Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Allgemeine und Anorganische Chemie
M. Binnewies, M. Jäckel, H. Willner
70.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2017, 19:07   #1   Druckbare Version zeigen
Gareth Bale Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Zwei Fragen ad Berechnungen

Seid gegrüßt,

ich habe zwei Fragen und würde mich sehr über eine Antwort freuen. :-)

Vielen Dank im Voraus!


1.) ,,Eine Lösung von CO2 in Wasser enthält 1,2·10-6 mol CO2 in einem Liter Wasser. Welchen pH-Wert hat diese Lösung?"

Ich habe die Lösung vorliegen, die davon ausgeht, dass {[CO_2] = [H_2CO_3]}.

Also eigentlich verstehe ich das auch, aber es handelt sich ja um ein dynamisches Gleichgewicht. Woher weiß man,

dass das Kohlenstoffdioxid sich VOLLSTÄNDIG in H_2CO_3 umwandelt? Was danach gemacht wird, ist klar

(ich habe einfach die Formel zur Berechnung von schwachen Säuren angewandt und es kommt das gleiche Ergebnis raus).


2.) Inwiefern beeinflusst hartes Wasser (welches Hydrogencarbonationen enthält) Protolysen?
Gareth Bale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 20:39   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.698
AW: Zwei Fragen ad Berechnungen

Zitat:
Woher weiß man, dass das Kohlenstoffdioxid sich VOLLSTÄNDIG in H_2CO_3 umwandelt?
tut es doch garnicht...


... aber der "prakische" wert des pKs(I) der kohlenstoffe (also der, den du fast stets tabelliert findest) "summiert" quasi ueber all diese effekte , gibt ein uebergreifendes ( also kohlendioxid, geloest, {\leftrightarrow} H2CO3 ) Kges
[die "tatsaechliche" kohlensaeure, stand alone, hat nen wesentlich kleineren pKs als die "summen kohlensaeure, also CO2-gehalt total"]

Zitat:
Inwiefern beeinflusst hartes Wasser (welches Hydrogencarbonationen enthält) Protolysen?
sehr: einerseits wirken vordotierungen mit der deprotonierten form bei schwachen saeuren natuerlich der hydrolyse entgegen, zum zweiten baut sich da instant ein puffer auf usw.


gruss

Ingo

Geändert von magician4 (18.04.2017 um 20:50 Uhr)
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.04.2017, 10:21   #3   Druckbare Version zeigen
Gareth Bale Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: Zwei Fragen ad Berechnungen

Okay, vielen Dank!! :-)
Gareth Bale ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsatz Fragen Berechnungen chemie Marron Allgemeine Chemie 4 28.01.2015 23:19
Berechnungen mit zwei Puffersystemen droha Biologie & Biochemie 12 07.01.2014 16:34
Fragen zu pH Berechnungen bzw. Dampfdruck claudia87 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 13.12.2006 00:29
Fragen bei pH-Wert Berechnungen Darax Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 20.11.2006 17:30
Berechnungen chemie + Fragen abschlussarbeit hilft mir :-( BiBi22 Mathematik 0 30.04.2006 20:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.



Anzeige