Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2013, 12:48   #1   Druckbare Version zeigen
BoV Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Eisen

Hallo liebe community ,

hab da mal ein anliegen . die aufgabe ist die chemischen eigenschaften von eisen zu zeigen und zwar mit O2, Cl2,HCl,H2So4, und H3PO4.

meine frage ist jez : besitzt eisen immer die oxidationsstufe +3 oder ändert sie sich ?!
Ohne das wissen kann ich ja keine Reaktionsgleichungen erstellen !

DAnke im Voraus!!
BoV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 13:06   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 12.602
AW: Eisen

Zitat:
Zitat von BoV Beitrag anzeigen
besitzt eisen immer die oxidationsstufe +3
+3 ist die stabilste Form, es existieren aber auch viele Fe(II)-Verbindungen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 13:12   #3   Druckbare Version zeigen
BoV Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Eisen

OK! aber woher weiss ich wann eisen die oxidationsstufe +3 und +2 als beispiel besitzt?!
BoV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 13:16   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.793
AW: Eisen

Eisen bildet häufig die Oxidationsstufen +II und +III,wobei es von dem Oxidationsmittel(und Reaktionsbedingungen) abhängt,welche Stufe bei direkter Reaktion bevorzugt wird.
Schon die Umsetzung von Eisen mit Sauerstoff kann verschiedene Eisenoxide ergeben,bei hohen Temperaturen bevorzugt aber das Mischoxid Fe3O4(vgl. hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Eisen%28II,III%29-oxid ).
Mit Chlor kommt man direkt zu Eisen(III)chlorid,mit HCl nur zu Eisen(II)chlorid.
Mit Schwefel- und Phosphorsäure erhält man ebenfalls nur die jeweiligen Eisen(II)salze,wobei anschließende Weiteroxidation zu Eisen(III) durch Sauerstoff meist recht leicht erfolgt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 13:19   #5   Druckbare Version zeigen
BoV Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Eisen

Ok OK dann kann man nichts anderes machen als sich das so zu merken :

stanke oxidationsmittel +3

schwache oxidatinsmittel +2

DankeschöN!
BoV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 14:04   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.453
AW: Eisen

Nebenbemerkung, der Vollständigkeit halber: Aus den Anfängen meines Studiums ist hängen geblieben, dass Eisen zwar bevorzugt in den Oxidationsstufen 0, +2 und +3 vorkommt, man evtl. +4 (bin ich mir nicht sicher) aber auch mit Gewalt (ich glaube elektrolytisch) ein +6 hinkriegt. Das kann bei der Beantwortung Deiner Aufgabe aber getrost unter den Tisch fallen. (Ach ja: ein Blick in Wikipedia offenbart, dass neben +4 auch noch -2 "stabil" sein soll.)

Die Einteilung in starke Oxiationsmittel nach +3 und schwache nach +2 ist nur bedingt gültig. Einige schwache Oxidationsmittel sind nicht in der Lage eisen über den zweitertigen Zustand hinaus zu oxidieren. Andererseits bilden sich einige dreiwertige Verbindungen allmählich aus den zweiwertigen. Gerade beim Oxid sind die (Misch-)Formen FeO, FE3O4 und FE2O3 bekannt. In Gegenwart von Wasser, das dann teilweise noch hydroxide ausbildet wird die Sache dann richtig unübersichtlich. (Anmerkung: FE3O4 ist ein Oxid mit 2 Atomen Eisen in der Oxidationszahl +3 und einem in der Oxidationszahl +2)
__________________
Die Dosis macht das Gift.
Cyrion ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beständigkeit von Eisen 2 und Eisen 3 Ionen in Wasser Eangel Anorganische Chemie 1 03.12.2012 17:27
Reduktion von Eisen(III)-oxid und Kohlenstoff zu Eisen ghostdog Allgemeine Chemie 9 29.08.2012 15:51
Molare Reaktionsenthalpie von Eisen(II)- und Eisen(III)sulfid maxpeter Physikalische Chemie 2 23.08.2011 22:21
Messen des Standardpotenzials eines Redoxsystems mit Eisen-2- &Eisen-3-Ionen Lin13 Allgemeine Chemie 8 17.02.2011 00:56
Reduktion von Eisen-II- und Eisen-III-oxid azur01 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 29.10.2005 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.



Anzeige
>