Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2007, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
chemieker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Woher kommt der Kater

Ja Hallo Leute ich hätte hier einige fragen die ich selber nicht beantworten kann, deswegen möchte ich die Antworten wissen.Wäre nett, wenn ich einpaar richtige Antworten bekomme!

Hier die Fragen:
1) Formuliere die Reaktionsschritte für den Abbau von Methanol analog zum Abbau von Ethanol.

2) Jeder zweite Japaner, Chinese und Koreaner verträgt keinen Alkohol.Schon bei geringem Alkoholkonsum, auch von methanolfreien Getränken, fühlen diese Menschen starke Kopfschmerzen, Herzklopfen u.s.w .Veranlagungsbedingt bilden sie keine intakte Aldehyddehydrogenase.Welche Hypothese zur Hauptursache des Kater wird durch disen Befund unterstützt?Welchen Stoff müsste man im Blut dieser Menschen nach Alkoholkosum in hoher Konzentration nachweisen Können?

3) Bei einer Methnolvergiftung wird dem Patienten sofort längere Zeit Ethanol verabreicht.Ekläre warum der vergiftete durch dise Therapie gerettet werden kann??


Es würde mich freuen wenn ihr diese fragen schnellst möglich beantworten könntet.Danke im Vorauss!!
chemieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 18:46   #2   Druckbare Version zeigen
Henry Männlich
Mitglied
Beiträge: 817
AW: Woher kommt der Kater

Zitat:
Es würde mich freuen wenn ihr diese fragen schnellst möglich beantworten könntet.
Und wir würden uns freuen, wenn du möglichst schnell GOOGLE bemühst, und hier ein paar eigene Vorschläge lieferst. So das wir bei Verständnisproblemen darüber diskutieren können.

Gruss H.
Henry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:16   #3   Druckbare Version zeigen
chemieker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Woher kommt der Kater

Ja aber google gibt mir nicht die Antworten er Informiert immer über das was ich nicht brauche, naja was ich einfach wissen möchte ist??

Wie die Reaktionsschritte für den Abbau von methanol und von Ethanol sind?
Antwort:ICh habe keine Ahnung

und bei den anderen genau so
chemieker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:46   #4   Druckbare Version zeigen
Suppenname Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.704
AW: Woher kommt der Kater

Bei Google finde ich mit Abbau von Alkohol im Körper 218000 Hits, da wird doch was dabei sein, oder?

http://www.google.de/search?q=abbau+von+alkohol+im+k%C3%B6rper&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:defficial&client=firefox-a
__________________
"Der Bodenzucker der Süßen Wüste ist ein süßlich schmeckender, in Wasser und Alkohol, aber nicht in Äther löslicher Kohlehydratkörper, der mit Phenylhydrazin Osazone bildet, und zwar, je nach der Anzahl der Kohlenstoffatome im Molekül, Triosen, Tetrosen, Pentosen, Hexosen, Heptosen, Oktosen und Nonosen."
aus dem >Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung< von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller

Fuppes
Astronomy Domine
Suppenname ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.11.2007, 11:03   #5   Druckbare Version zeigen
helge Männlich
Mitglied
Beiträge: 87
AW: Woher kommt der Kater

1. ROH wird über das aldehyt zur carbonsäuresäure oxidiert die methaboliden des meoh sind halt giftig (meoh selbst nicht)

2. den asiaten fehlt irgent ein enzym

3. befindet sich etoh im blut baut der körber es vorzugsweise ab aus dem neoh
werden nicht die für den körber giftigen methabolide gebildet
helge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 14:06   #6   Druckbare Version zeigen
rai69 Männlich
Mitglied
Beiträge: 341
AW: Woher kommt der Kater

Zitat:
Zitat von chemieker Beitrag anzeigen
2)...Veranlagungsbedingt bilden sie keine intakte Aldehyddehydrogenase...

Zitat:
Zitat von helge Beitrag anzeigen
...
2. den asiaten fehlt irgent ein enzym
...


@topic

Welcher Aldehyd könnte denn aus EtOH entstehen?

Gruß

Rainer
rai69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 15:44   #7   Druckbare Version zeigen
Tobias_1989 Männlich
Mitglied
Beiträge: 155
AW: Woher kommt der Kater

Ich hatte mal gehört das der Kater davon kommt, dass Ethanol (über ethanal) zu Essigsäure oxidiert wird. Diese wiederum bringt den pH Wert des Zitronensäure-Kreislauf (Puffers) zu stark in den sauren Bereich, was wir dann als Kater empfinden

Was die gabe von EtOH bei einer MeOH vergiftung anbegeht war mein bisheriger Kenntnisstand der, dass der Körper bevorzugt EtOH abbaut und somit das MeOH als MeOH im Körperbleibt, bis es vollständig aus dem Körper verdampft ist. Und das gefährliche bei MeOH ist dass das Endprodukt Ameisensäure den Zitronensäurecyclus sehr aus den Bahnen schmeist und der Körper es nicht mehr packt den pH wert auszugleichen. Die Behandlung im Krankenhaus hat dann den Nebeneffekt, dass man über Tage und Wochen ständig EtOH bekommt, bis der MeOH verdampft ist und dannach erstmal eine entziehungs Kur machen darf


Ich hofe mein Kenntnisstand ist richtig

Gruß
__________________
***************************************************
***************************************************
******Nur weil die Klugen immer nachgeben,*****
******-----regieren die Dummen die Welt!-----*****

***************************************************
***************************************************
Tobias_1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 16:25   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Woher kommt der Kater

Zitat:
Zitat von Tobias_1989 Beitrag anzeigen
Ich hofe mein Kenntnisstand ist richtig
in der hinsicht ist dein kenntnisstand gelinde gesagt ziemlicher quatsch!

1. der citrat"kreislauf" von dem du sprichst, hat mit pH-werten im blut oder sonstigen puffern nichts zu tun. bei einer übersäuerung stimmt der hydrogencarbonathaushalt nicht mehr. es gibt noch andere puffersysteme im blut, aber das HCO3- ist der wichtigste.

2. das methanol verdampft nicht aus dem körper, sonder muss renal ausgeschieden werden. wo sollte es denn rausdampfen? ein kleiner teil wird sicherlich abgeatmet werden. solange es im blut unterwegs ist, muss man dafür sorgen, daß unsere leberenzyme es nicht oxidieren.
dafür bekommt man eine ordentliche dosis ethanol verabreicht. dann ist die leber damit beschäftigt und das sehr polare methanol kann problemlos ausgeschieden werden.
die ist eine sache von stunden

3. daß man nach einer solchen behandlung eine entziehungskur machen muss, ist folglich auch falsch.
ist halt ein netter rausch, den man da hat, aber ich habe auch mit ein paar weizen zuviel noch keinen entzug machen müssen.

grüßle
jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NIH-3T3 woher kommt der Name? cellda Biologie & Biochemie 5 22.11.2010 05:37
woher kommt der streichholzrauch? FRUGI Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 12.02.2009 12:54
Woher kommt der Wasserstoff bei der Zellatmung? Titan22 Biologie & Biochemie 4 26.02.2006 17:42
14-3-3 Proteine, woher kommt der Name? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 2 22.07.2005 15:56
Woher kommt der Sauerstoff im Ester ? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 4 03.07.2005 11:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.



Anzeige