Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2007, 14:33   #1   Druckbare Version zeigen
murks86 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 65
Grundlegende Funktion der Säuren?

Hallo,

ich lernen gerade für ein Kolloq und bin mir gerade in einem Punkt bzgl. der Säuren unsicher. Unser Assistent hat uns mal die grundlegenden Verschiedenheiten und Besonderheiten der Säuren HCl, HNO3 und H2SO4 erklärt.

HCl ist einfach nur sauer und sorgt für einen Protonenüberschuß
Salpetersäure hat zusätzlich die oxidierende Wirkung.
Was war nochmal die Funktion der Schwefelsäure?


Vielen Dank!

Moritz
murks86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 14:38   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Grundlegende Funktion der Säuren?

Im Gegensatz zu denn erstgenannten ist das eine zweiprotonige Säure.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.11.2007, 14:50   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Grundlegende Funktion der Säuren?

Zitat:
HCl ist einfach nur sauer und sorgt für einen Protonenüberschuß
Salpetersäure hat zusätzlich die oxidierende Wirkung.
Was war nochmal die Funktion der Schwefelsäure?
Wo und wann? Irgendwie fehlt mir hier generell eine Ortsangabe...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 14:59   #4   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 780
AW: Grundlegende Funktion der Säuren?

...außerdem ist Schwefelsäure je nach Konzenztration oxidierend oder nicht oxidierend.
Mit konzentrierter Schwafelsäure kannste einige Metalle angreifen, die der verdünnten Säure widerstehen können.
Andererseits gibt es einige seltsame Effekte, wie zum Beispiel der, dass Eisen gegen konzentrierte Schwefelsäure stabil ist. Das liegt aber daran, dass das entstehende Eisensulfat nicht in der konzentrierten Säure löslich ist und die Metalloberfläche vor weiterer Zerstörung schützt.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundlegende Info zu Brönsted Säuren und Basen OhneAhnung Allgemeine Chemie 7 19.01.2012 16:02
Bestimmen der Äquivalenzpunkte der Titration starker Säuren mit starken Basen Oz Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 16.03.2010 17:53
Grundlegende Postulate der Quantenmechanik cidex Physikalische Chemie 12 18.10.2008 11:45
Grundlegende Methoden der Grünen Gentechnik Anie Biologie & Biochemie 4 13.02.2006 20:04
Bestimmen der Schnittpunkte zwischen ganzrationaler Funktion und linearer Funktion Api Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
7 19.01.2006 20:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.



Anzeige