Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2007, 14:02   #1   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
Rechnung Wasserenthärtung

Im Trinkwasser befinden sich Hydrogencarbonationen c= 7,0 x 10^-4 mol/l
und Calciumionen c= 5,0 x 10^-4 mol/l

Welche Stoffmenge der beiden Ionen werden benötigt um 1000 l Wasser zu enthärten?

jeweils mit n=cxV?
zB: n HCO3=0,7 mol

oder wie rechnet man so etwas?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 22:50   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Irgendwie ist die Frage nicht richtig formuliert.

Denke einmal drüber nach und formuliere sie neu. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.11.2007, 11:27   #3   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Irgendwie ist die Frage nicht richtig formuliert.

Denke einmal drüber nach und formuliere sie neu. Danke.
In einer Trrinkwasserquelle befinden sich Stoffmengenkonzentrationen von Hydrogencarbonationen c = 7,0 x 10 ^-4 mol/l und CalciumIonen c= 5,0 x 10^--4 mol/l. Welche Stoffmengen Calciumhydroxid und Na.carbonat werden benötigt um 1000 l des Wassers zu enthärten.

So jetzt hab ich sie wort wörtlich gestellt. Danke
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2007, 13:46   #4   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Irgendwie ist die Aufgabe unsinnig?
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2007, 20:27   #5   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Hallo s4d,

was passiert denn, wenn du zu dem Wasser Ca(OH)2-lösung gibst?

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2007, 12:24   #6   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Löst sich auf in seine Ionen: Ca2+ + OH-

und dann?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2007, 18:40   #7   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Davon kann was mit den schon vorhandenen Ionen reagieren.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 13:45   #8   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Kann dir jetzt nicht ganz folgend...
meinst du die OH- ionen haben einfluss auf c Ca(oh)2 ?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 14:40   #9   Druckbare Version zeigen
snowi Männlich
Mitglied
Beiträge: 539
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Die Frage muss falsch gestellt sein. Wenn du enthärten willst, nimmt man normalerweise eine Säure und nicht eine Lauge + Salz. kann mir darunter nichts vorstellen was da passieren soll, ausser das sich das ganze dissoziiert.

Grüße
snowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2007, 18:41   #10   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Ca2+ und HCO3- ist im Wasser vorhanden
Ca2+ + 2 OH- werden zugegeben

ergibt:

2Ca2+ + 2 HCO3- + 2 OH- -> 2CaCO3 + 2 H2O

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 11:34   #11   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Okay danke. Das hab ich soweit verstnaden aber wie fängt man mit der rechnung dann an?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 21:29   #12   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Rechnung Wasserenthärtung

Wieviel Ca(OH)2 musst du zugeben, damit das Ca(HCO3)2 als CaCO3 gefällt wird?

Die Reaktionsgleichung hast du ja jetzt.

Anschließend:
ist jetzt noch Ca2+ im Wasser vorhanden?
wenn ja, wieviel Na2CO3 musst du zugeben, um dieses als CaCO3 zu fällen?

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserenthärtung mit Phosphat-Ionen Mac-User09 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 07.04.2011 18:44
Wasserenthärtung durch Ionenaustausch Adelheid Allgemeine Chemie 11 20.11.2008 23:35
Torfbehandlung zur Wasserenthärtung Sabbi80 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 30.10.2007 13:28
Versuch zur Wasserenthärtung ZaRa46 Allgemeine Chemie 12 04.04.2007 19:31
Wasserenthärtung mit Ionentauscherharzen schbongschbob Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 14.03.2007 20:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.



Anzeige