19.02.2002 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.



Anzeige