Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Werkstoffführer Kunststoffe
W. Hellerich, G. Harsch, S. Haenle
54.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2017, 16:27   #1   Druckbare Version zeigen
Florian98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 698
Teerscheideapparat

Hallo,

kann mir jemand beschreiben wie (wirkungsvoll) ein Teerscheideapparat funktioniert?

Kann jemand mir ferner einen speziellen Teerscheideapparat erklären: Sofern jemand Literatur besitzt, in denen der Teerscheideapparat von Meyer (Hannover-Hainholz) beschrieben ist, der es ermöglichte unter 66°C Teer und Öle von Essig zu trennen, so daß ohne besondere Vorkehrungen (3-Blasensystem) der Essig zu Natronacetat bzw. Kalkacetat verarbeitet werden konnte.
Finde nichts im Netz darüber ...

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe.

Flo
Florian98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 21:21   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.603
AW: Teerscheideapparat

Über die Suchbegriffe "teer meyer hainholz" finde ich einen Verweis auf D.R.P. 189303. Dazu liefert Google etwas mehr:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=drp+189303&*
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 18:20   #3   Druckbare Version zeigen
Florian98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 698
AW: Teerscheideapparat

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Über die Suchbegriffe "teer meyer hainholz" finde ich einen Verweis auf D.R.P. 189303. Dazu liefert Google etwas mehr:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=drp+189303&*
Die zwei Bücher von Max Klar kenne ich schon. Trotzdem Danke für den Tipp. Habe allerdings heute die Antworten hierfür durch ein Zufall bei Thenus gefunden (Zufall = vergleichbar wie ein Lottogewinn). Dieser Apparat ist extrem einfach - zu einfach.

Gruß Flo
Florian98 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.03.2017, 19:15   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.979
AW: Teerscheideapparat

Zitat:
Zitat von Florian98 Beitrag anzeigen
Die zwei Bücher von Max Klar kenne ich schon.
dann wäre es schön, wenn du das nächste mal erwähnst, was du schon weißt. So läßt sich Doppelarbeit ersparen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 19:56   #5   Druckbare Version zeigen
Florian98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 698
AW: Teerscheideapparat

Hallo,

Falls ich diesen Text nicht beenden kann - hängt damit zusammen, daß ich gleich hier rausflieg.

Teerscheideapparat: eigentlich das Prinzip einer Waschflasche. Diese sind übereinander angeordnet und ähneln einer Refrikationskolonne, daher Bodenglocken, weil Teer, und 4 Böden notwendig. Interessant ist der erste Boden, eine Zwillingsflasche, also eine Reservoier in der Mitte voneinander abgetrennt, so daß die Flüssigkeit nur unter dem Flüssigkeitniveau in Verbindung ist. In der eine Kammer wird das Teer-Essiggemisch eingespeist, der Teer wird in der Flüssigkeit gebunden, in der anderen Kammer wird, weil Essig auch etwas sich mit dem Teer verbindet, dieser mit Wasserdampf getrennt, der Essig-Wasser fließt zurück in die primäre Dampfspeisung womit die SChwelblase gespeist wird, von dort geht (Wasserdampfdestillation) der Essig-Teerdampf wieder zur+ück in die erste Kammer/boden der Kolonne. 4 Böden sind notwenig, die unterschiedliche Teerkonzentrationen haben und auch absteigend temperiert sind (wie Refrikation). jeder Boden ist mit einem Reservoir an Flüssigkeit und Ablaß des Teeres verbunden und jeweils vor und Nach dem Boden mit Florentiner Flaschen gesteuert, so daß dieses Apparatur automatisch kontinuierlich läuft
Florian98 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.



Anzeige