Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Organische Chemie
E. Breitmaier, G. Jung
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2017, 12:37   #1   Druckbare Version zeigen
Hansol333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

So bald geht es los werde hoffendlich bald meinen Master Abschluss haben (wie üblich hat mal wieder länger gedauert es erhofft) und dann geht es um die Jobsuche.

Dazu hätte ich speziell 3 Fragen:

1) welche Mittel würdet ihr empfehlen zur Jobsuche. Ich habe nun Master in Chemie (Umweltchemie/Analytik) und habe bei einigen Suchmaschinen Chemiker eingegeben jedoch größtenteils Stellenangebote als Chemielaborant/CTA erhalten. Bei anderen Suchmaschinen mehr Stellenagebote als Chemiker und weniger andere chemie relevante Jobs. Habe übrigens auch kein Problem damit ins Ausland zu gehen. Also irgendwelche Empfehlungen.

2) Einige Stelleanangebote schreiben "Bitte mit Gehaltsvorstellung" andere jedoch nicht. Ich habe nicht die geringste Ahnung was ich da schreiben sollte. Habe bisher keine Joberfahrung. Habe zwar ne Ausbildung zum Chemielaboranten und einige Studenjobs gehabt aber bin zumindest als Chemiker Neueinsteiger.

3) Der Großteil der Stelleangebote fordert unglücklicherweise Joberfahrung oder Kenntnisse in speziellen Gebieten. Wenn man sich trotzdem darauf bewerben will und diese Vorraussetzungen nicht erfüllt wie schreibt man das am besten um um evtl. trotzdem eine Chance zu bekommen.

Schonmal danke für Ratschläge im Vorraus
Hansol333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 22:35   #2   Druckbare Version zeigen
GaNg Männlich
Mitglied
Beiträge: 311
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Hallo Hansol333

ich habe Dir eine PM zu dem Thema geschickt.

Gruß
GaNg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 00:36   #3   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.064
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von Hansol333 Beitrag anzeigen
3) Der Großteil der Stelleangebote fordert unglücklicherweise Joberfahrung oder Kenntnisse in speziellen Gebieten.
Die seltene Kombination 30 Jahre Berufserfahrung mit aktuellem Ausbildungsstand, also Frischabsolventen, wird in allen Branchen grundsätzlich gesucht.

Ich hatte die Situation tatsächlich, da ich damals ohne Ausbildung "reingerutscht" bin und nach zwei Jahrzehnten im Beruf dann doch mal gedacht habe, ein regulärer Abschluß könnte ja nicht schaden und habe dann gleich zwei ziemlich gleichzeitig gemacht.

Die Ernüchterung folgte, als ich nach 300 Bewerbungen (auch im Ausland) gerade mal ein Dutzend Bewerbungsgespräche und keinen Arbeitsplatz bekam.

Mach' Dir also keine Gedanken, ob Du den Anforderungen der Stelle entsprichst oder nicht - Du wirst sie nicht bekommen.

Die einzige Möglichkeit eine gut bezahlte Stelle zu bekommen, besteht im Aufbau und der Pflege gewisser strategischer Bekanntschaften - also Partei, Golfclub, Tennisverein, Studentenverbindung oder Freimaurer etc.

Für Ihren weiteren Lebensweg wünsche wir Ihnen viel Erfolg

__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 12:02   #4   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.374
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
... Die Ernüchterung folgte, als ich nach 300 Bewerbungen (auch im Ausland) gerade mal ein Dutzend Bewerbungsgespräche und keinen Arbeitsplatz bekam.

Mach' Dir also keine Gedanken, ob Du den Anforderungen der Stelle entsprichst oder nicht - Du wirst sie nicht bekommen.

...
So abwegig sind diese Gedanken garnicht, weil es mir ähnlich erging. Meine erste Stelle als fertiger Master habe ich auch nur bekommen, weil der Betreuer meiner Masterthesis jemanden kannte, der wiederum jemand anderen kannte, der händeringen jemanden zum Aufbau eines ICP- und Elementanalytiklabors suchte. Und in meinem Bekanntenkreis gibt es noch einige weitere Beispiele dieser Art.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 18:09   #5   Druckbare Version zeigen
Hansol333  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Danke ihr macht mir ja richtig motivierende Hoffnungen.

