Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2007, 17:27   #1   Druckbare Version zeigen
chemabi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Unglücklich redoxreihe der metalle

ich bin am verzweifeln..komme mit diesen 3 aufgaben nicht klar..
hoffe um hilfe

1.ich soll beantworten und begründen, ob man kupfer(II)-chlorid mit einem nickel oder silberlöffel entnehmen kann?
ich tendiere zum silberlöffel,aber hab keine ahnung ,ob dies richtig ist,oder wie man dies begründen kann!!

2,und außerdem wie kann man experimentiell vorgehen, um das redoxpaar pb/pb2+ in die redoxreihe einzuordnen?


und

3.ich soll sagen,ob man bei diesen 4 kombinationen eine reaktion erwarten könne:

1. Sn(s) mit Ni2+(aq)

2. Pb(s) mit Sn2+(aq)

3. Ni(s) mit Pb2+(aq)

4. Cu(s) mit Hg2+(aq)
und dann zu den vier auch noch eine redoxgleichung aufstellen

bitte um hilfe

100000 dank...
chemabi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.11.2007, 17:32   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: redoxreihe der metalle

Kennst Du das Wesen der Spannungsreihe der Metalle?

Die Elemente, die eine höhere Redoxpotentialspannung haben sind edler.

z.b.: Die Reaktion Fe + Cu2+ => Cu + Fe2+ läuft ab.

Jedoch Cu + Fe2+=> Fe + Cu2+ hingegen nicht. Kupfer ist edler als Eisen. Ich denke, wenn Du in einem Buch oder im Internet Dir die Spannungsreihe ansiehst solltest Du alle Aufgaben lösen können.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 17:43   #3   Druckbare Version zeigen
chemabi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: redoxreihe der metalle

hi

ich komme mit dem buch nicht so wirklich klar..

ich denke mal,dass kupfer(II)-chlorid nur mit einem silberlöffel entnehmbar ist,da silber ein größeres oxidationsvermögen hat und weil kupfer(II)-chlorid sonst mit nickel reagieren kann? ist dies richtig? ich komme nicht klar..
bitte um hilfe! wer chemie kann,der sollte mir auch bitte helfen..


1. Sn(s) mit Ni2+(aq) da hab ich nein

2. Pb(s) mit Sn2+(aq) hier auch nein

3. Ni(s) mit Pb2+(aq) hier ja

4. Cu(s) mit Hg2+(aq) hier auch ja
und dann zu den vier auch noch eine redoxgleichung aufstellen

bitte wer kann es überprüfen und mir helfen...


DANKE
chemabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 18:00   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: redoxreihe der metalle

Zitat:
Zitat von chemabi Beitrag anzeigen
hi

ich komme mit dem buch nicht so wirklich klar..

ich denke mal,dass kupfer(II)-chlorid nur mit einem silberlöffel entnehmbar ist,da silber ein größeres oxidationsvermögen hat und weil kupfer(II)-chlorid sonst mit nickel reagieren kann? ist dies richtig? ich komme nicht klar..
bitte um hilfe! wer chemie kann,der sollte mir auch bitte helfen..


1. Sn(s) mit Ni2+(aq) da hab ich nein

2. Pb(s) mit Sn2+(aq) hier auch nein

3. Ni(s) mit Pb2+(aq) hier ja

4. Cu(s) mit Hg2+(aq) hier auch ja
und dann zu den vier auch noch eine redoxgleichung aufstellen

bitte wer kann es überprüfen und mir helfen...


DANKE
Silber ist edler als Kupfer und hat ein höheres Redoxpotential. Daher passiert nichts.

Bei Nickel würde sich Kupfer abscheiden, da jetzt Kupfer edler ist.

Die Ergebnisse von 1-4 sind richtig.

Redoxgleichung Ni + Pb2+ => Pb + Ni2+

Cu + Hg2+ => Hg + Cu2+
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 19:14   #5   Druckbare Version zeigen
chemabi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: redoxreihe der metalle

hi..
danke.
ist doch leicht.bin halt kein chemie ass..
noch eine letzte frage: ich weiß,dass ist sicher nervig,aber dies ist dann auch meine letzte frage

wie kann man experimentiell vorgehen, um das redoxpaar pb/pb2+ in die redoxreihe einzuordnen?

ich finde dazu keine antwort

bitte um hilfe...wäre sehr nett

danke und bye
chemabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 19:18   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: redoxreihe der metalle

Indem man Blei mit anderen Metallösungen bzw. die Metalle mit Bleilösungen versucht umzusetzen und schaut was passiert. Aus den bekannten Umsetzungen kann man rückschliessen wo dann Blei steht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 19:30   #7   Druckbare Version zeigen
chemabi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: redoxreihe der metalle

1. Sn(s) mit Ni2+(aq)

2. Pb(s) mit Sn2+(aq)

3. Ni(s) mit Pb2+(aq)

4. Cu(s) mit Hg2+(aq)

zum schluss..mir fallen iwie immer neue fragen ein...

1und 2 sind ja nein also keine reaktione,.da sie unedel sind?

und 3 und 4 sind edel?

ich kann iwie keine begründung dazu finden!!

bitte zum wirklich letzten mal...

will nicht nerven

danke
chemabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 19:38   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: redoxreihe der metalle

Schau nochmal auf die Redoxreihe. Welche Metalle sind edler. Dann sollte der Cent fallen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2007, 16:07   #9   Druckbare Version zeigen
chemabi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: redoxreihe der metalle

danke.-im nachhinein erscheint alles so einfach
chemabi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
redoxreihe der metalle nadosch Allgemeine Chemie 3 28.06.2011 19:18
Redoxreihe der Metalle toby134 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 11.02.2011 16:52
Die Redoxreihe der Metalle marko256 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 08.02.2011 21:10
Redoxreihe der Metalle no-body Allgemeine Chemie 1 14.09.2010 17:27
Redoxreihe der Metalle S-Ta Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 18.03.2008 18:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.



Anzeige