Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Anorganische Strukturchemie
U. Müller
34.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2017, 21:03   #1   Druckbare Version zeigen
Krabbs Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Berechnung einer Konzentration bei pH = X

Guten Abend,

ich weiß leider nicht wo ich an folgender Aufgabe beginnen soll:

Berechnen Sie die Sulfidionenkonzentration einer Schwefelwasserstofflösung
c(H2S) = 0,1 mol/L
bei pH=0
und
bei pH=9.

kann mir geholfen werden indem mir ein Tipp gegeben wird? Dann würde ich es gerne alleine versuchen.

Dankeschön
Krabbs
Krabbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 04:46   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.121
AW: Berechnung einer Konzentration bei pH = X

H2S -> S2- + 2 H+

Daraus das Massenwirkungsgesetz aufstellen, nach S2- auflösen, gegebene Werte einsetzen, fertig.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 19:30   #3   Druckbare Version zeigen
PaulaZ weiblich 
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Berechnung einer Konzentration bei pH = X

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
H2S -> S2- + 2 H+

Daraus das Massenwirkungsgesetz aufstellen, nach S2- auflösen, gegebene Werte einsetzen, fertig.

Gruß

jag
Frage mich, ob es wirklich so einfach gedacht ist. Ist wirklich die Gleichgewichtskonzentration c(H2S) gemeint? Fände ich insofern merkwürdig, als dass ja bei pH=0 fast nur H2S im Gleichgewicht vorliegt, die betrachtete Lösung hätte dann also auch eine Formalkonzentration c0 (Summe über alle Formen) von ca. 0,1 mol/l. Bei pH=9 hingegen liegt nur noch ca. 1 % als H2S vor, für eine Gleichgewichtskonzentration c(H2S)=0,1 mol/l wäre dann also eine Lösung mit etwa c0=10 mol/l nötig, weiß gar nicht, ob es von der Löslichkeit her so etwas gibt. Man würde - vom pH abgesehen - auf jeden Fall Sulfidkonzentrationen von komplett unterschiedlichen Lösungen betrachten. Ist nicht vielleicht eher in beiden Fällen c0(H2S)=0,1 mol/l gemeint?
PaulaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
konzentration, ph wert

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
berechnung einer konzentration highland Allgemeine Chemie 3 23.02.2014 16:39
Berechnung der Konzentration einer Lösung arptus Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 18.04.2013 00:31
Berechnung der Konzentration einer Säure Mentalyser Allgemeine Chemie 5 18.12.2011 21:02
Berechnung einer Konzentration Hangmanstoy Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 30.12.2006 18:18
Berechnung einer Konzentration luischen Allgemeine Chemie 8 19.06.2006 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.



Anzeige