Wusste nicht, dass die Lage momentan so schlecht ist.
Hansol333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 18:25   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.319
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von Hansol333 Beitrag anzeigen
Wusste nicht, dass die Lage momentan so schlecht ist.
lass dich nicht verunsichern. Mit einem guten Abschluss und etwas, auch räumlicher Flexibilität hat man m.E. zurzeit gute Chancen
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 18:30   #7   Druckbare Version zeigen
ZBoson Männlich
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Das verstehe ich einfach nicht. Überall wird gesagt es werden händeringend Fachkräfte, Naturwissenschaftler, etc. gesucht. "Studiert MINT-Fächer, dann habt ihr einen Arbeitsplatz sicher!"

mmN einer der größten Lügen der heutigen Gesellschaft. Den jungen Klugen falsche Hoffnungen machen, dass sie z.B. Chemie oder Pharmazie studieren und dann jahrelang arbeitslos sind um im Endeffekt eine Stelle zu finden, für die man völlig überqualifiziert ist und man unterbezahlt ist. Würde mich interessieren wie eminent die Statistiken so gefälscht werden, von wegen niedrigste Arbeitslosigkeit im naturwissenschaftlichen Bereich.
ZBoson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 19:47   #8   Druckbare Version zeigen
djguendalf  
Mitglied
Beiträge: 431
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Im Bereich Analytik gibt es relativ viele Jobs, wenn man etwas flexibel ist. Ob Labor, Qualitätsmanagement oder Vertrieb/Kundendienst, alles möglich. Für die großen Läden wirds wohl nicht reichen, aber bei kleineren/mittelgroßen Dienstleistungslaboren sollte was dabei sein.
djguendalf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 20:47   #9   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.319
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von ZBoson Beitrag anzeigen
Würde mich interessieren wie eminent die Statistiken so gefälscht werden, von wegen niedrigste Arbeitslosigkeit im naturwissenschaftlichen Bereich.
dass diese Behauptung zutrifft, wäre noch zu belegen... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 20:58   #10   Druckbare Version zeigen
Cleansmann Männlich
Mitglied
Beiträge: 397
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
dass diese Behauptung zutrifft, wäre noch zu belegen... .
Ebenso wie die profane Behauptung, dass der Weihnachtsmann nicht existiert!
Cleansmann ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.07.2017, 21:10   #11   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.319
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von Cleansmann Beitrag anzeigen
Ebenso wie die profane Behauptung, dass der Weihnachtsmann nicht existiert!
der ist lustig, wird der Sache aber nicht gerecht. Denn zu dem diskutierten Sachverhalt existieren aussagekräftige Statistiken.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 21:53   #12   Druckbare Version zeigen
Cleansmann Männlich
Mitglied
Beiträge: 397
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
der ist lustig, wird der Sache aber nicht gerecht. Denn zu dem diskutierten Sachverhalt existieren aussagekräftige Statistiken.
Ok, dann ist ja alles tutti! Gilt es nur noch der Frage nachzugehen warum sich dann so viele beschweren, dass die Realität für sie anders aussieht. Ist die heutige Jugend zu verwöhnt?...
Cleansmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 23:37   #13   Druckbare Version zeigen
ZBoson Männlich
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von Cleansmann Beitrag anzeigen
Ok, dann ist ja alles tutti! Gilt es nur noch der Frage nachzugehen warum sich dann so viele beschweren, dass die Realität für sie anders aussieht. Ist die heutige Jugend zu verwöhnt?...
Nein, ist sie nicht. Ich habe einen großen Bekanntenkreis und kann dir sagen, dass bei mir erfahrungsgemäß die NaWi's schlecht dastehen. Kenne paar, die haben vor Monaten ihren Master in Pharmazie oder Chemie gemacht und suchen immer noch einen Job. Nur Absagen oder Mangel an Stellen. Überall "mindestens drei Jahre Erfahrung"(ja, woher denn wenn man erst zu arbeiten beginnt?) oder man braucht Kontakte um reinzukommen.

Juristen oder BWLer, sowie ein paar Informatiker haben sogar aussuchen können, wo sie beginnen wollen. Wurden mit Handkuss aufgenommen und haben ein recht hohes Gehalt bekommen.

Ergo würde ich niemandem empfehlen heute noch etwas naturwissenschaftliches zu studieren, sofern man nicht ein Genie ist oder Kontakte hat.
ZBoson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 09:10   #14   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.193
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
.... zu dem diskutierten Sachverhalt existieren aussagekräftige Statistiken.
Kennst Du diesen Spruch?
Zitat:
„Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“
Statistiken (und "Gegenstatistiken") sind so eine Sache. Und dass viele Personen Statistiken hierzulande extrem kritisch gegenüberstehen, hängt sicherlich nicht mit dem Weihnachsmann zusammen. Es dürften sich (gerade in letzter Zeit) zahlreiche Beispiele dafür finden lassen, dass die Ehrlichkeit des "Staates" nicht so groß ist, wie immer propagiert.
Bei einem gleichen Sachverhalt dürfte z.B. eine Statistik der AfD anders aussehen, als eine Statistik der Linken oder der Grünen. Was wir aber jetzt an dieser Stelle nicht weiter thematisieren sollten.

