Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
ICP Emissionsspektrometrie für Praktiker
J. Nölte
52.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2017, 22:33   #1   Druckbare Version zeigen
Tuuli weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Hallo Leute,

Ich mache gerade Identifikation. Von den vier Substanzen die ich bekommen habe habe ich drei bereits identifiziert, eine fehlt mir noch.

Als ich das Gefäß mit der Analysensubstanz geöffnet habe, bemerkte ich sofort einen stechenden Geruch, und bis jetzt schmerzt meine Nase immer noch.
Es war wirklich schwer, viel mit der Substanz zu arbeiten deshalb weiß ich erst wenige Dinge darüber:

- klare Flüssigkeit
- Flammenfärbung: Fahlgelb
- PH: extrem sauer
- Bei Wasserzugabe heftige Reaktion, so dass die Flüssigkeit aus dem Reagenzglas spritzt (mit ca. 1 Fb Analysensubstanz im Glas)
- Weißer Nd mit AgNO3

Der Assistent sagte es sei etwas giftiges aber kein HCN

Die möglichen Ionen sind aus der 1. bis 7. HG. und wichtige Elementverbindungen.

Ich habe leider nicht so viel von der Substanz bekommen und ich will auch nicht mehr viel damit arbeiten, weil mich schon die kurze Zeit bis jetzt sehr mitgenommen hat.

Wenn ihr mir weiterhelfen könntet, würde es mich sehr freuen.

Vielen Dank
Tuuli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 22:54   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.042
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Zitat von Tuuli Beitrag anzeigen
ca. 1 Fb Analysensubstanz
Was ist das für eine Einheit ?

Fundbrösel oder was?
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 23:05   #3   Druckbare Version zeigen
Tuuli weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Fb.-> Fingerbreit
Ich habe diese Anmerkung geschrieben, weil ein paar Tropfen der AS noch nicht ausreichen um die Reaktion in dieser Heftigkeit zu verursachen.
Tuuli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 23:46   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.203
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Kleiner Finger eines Kleinkindes oder Zeigefingerbreit nach mißratenem Versuch einen
Nagel in die Wand zu bekommen?
Bitte an ,normale' Maßeinheiten halten.
Danke
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 00:10   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.042
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Sollte ein Beitrag von mir versehentlich gegen die Regeln
des Forums verstossen darf er gelöscht werden.
Und wie ist mit Deinen Beiträgen zu verfahren, wenn sie absichtlich gegen die Forenregeln verstoßen?
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:04   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.976
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Zitat von Tuuli Beitrag anzeigen
Die möglichen Ionen sind aus der 1. bis 7. HG. und wichtige Elementverbindungen.
In welchem Rahmen findet dies Analyse statt(Uni,Schule...),was habt ihr als Hintergrundwissen?
"Stechender Geruch" ist leider nicht so eindeutig,eine Flammenfärbung halte ich zur Identifikation von einfachen Säuren für zwecklos.
Wenn es sich hier um eine konzentrierte(stechender Geruch)Säure handelt,sollte man stets wenig davon mit einer Pipette in ein RG mit Wasser geben,dann damit Versuch des Nachweises der Anionen.
Es deutet für mich eigentlich einiges auf konz.HCl hin,zumindest eine Halogenwasserstoffsäure.Diese ließe sich durch Überprüfung des Niederschlags bei der Silbernitratfällung klären(Löseverhalten des Niederschlags in konz. Ammoniak etc.).
Irritierend ist nur der Hinweis vom Assi auf "Giftigkeit"(klassisch giftige Säuren wie Flußsäure oder eben Blausäure dürften ausfallen).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:18   #7   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 5.452
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
klassisch giftige Säuren wie Flußsäure oder eben Blausäure dürften ausfallen
HF bleibt nicht lange im Probengläschen (frisst sich durch) und HCN sollte wenigstens einer im Lab am Geruch erkennen, vor allem sie riecht nicht stechend und ist eher nicht im Fundus vorrätig. Dürfen Cyanide denn überhaupt noch in die Analysen rein?

Da bleibt außer HCl, HBr und HI eigentlich nicht viel übrig, wobei in meiner Erinnerung nur HCl "stechend" riecht. H2SO3 (sollte charakteristisch nach SO2 riechen) ist mE eher unwahrscheinlich, da der Assi sie erst mal herstellen müßte. Kommt Ameisensäure in Frage?

-> Wie Fulvenus schon schrieb: etwas davon verdünnen, ggf neutralisieren (zB mit NaHCO3 oder Na2CO3) und dann das Anion suchen gehen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.04.2017, 12:31   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.976
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Kommt Ameisensäure in Frage?
Organische Säure würden die Palette erweitern,u.U. dann auch giftige Säuren(wie
TFA).Mehr Infos zur Analyse wären wieder hilfreich.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 17:29   #9   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.129
AW: Identifikation AC Praktikum: Stechend riechende Säure

Zitat:
Zitat von Tuuli Beitrag anzeigen
drei bereits identifiziert
welche denn?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestimmung pKs Werte und identifikation einer Säure madedelicious Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 09.05.2016 18:45
Identifikation einer unbekannten Säure durch Tittration Fredwoord Allgemeine Chemie 2 02.09.2012 21:10
Kann geöltes Parkett nach 2-3 Monaten stechend riechen? Knub Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 03.05.2010 14:00
Riechende Kleidung polysom Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 26.09.2007 15:01
Übelst riechende Substanz in der gesamten Chemie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 45 31.03.2006 03:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.



Anzeige