Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2007, 18:59   #1   Druckbare Version zeigen
MorrisnGreen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Brauche bitte dringend Hilfe!!

Hallo erstmal,

ich muss morgen eine Klausur in Chemie schreiben, da hab ich aber noch ein paar Probleme, vielleicht kann mir jemand helfen.

1. Kann mir jemand kurz und knapp erklären wie man eine Redoxreaktion aufstellt und dies evtl an einem kleinen Beispiel zeigt? also die ganzen Schritte die man machen muss.

2.Wie funktioniert das sog. spd- Modell der Atomhülle? Davon hab ich bisher noch gar nichts verstanden ...

Wenn mir hier jemand helfen würde, wäre ich sehr nett!

Vielen Dank schon einmal im Vorraus!

LG MorrisnGreen
MorrisnGreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 20:23   #2   Druckbare Version zeigen
MonkeyDRuffy Männlich
Mitglied
Beiträge: 40
AW: Brauche bitte dringend Hilfe!!

Also, eine Redoxreaktion besteht immer aus einem Reduktions- und Oxidationsmittel.
Es laufen 2 vorgänge gleichzeitig ab (daher der Name): Oxidation des einen Stoffes und Reduktion des anderen.

Nun ein Beispiel:
-Kupfer reagiert mit Eisenchlorid-
2Cu + FeCl2 wird zu 2CuCl + Fe (kann sein, dass das auch umgekehrt ist; weiß aber nicht welcher Stoff unedler ist)

Hierbei ist Cu das REDUKTIONSMITTEL und reduziert FeCL; bei dieser Reduktion nimmt das Fe ein (aber eigentlich 2) Elektron(en) auf und wird zu Fe (solid).
FeCL ist hier das OXIDATIONSMITTEL und lässt Cu mit CL oxidieren (DU KANNST HIER Cl MIT O ERSETZEN, DER NAME OXIDATION BEZIEHT SICH NICHT NUR AUF SAUERSTOFF)
Bei dieser Oxidation geben immer 2 Cu ein Außenelektron ab, und gehen mit dem O eine Salzbindung ein.

Nun die einfache Variante:

Cu ist das REDUKTIONSMITTEL, weil es ein Cl aufnimmt bzw. eins WEGNIMMT/ einen Stoff um Cl REDUZIERT, aber man nennt diesen Vorgang OXIDATION, weil Cu mit einem Nichtmetall reagiert.

FeCl ist das OXIDATIONSMITTEL, weil es ein Cl (NM) abgibt bzw. darum reduziert wird! Dieser Vorgang heißt Reduktion.

Das ist alles etwas verdreht, aber eigentlich müsste das richtig sein.
Bitte um Korrektur, falls da etwas net stimmt
MonkeyDRuffy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend HILFE Tschautoni Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 12.01.2012 14:36
Brauche dringend Hilfe! Just_Mario Mathematik 2 02.03.2011 16:01
Brauche bitte dringend Hilfe Thomakammer BioVit Biologie & Biochemie 4 06.10.2009 20:07
Brauche dringend Hilfe Ziziliz Anorganische Chemie 2 23.04.2009 16:09
Hormone| Brauche bitte ganz dringend Hilfe! guruguru Biologie & Biochemie 5 11.04.2005 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.



Anzeige