Kennst Du diesen Spruch?
Zitat:
„Wer einmal lügt ......“
Wird ein kleines Kind dabei ertappt, ist das nicht weiter tragisch, auch bei einem Studenten kann man darüber hinwegsehen.
Hat man dagegen den Eindruck, dies wurde staatlicherseits "organisiert" (auch wenn in solchen Fällen nur wenige personen dahinterstecken), ist das ganz fürchterlich schlecht. Die Glaubwürdigkeit da wiederzuerlangen, ist ein ausgesprochen langwieriger Prozess.
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2017, 07:12   #15   Druckbare Version zeigen
zyp weiblich 
Mitglied
Beiträge: 400
AW: Beste Jobsuch Websites und Gehaltsvorstellungen.

Zitat:
Zitat von ZBoson Beitrag anzeigen
Nein, ist sie nicht. Ich habe einen großen Bekanntenkreis und kann dir sagen, dass bei mir erfahrungsgemäß die NaWi's schlecht dastehen. Kenne paar, die haben vor Monaten ihren Master in Pharmazie oder Chemie gemacht und suchen immer noch einen Job. Nur Absagen oder Mangel an Stellen. Überall "mindestens drei Jahre Erfahrung"(ja, woher denn wenn man erst zu arbeiten beginnt?) oder man braucht Kontakte um reinzukommen.

Juristen oder BWLer, sowie ein paar Informatiker haben sogar aussuchen können, wo sie beginnen wollen. Wurden mit Handkuss aufgenommen und haben ein recht hohes Gehalt bekommen.

Ergo würde ich niemandem empfehlen heute noch etwas naturwissenschaftliches zu studieren, sofern man nicht ein Genie ist oder Kontakte hat.
Tut mir Leid, aber das ist - zumindest für das Fach Chemie und meiner Meinung nach - Unsinn. Wurde hier in anderen Threads auch schon zu genüge diskutiert. Mit einem Master fehlt einem eben ein ganz entscheidender Teil der Ausbildung - die Promotion. Deine Leute stehen als nicht schlecht dar weil sie Chemie studiert haben, sondern weil sie zu früh auf den Arbeitsmarkt wollten.

Abgesehn davon, dass man sich während der Promotion sowohl fachlich also auch persönlich nochmals ernorm weiter entwickelt, kann man mMn schon aus Sicht eines Arbeitgeber nachvollziehen, dass man sich fragt weshalb der Bewerber diesen letzten Schritt nicht gegangen ist. Und warum soll ich einen Studierten als Laboranten einsetzten? Der denkt mir viel zu sehr mit - oft unter Verwendung von gefährlichen Halbwissen. Da nehm ich mir lieben einen, der für dieses Aufgabe ausgebildet wurde.
Das man mal 1,2,3 oder mehr Bewerbungen schicken muss ist doch auch nichts ungewöhnliches. Wo ist da das Problem? Wenn Du nach einem Jahr Suchen deinen Traumjob oder eine Positions gefunden hast, die Dir eine tolle Karriere bietet, was war dann falsch an der investierten Zeit und wie schwer wiegt das gegen den Rest deines Berufsleben? Dir wird halt nichts auf dem Silbertablett präsentiert, denn Du bist nichts Besonderes! Du bist einfach nur ein Bewerber unter vielen und hast ohne Promotion halt noch weniger zu bieten als 90% der Mitbewerber.

Und trotzdem wird jeder der beharrlich sucht auch irgendwann eine Stelle finden. Man darf sich einfahc nciht auf die Sachen bewerben für die man unter- od. überqualifiziert ist.
zyp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehaltsvorstellungen Laborant mit Master in Chemie Malanna Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 8 02.11.2015 11:51
Wie Gehaltsvorstellungen abschätzen? FabianH Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 07.10.2007 21:53
Literatur/Websites für Bauchemie Jannes Allgemeine Chemie 5 29.11.2005 16:00
Formeleditor für Websites Bapf Computer & Internet 4 16.01.2005 17:51
00:07 biologie-chemie-forum.de Websites ehemaliges Mitglied Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 1 17.10.2004 12:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.



Anzeige