Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Chemical Reaction Engineering
O. Levenspiel
59.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2017, 00:29   #1   Druckbare Version zeigen
Happyface  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Hilfe!! Reaktions/Chlorproblem!!

Hallo Community

stehe vor einem ein/kein Problem


Versuchsreihe habe ich aus dem inet

Versuch Chloroform mittels

1000ml d.d. H2O
+ 100g NaOH

auf 7°C gekühlt

+ 100g Trichlorisocyanursäure (3x3 cm stücke - Pulver)

Reaktion: Anfangs leichte Bläschen von stücken sowie Pulver
5 - 10 min selbe Reaktion
10 - 20 min selbe Reaktion/ wird immer grünlich/chloriger

!ACHTUNG!
~ 25 - 30 min heftige Reation mit immer stärker/größer aufsteigenden Bläschen (ws aufgrund des PH wertes .... PH+14 + Trichl. + Zeit = <PH7)

Nachdem das entstande Gas ohne irgendwelchen Schaden abgesaugt/gezogen wurde und ittlerweile auch alle restdämpfe aus dem Raum sind waren es nurmehr

~200ml Ergebniss: Klar, stark chlorig riechend
+ 800ml d. D. H2O
+ ~15-20 ml Aceton

nach einiger Zeit (-48 h) weder sichtliche Reaktion noch Seperation

Jedoch sind am Boden etwas wie ein kleines "Flimmern/Schimmern/ wie kleine Krebschen??" zu beobachten.

Habe die Syntheseanleitung aus dem internet,
da ich ein wenig Chloroform zur Pflanzenextraktion brauche und mir 5ml für 1,5l DanChlor (o. Dest.) etwas zu teuer waren


Meiner Kenntniss nach
- hätte die Trichlo. LANGSAMER hinzugefügt werden sollen um eine solch heftige Reaktion zu vermeiden

- aus Forum:

(O=C-N-Cl)3 + 3 H2O ---> (O=C-N-Hl)3 (Isocyanursäure) + 3 HOCl ("Aktivchlor")

3 HOCl + 3 NaOH ----> 3 NaOCl + 3 H2O

NaOCl + H2O <---> HOCl + NaOH

2 HOCl ---> 2 HCl + O2 (Reaktion ist mit Licht zu beschleunigen)

daneben etwas Chlor 2 HOCl ---> Cl2 + H2O2 ---> Cl2 + H2O + 1/2 O2

und sehr wenig Chlorsäure 3 HOCl ----> 2 HCl + HClO3

2 HOCl + 2 NaOH ---> 2 NaCl + 2 H2O + O2



!!MEINE FRAGE!!

Was habe ich jetzt tatsächlich im "Kolben"? (bin etwas unsicher geworden)
(...wann fliegt die Bude in die Luft?!)

Was könnte dieses kleine "Flimmern/Schimmern/ wie kleine Krebschen??" am Kolbenboden sein?

Was wäre euer neutralisationsvorschlag?



Danke an euch!!

Happyface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 01:47   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.860
AW: Hilfe!! Reaktions/Chlorproblem!!

doppelpost!
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chlor, hilfe, problem, reaktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Wittig Reaktions Aufgabe! LifeScience Organische Chemie 2 21.02.2015 14:34
hilfe bei reaktions- und ionengleichungen! stranger Allgemeine Chemie 3 20.04.2010 19:13
Bräuchte Hilfe zur Reaktions-, Bildungs- und Bindungsenthalpie sowie Entropie... heikoyeh Anorganische Chemie 5 20.12.2009 15:49
Brauche Hilfe bei Reaktions-Gleichung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 13.02.2003 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:59 Uhr.



Anzeige