Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2007, 15:28   #1   Druckbare Version zeigen
notaswe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Fragen zu Polyamid

Hallo zusammen!

Ich muss bis Montag ein paar Aufgaben erledigen, ein paar habe ich schon, allerdings fallen mir folgende recht schwer:

1) Für PA 6,6 kann auch aus der Luft aufgenommene Feuchtigkeit (Wasser) als gewollter (oder auch ungewollter) Weichmacher dienen.
Wie muss man sich die Wasseraufnahme im Modell vorstellen?

2) Wie kommt das unterschiedliche Verhalten von PA 6,6 und PA 6 zustande?

3) Konkretisieren Sie das angegebene Modell für Kunststoffmoleküle (in dem Modell sind Molekülketten und Nebenvalenzkräfte eingezeichnet) bezüglich PA 6,6

4) Zeichnen Sie einen Formelausschnitt von PA 6 auf.
-> ist das nicht einfach (-NH-(CH2)5-CO-)n ? wobei das ist doch das Monomer oder? oder was ist gemeint mit einem Formelausschnitt?


Ich fänds super, wenn ihr mir helfen könntet!
notaswe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 16:12   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Fragen zu Polyamid

Hallo!

1.) Durch lineare Bereiche in den Molekülketten können sich viele Wasserstoffbrücken ausbilden, das führt zu höherer Steifigkeit. Wasser das in die Ketten eindringt wirkt als "Scharnier", es bilden sich weniger Bindungen zwichen den linearen Kettensegmenten und der Kunststoff wird weicher.
Ein Grund mit Dampf zu bügeln.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 16:47   #3   Druckbare Version zeigen
saruman Männlich
Mitglied
Beiträge: 551
AW: Fragen zu Polyamid

Hallo,

Zitat:
Zitat von notaswe
2) Wie kommt das unterschiedliche Verhalten von PA 6,6 und PA 6 zustande?
Welches konkrete Verhalten ist dabei gemeint, Schmelzpunkt?

Zitat:
3) Konkretisieren Sie das angegebene Modell für Kunststoffmoleküle (in dem Modell sind Molekülketten und Nebenvalenzkräfte eingezeichnet) bezüglich PA 6,6
Die Frage verstehe ich so leider nicht.

Zitat:
4) Zeichnen Sie einen Formelausschnitt von PA 6 auf.
-> ist das nicht einfach (-NH-(CH2)5-CO-)n ? wobei das ist doch das Monomer oder? oder was ist gemeint mit einem Formelausschnitt?
Ja, das wäre (-NH-(CH2)5-CO-)n. Das Monomer ist epsilon-Caprolactam.

mfG Dirk
__________________
"What can be more palpably absurd than the prospect held out of locomotives traveling twice as fast as stagecoaches?" The Quarterly Review; March edition, 1825
saruman ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.11.2007, 20:46   #4   Druckbare Version zeigen
notaswe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Fragen zu Polyamid

Zitat:
Zitat von saruman Beitrag anzeigen
Welches konkrete Verhalten ist dabei gemeint, Schmelzpunkt?
Ich denke, dass das Verhalten bezüglich verschiedener Eigenschaften gemeint ist, nicht nur Schmelzpunkt, sondern auch...(hm was gibts denn noch?^^)
Hier soll, glaube ich, auch auf den unterschiedlichen Aufbau (Struktur) von PA 6 und PA 6,6 eingegangen werden.
notaswe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 20:53   #5   Druckbare Version zeigen
notaswe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Fragen zu Polyamid

Zitat:
3) Konkretisieren Sie das angegebene Modell für Kunststoffmoleküle (in dem Modell sind Molekülketten und Nebenvalenzkräfte eingezeichnet) bezüglich PA 6,6


hm also ich habe hier auf meinem Arbeitszettel ein Modell für Kunststoffmoleküle abgebildet.
das sieht so aus:

http://www./146372.html

und dieses Modell sollen wir auf PA 6,6 beziehen.
notaswe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 21:00   #6   Druckbare Version zeigen
notaswe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Fragen zu Polyamid

dann habe ich noch eine letzte Frage:

Deuten Sie diese Abbildung (im konstanten Bereich bis zu einer Dehnung von 4%) unter Verwendung des Modells (für Kunststoffmoleküle siehe Link oben)

http://www./146375.html


falls man nicht erkennen kann was was ist:
von oben:
1. Graph: PA 6,6 (spritzfrisch)
2. Graph: PA 6 (spritzfrisch)
3. Graph: PA 6,6 (konditioniert)
4. Graph: PA 6 (konditioniert)


ich hoffe das ist zu verstehen *lach*
Danke für eure Mühe!
notaswe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2007, 17:17   #7   Druckbare Version zeigen
notaswe  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Fragen zu Polyamid

hm kann das niemand beantworten?
notaswe ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polyamid Elch87 Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 08.04.2011 12:15
Polyamid geier000 Allgemeine Chemie 7 08.05.2009 15:46
Polyamid 6 Solarus Organische Chemie 2 23.05.2008 19:36
Polyamid polypeptid18 Allgemeine Chemie 5 01.02.2007 15:25
Polyamid 6 und Polyamid 6,6 C2H5OH Organische Chemie 8 29.08.2003 18:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.



Anzeige