Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Bioaktive Substanzen in Lebensmitteln
B. Watzl, C. Leitzmann
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2007, 05:30   #1   Druckbare Version zeigen
ThePat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.869
Beitrag-ist-"beantwortet"-Button

Moin,

In der letzten Zeit bemerkt man ja eine Menge Aenderungen am Form und auch so gibt es schon eine Fuelle von Funktionalitaeten. Auffallend ist vor allem der der "+" Button fuer Beitraege, damit man sich schon in der Auswahl durchlesen kann um was es geht.

Lange Rede kurzer Sinn. Wenn es meine Wunschbox gaebe, dann wuerde ziemlich weit oben stehen, dass man schon im Forum erkennt ob vielleicht ein Beitrag zur Zufriedenheit des Themastellers beantwortet wurde. Jetzt erkenne ich das um ehrlich zu sein meist dadurch welche Leute als letztes geantwortet haben.

Eine Menge Symbolik vor den Themen gibt es ja schon. So sehe ich dort Briefe, die mir zeigen ob der Beitrag neu ist (obwohl ich das ja schon an der Schrift erkenne und ich wirklich nie auf den Brief schaue). Wobei mir der Brief hilft ist allerdings zu erkenne, bei welchen Beitraegen ich etwas geschrieben habe. Dort schaue ich naemlich dann rein um zu sehen, ob jemand direkt auf mein Posting geantwortet hat.

Beim Schliessen oder Verschieben von Beitraegen schaue ich auch immer zuerst auf die Titel, in denen das ja deutlich steht und nie auf die Briefsymbole. Auch die Leiste mit den Beitragssymbolen, also ob mein Beitrag ein lachender Beitrag, ein Daumen runter Beitrag oder ein Ausrufezeichen Beitrag ist, finde ich vollkommen ueberfluessig. Es beeinflusst nicht die Entscheidung einen Beitrag zu lesen, noch habe ich dadurch irgendeinen Informationsgewinn.

Der "gehe zu letztem Beitrag" Pfeil hingegen ist echt geil. Gerade bei sehr langen Threads. Kleiner Pfeil, grosser Nutzen sage ich da.

Was mir beim Antworten auffaellt ist, dass man die Nutzerdaten der Leute die was geschrieben haben nicht sieht. Manchmal ueberlege ich aber, ob und wie ausfuehrlich ich eine Sache erklaere und muss dann den gleichen Thread nochmal in einem separaten Fenster oeffnen um zu sehen, "was der Threadsteller alles kann".

Soweit mein kleine Resume. Ich will auf gar keinen Fall eine Rechtfertigung seitens der Moderatoren, aber vielleicht hilft es ja in irgendeiner Weise mal eine "Nutzermeinung" zuhoeren.

Cheers
Patrick

PS: Die Antwort auf die Frage ist "NEIN". Auch ich mag den Schlaf. Leider bin ich, weil ich so kaputt war, stehenden Fusses gestern 20 Uhr eingeschlafen und 2.30 wieder aufgewacht. Was solls dachte ich, zuviel Schlaf ist ohnehin ungesund.
ThePat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2007, 10:45   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Beitrag-ist-"beantwortet"-Button

Zitat:
Zitat von ThePat Beitrag anzeigen
dann wuerde ziemlich weit oben stehen, dass man schon im Forum erkennt ob vielleicht ein Beitrag zur Zufriedenheit des Themastellers beantwortet wurde.
das problem sehe ich darin, daß die meisten fragesteller erst am nächsten tag in der schule rausbekommen, ob unsere antworten zufriedenstellend waren.
und auch diejenigen, die gleich sehen, ob es passt, werden sich kaum die mühe machen, dafür extra nochmal irgendwo hin zu klicken.

mir hat mal jemand ganz unverblümt erklärt, daß er auf die benachrichtigungs-e-mail wartet, diese liest und den entsprechenden thread nie wieder öffnet.

ich will jetzt nicht sagen, daß die threaderstellenden schüler ein undankbares pack sind, glaube aber nicht an die situation, die du gerne hättest.

grüßle
jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2007, 11:18   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Beitrag-ist-"beantwortet"-Button

Diese Diskussion gab es doch hier schon einmal...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2007, 22:58   #4   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Beitrag-ist-"beantwortet"-Button

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen

und würde in Bezug auf Email und PN bitten, dass wir hier verabreden, dass Fachfragen nur noch im Forum beantwortet und diskutiert werden, und dass "Privatanfragen" dann auch nur noch in diesem Sinne beschieden werden.
sehe ich auch so (incl. ICQ).
Mir wäre ein Knopf ob man mit dem Thema nun so "zufrieden" ist auch irgendwie lieb, da ich derzeit auch ab und an mal was frage und das doch meist recht schleppend voran geht (sind meine Fragen so schwer/unlogisch/...?). Hab mich sogar schon ein paarmal dabei erwisch das Thema "Hilfe" oder sonstwie sinnlos benennen zu wollen das nächste mal, weil ich wieder mal festgestellt hab, dass es nur von extrem wenigen gelesen (und dann wahrscheinlich vergessen) wird (was bei den "Hilfe"-Fragen deutlich anders ist)...
So eine Liste mit "noch nicht zufriedenstellend beantworteten Fragen" wäre echt was tolles - aber leider wird das ja aus schon genannten Gründen nicht funktionieren. Bzw. könnte man diesen "beantwortet/nicht beantwortet Button" nicht als Link in die Mail packen?
Aber gibt so vieles was mich eigentlich ein wenig (mehr) nervt... warum muss jeder seine Elementaranalyse (Schrittweise) vorgerechnet haben? Könnte man sich da nicht irgendwie auf einen Link mit einem Standard-Beispiel einigen (mal ganz davon abgesehen, dass die Suchfunktion ja auch recht ergiebig ist)?
__________________
Fachfragen bitte im Forum stellen, nicht via pn, mail, oder ICQ. Danke.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was ist der "Dimerisierungsgrad"/die "Dimerisierungskonstante"? Quip Allgemeine Chemie 2 08.10.2008 18:55
Frage zur Rubrik "Bücher"/ Button "Alternative" Mick Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 1 09.02.2006 18:31
H2S - Hybridisiert oder nicht? (Aka "Was zum Geier ist "secondary mixing"?!) Paleiko Anorganische Chemie 9 10.07.2005 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.



Anzeige