Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2007, 22:34   #1   Druckbare Version zeigen
babyshi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Hallo zusammen,

kann mir vielleicht jemand erklären, wie man den letzten Schritt, nämlich die Molekülmassenbestimmung, beim Weg zur Summenformel (einer organischen Verbindung) durchführt? Ich hab da nur gefunden, dass es mit Hilfe des Massenspektrographen geht... aber wie denn?? Er ist doch nur für die Verhältnisse der Atome im Molekül verantwortlich, nicht?

Bitte helft mir.. Ich halte am Dienstag ein Referat, auf das es 10 mündliche Noten gibt
babyshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 22:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Wir hatten da vor kurzem eine Diskussion : http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=97858

Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 22:47   #3   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Schau mal unter
Kryoskopie (Gefrierpunkterniedrigung) und
Ebullioskopie (Siedepunkterhöhung) nach
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 23:08   #4   Druckbare Version zeigen
babyshi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Danke erstmal für die schnellen Antworten

Ich vesteh leider die Erklärung bei Wikipedia nicht so auf Anhieb..
Weiß denn vielleicht jemand wies mim Massenspektrographen funktioniert? Denn über ihn werd ich sowieso was erzählen.
babyshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 23:11   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Die Trennung nach Massen im Massenspektrographen ist ganz einfach. Es geht nach
http://de.wikipedia.org/wiki/Lorentzkraft
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.11.2007, 23:26   #6   Druckbare Version zeigen
babyshi  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Die Trennung nach Massen versteh ich ja.. es geht mir mehr um die Molekülmassenbestimmung am Schluß. Z.B. ich krieg bei der quantitativen Analyse mim Massenspektrographen C3H80 raus.. das ist aber nur die empirische Formel, sprich (C3H8O)n. Wie bekomm ich denn das n raus?
babyshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 23:30   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Molekülmassenbestimmung - Weg zur Summenformel

Mit einem MS bekommst Du eine Masse. Zum Beispiel 28 Masseneinheiten. Das könnte CO oder N2 sein.

Um genaueres zu erfahren brauchst Du ein hochauflösendes MS http://de.wikipedia.org/wiki/Time-of-flight_Massenspektrometer.

Damit kommst Du im Idealfall auf die Summenformel.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf dem Weg zur UNSICHTBARKEIT GE61 Physik 12 02.12.2008 12:48
Mit Speichenrädern auf dem Weg zur Quantenwelt CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 29.09.2008 21:10
Erklärung zur Summenformel dodoisa Allgemeine Chemie 4 07.11.2007 19:25
Auf dem Weg zur künstlichen Photosynthese? CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 12.03.2007 22:40
Molekülmassenbestimmung ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 4 21.10.2002 18:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.



Anzeige