Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2007, 14:49   #1   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
Masse Zinkstaub

Welche Masse Zinkstaub ist notwenig um 33,6 L H2 zu bilden, wenn eine unbegrenzte Menge HCL zur verfügung steht?

Danke erklärung wäre nett.
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 14:53   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Masse Zinkstaub

Zuerst brauchst Du die Reaktionsgleichung. Wie reagiert Zn mit HCl ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 18:50   #3   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Masse Zinkstaub

Zn + 2HCl - ZnCl² + H²
nun aber
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 18:53   #4   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Masse Zinkstaub

Wieviel Mol H2 sind denn 33,6 L? Zur Info: 1 Mol nimmt 22,4 L ein...
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 13:46   #5   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Masse Zinkstaub

d.h. also 1,5 mol
aber wie komm ich weiter?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 13:48   #6   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Masse Zinkstaub

{ Zn + 2HCl --> ZnCl_2 + H_2 }

33,6L Wasserstoff sind wieviel mol?

Und dann noch

{ \frac{n(Zn)}{n(H_2)} = \frac{1}{1} }

und n(Zn) = m/M
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.11.2007, 14:10   #7   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Masse Zinkstaub

tut mir leid kann damit leider nichts anfangen bzw dir nicht folgen.
wie meinst du das?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 15:26   #8   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Masse Zinkstaub

22,4 L entsprechen 1 mol Zn

Jetzt Dreisatz um auf die gewünschten 33,6 L zu kommen. Dann die Masse von Zn ausrechnen!
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 15:40   #9   Druckbare Version zeigen
s4d Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Masse Zinkstaub

d.h. 98.1 g?
s4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 16:06   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Masse Zinkstaub

Ja.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zinkstaub s.9malask Organische Chemie 2 27.11.2010 16:13
Eliminierung mit Zinkstaub T.Cruchter Organische Chemie 1 18.07.2010 18:08
Eisen(III)chlorid und Zinkstaub Lw Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 01.09.2009 20:04
Bromwasser und Zinkstaub-redox tarik Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 16.12.2007 19:45
Triphenylchlormethan + Zinkstaub Julia-Sabrina Organische Chemie 5 10.05.2006 00:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.



Anzeige