Anorganische Chemie
Buchtipp
Catalytic Membranes and Membrane Reactors
J.G. Sanchez Marcano, T.T. Tsotsis
119.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2017, 23:14   #1   Druckbare Version zeigen
lizza84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Chloramin T Trägersubstanz

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und brauche einen schlauen Kopf. Kann mir jemand sagen, mit welchem technischen Hilfsstoff ich Chloramin T mischen darf ohne dessen Eigenschaften in der Wirkung zu beeinflussen? Im Internet bin ich auf Natriumthiosulfat gestoßen, aber ist das nicht auch als "Antichlor" bekannt und somit eher semi für das "Strecken" geeignet?

Liebe Grüße,

Lisa
lizza84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 23:32   #2   Druckbare Version zeigen
mgritsch Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.937
Chloramin T Trägersubstanz

Ich weiß ja nicht was "Trägersubstanz" in deinem Fall konkret bedeuten soll, aber Thiosulfat ist das nach herkömmlichem Verständnis sicher nicht. Erstens reagiert es wie du schon vermutet hast, zweitens ist es auch sonst nicht wahnsinnig beständig oder inert und es ist gut wasserlöslich.

Spontan hätte ich an irgendeine Form von Kieselgel gedacht, das taugt für vieles als inerter Träger und das gibt es in vielen Geschmacksrichtungen billig zu kaufen.

Wenn es nur ums strecken geht und nichts unlösliches zurück bleiben soll warum dann nicht Kochsalz.
mgritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 23:37   #3   Druckbare Version zeigen
lizza84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Hi und vielen Dank für deine Antwort zu fortgeschrittener Stunde.

Kieselgel wird es eher nicht, es sollte schon wasserlöslich sein. Kochsalz klingt eigentlich ganz gut, an sowas habe ich überhaupt nicht gedacht!
lizza84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 07:42   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.129
AW: Chloramin T Trägersubstanz

wobei eine Trägersubstanz und eine Strecksubstanz nicht das gleiche ist.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 09:57   #5   Druckbare Version zeigen
lizza84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Korrekt.
Eine Strecksubstanz wird gesucht.
lizza84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 12:18   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.625
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Ohne konkrete Anwendung lässt sich diese Frage aus meiner Sicht nicht sinnvoll beantworten. Vielleicht verbietet sich eine an sich geeignete Substanz ja aus irgend einem Grund?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2017, 12:31   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.976
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Zitat:
Zitat von mgritsch Beitrag anzeigen
aber Thiosulfat ist das nach herkömmlichem Verständnis sicher nicht. Erstens reagiert es wie du schon vermutet hast,
Thiosulfat wird in diesem Zusammenhang nicht als Träger- oder Streckmittel verwendet,sondern soll durch partielle Reduktion des Chloramin T ein toxikologisch unbedenklicheres Produkt für Aquaristik erzeugen.
Vgl. hier:http://www.patent-de.com/19940526/DE3913391C2.html .
Von daher wären Infos von lizza4 zum Verwendungszweck schon hilfreich.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.04.2017, 22:31   #8   Druckbare Version zeigen
lizza84 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Hallo und vielen Dank für die Interaktion.

Das Chloramin T soll zur Flächendesinfektion angewandt werden, Hintergrund ist die Handhabung in der Dosierung des konzentrierten Chloramin Ts.

Dazu könnte sich doch NaCl tendenziell eignen. Oder seht ihr Nachteile auf Grund des Salzes in der Lösung?

Gruß & Dank,
Lisa
lizza84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 11:19   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.625
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Solange die Oberflächen nicht korrosionsempfindlich sind, kann Natriumchlorid verwendet werden.

http://www.die-verbindungs-spezialisten.de/fileadmin/user_upload/LV_BV/BV_Unterfranken/Schweinfurter_Schweissseminar2015/Loos_Chloride_in_der_Korrosion.pdf
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:54   #10   Druckbare Version zeigen
mgritsch Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.937
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Und wenn die Oberfläche korrosionsempfindlich ist, dann hat sie so oder so ein Problem mit CAT. NaCl bleibt so oder so vom CAT übrig.
mgritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 13:31   #11   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.129
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Zitat:
Zitat von mgritsch Beitrag anzeigen
aCl bleibt so oder so vom CAT übrig.
die Menge spielt ja auch eine Rolle... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 19:24   #12   Druckbare Version zeigen
mgritsch Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.937
AW: Chloramin T Trägersubstanz

Ich vermute dass die oxidatioskraft des hypochlorits deutlich größer ist als der geringfügig korrosionsfördernde Effekt eines ansonsten inerten Elektrolyts...
mgritsch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chloramin t, trägersubstanz

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freisetzung von Chlor aus Chloramin-T Tiger Organische Chemie 10 03.08.2016 19:11
Addition von unterchloriger Säure an Cyclohexen mit Chloramin T zu rac-trans-2-Chlorcyclohexanol Kotzi Organische Chemie 6 02.11.2013 13:40
Bromid-Nachweis mit Chloramin T, wieso Entfärbung im Überschuss? Fede Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 17.02.2010 09:55
Oxidationszahlen von Chloramin T Syr Allgemeine Chemie 3 22.02.2008 12:41
Epoxid aus Alken + Chloramin T ehemaliges Mitglied Organische Chemie 9 26.08.2004 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.



Anzeige