Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2017, 13:23   #1   Druckbare Version zeigen
hoemknoebi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Tankentrostung

Hay zusammen

Ich habe vor meinen Florett Tank zu entrosten. Habe gelesen dass es dazu ne Natriumhypochloritlösung braucht um dann ne Elektrolyse zu machen. Und dann habe ich noch gelesen dass diese Lösung das Produkt von einer Natriumchloridlösungs-Elektrolyse ist. Funktioniert dieses vorhaben wenn es unter freiem Himmel geschieht oder ist das Chlorgas immer noch zu gefährlich? Zudem habe ich noch gelesen das man die Natriumchloridlösung immer gut umrühren muss das auch wirklich Natriumhypochlorit entsteht.
hoemknoebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 13:44   #2   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 141
AW: Tankentrostung

Lass lieber die Finger davon, wenn du nicht genauestens weist, was du da machst.
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 16:03   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.625
AW: Tankentrostung

Zur Entrostung gibt es kommerzielle Produkte. Diese würde ich verwenden, wenn nicht gute Gründe dagegen sprechen. Experimente und Panscherei mit gefährlichen Verbindungen sind vielleicht etwas zu viel des Guten.

Kochsalz halte ich für keine gute Idee, Chlorid-Ionen sind extrem korrosionsfördernd.

Wenn es schon Natriumhypochlorit-Lösung sein soll, dann würde ich zum Kauf von Chlorbleichlauge raten. Gibts z.B. bei eBay für ein paar Euro pro Liter.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 16:21   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.381
AW: Tankentrostung

Ich würde da zunächst einmal mechanisch ran gehen.
1-2 Hände voll Splitt in den Tank, dann selbigen längere Zeit bewegen. Dabei Tankdeckel durch einen passenden Deckel oder Stopfen ersetzen.
"Experten" fixieren dazu den Tank z.B. in einem kleinen Betonmischer und lassen den die mechanische Arbeit erledigen. Dabei darauf achten, dass er außen nicht durch Scheuerbewegungen oder ähnliches seine Verchromung verliert.
Nach längerer Scheuerzeit ist dann im inneren der Rost zumindest grob beseitigt.
Steine entfernen, mit Wasser nachspülen, dann evt. mit einem flüchtigen Lösemittel wie z.B. Aceton weiter nachtrocknen. Dabei mögliche Zündquellen fern halten, also auch nicht rauchen.
Jetzt würde ich einen gewerblichen Rostumwandler einsetzen, alternativ evt. Phosphorsäure.
Am Ende dann mit einer gewerblichen Tankbeschichtung den Tank innen beschichten. Alternativ kann man darauf auch verzichten, wenn der Tank immer schön voll gehalten wird, also z.B. nicht über Winter mit fast leerem Tank rumstehen lassen.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 17:15   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.042
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von hoemknoebi Beitrag anzeigen
Ich habe vor meinen Florett Tank zu entrosten.
Ich empfehle auch sehr, Experimente mit Unikaten durchzuführen, um einer möglichen Werterhaltung des historisch wertvollen Gesamtobjektes gewissenhaft vorzubeugen.
Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
1-2 Hände voll Splitt in den Tank
Die Überreste des Versuchs kaufe ich als bekennender Kreidler-Fan gerne auf!
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.04.2017, 17:34   #6   Druckbare Version zeigen
HNIW Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.118
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
... Experimente mit Unikaten ....
Grauenhaft, die Vorstellung, den Tank eines seltenen, Hunderte Tausend Euros teuren Klassikers durch solche "Experimente" zu zerstören und das Auto so fahruntauglich zu machen....
Darf man denn eigentlich einen Tank für ein Auto selber bauen (lassen), wenn Originalware nicht mehr erhältlich ist?
__________________
"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen."
Kurt Tucholsky

"Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß."
Werner Heisenberg
HNIW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 18:11   #7   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.042
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
und das Auto so fahruntauglich zu machen....
Das "Auto" ist übrigens ein Kleinkraftrad !

Zitat:
1965 stellte Kreidler bei einer Rekordfahrt in dem Great Salt Lake Desert im US-Bundesstaat Utah zum ersten Mal den Geschwindigkeitsrekord für 50-cm³-Motorräder von über 200 km/h auf. Rudolf Kunz wurde mit einem anerkannten Mittelwert von 210,634 km/h gemessen.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 21:43   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.203
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Grauenhaft, die Vorstellung, den Tank eines seltenen, Hunderte Tausend Euros teuren Klassikers durch solche "Experimente" zu zerstören und das Auto so fahruntauglich zu machen....
Darf man denn eigentlich einen Tank für ein Auto selber bauen (lassen), wenn Originalware nicht mehr erhältlich ist?
Es gibt ja Firmen für Tank- und Behälterbau.
Die genauen Richtlinien sollte man vorher beim TÜV erfragen.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 22:43   #9   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.042
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von rettich Beitrag anzeigen
Es gibt ja Firmen für Tank- und Behälterbau.
Die genauen Richtlinien sollte man vorher beim TÜV erfragen.
Möglicherweise liegt es daran, dass ich ohne ärztliche Rücksprache meine Medikamente abgesetzt habe - irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass die Beiträge der Mitforisten, die ich ansonsten in recht positiver Erinnerung halte, die Seriostität einer Karnevalsveranstaltung nur knapp unterbieten.

Ich warte noch auf der Hinweis, den Tank aus Kirschwurzelholz schnitzen zu lassen.
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 07:32   #10   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.381
AW: Tankentrostung

Zitat:
Zitat von HNIW Beitrag anzeigen
Grauenhaft, die Vorstellung, den Tank eines seltenen, Hunderte Tausend Euros teuren Klassikers durch solche "Experimente" zu zerstören und das Auto so fahruntauglich zu machen....
Es handelt sich hier weder um den Tank eines Autos, noch um ein besonders teures Exemplar. Das Kreidler Florett war ein Massenprodukt und ist auch heute noch relativ häufig.
Die von mir vorgeschlagene Vorgehensweise wurde auch schon von einigen erfolgreich durchgeführt. Kritisch bei der Aufarbeitung von Tanks ist in der Regel der Bereich des Benzinhahns. Die dort verbauten Röhrchen für die Kraftstoffentnahme und Reserve können bei der Behandlung beschädigt werden, aber die Gefahr droht auch bei der Innenbeschichtung.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 22:16   #11   Druckbare Version zeigen
VW181 Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Tankentrostung

Hallo zusammen,

das mit dem Natriumhypochlorid funktioniert prima.
Dies habe ich vor zwei Wochen mit einem Schwalbetank gemacht.
Der Rost war anschließend weg.
Natürlich sollte man den Tank anschließend mit einer Beschichtung versehen, damit er nicht erneut rostet.

Ich habe zu diesem Thema aber selber eine Frage.
Versuchsaufbau: Natriumhypochlorid + H2O + Strom
Hat jemand die chemischen Gleichungen der "Entrostung"?
Welche Stoffe entstehen bei der Reaktion? z.B. Schlamm am Pluspol
Bei der übrig gebliebene Flüssigkeit setzt sich nach und nach am Boden Schlamm ab.
Wenn ich genauer wüste welche Stoffe entstehen kann ich besser abschätzen ob ich die Flüssigkeit weiter verwenden kann.

Danke für eure Antworten

Gruß
Jörg




VW181 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 08:01   #12   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.129
AW: Tankentrostung

Natriumhypochlorit
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - Galvanische Tankentrostung (180qdm) und Nachbehandlung louisaner Physikalische Chemie 1 31.10.2014 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.



Anzeige