Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2007, 19:08   #1   Druckbare Version zeigen
eddcell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Aufbau der Atome

Ich hätte mal eine kurze Frage:
Um welches Atommodell handelt es sich, wenn man über das "allgemeine Atommodell" spricht.
Danke schon mal,
Eddy.
eddcell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 20:01   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Aufbau der Atome

Bohrsches Atommodel.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2007, 20:19   #3   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Aufbau der Atome

Bloß nicht Bohr. Wenn man es so formuliert, würde ich doch wohl annehmen, dass man sich auf den aktuellen Stand der Physik bezieht. Alles andere sollte man konkret und korrekt benennen, denn Bohr taugt weiß Gott nicht als allgemeines Modell.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 20:21   #4   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Aufbau der Atome

Leider wird in diesem Zusammenhang trotzdem von dem BOHR Modell geredet. Tut mir leid Paleiko! :P
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 20:22   #5   Druckbare Version zeigen
Tobias_1989 Männlich
Mitglied
Beiträge: 155
AW: Aufbau der Atome

Ich bin allerdings auch der Meinung, dass dies das Bohrsche Atommodell ist und nicht das orbitalmodell. Soweit ich weiß heiß das Allgemeine Atommodell so weil es die Allgemeinheit ohne tiefergehende Kenntnisse begreifen und vorstellen kann. Deshalb wird einem bis zur realschule eigendlich nur das allgemeine atommodell erklärt

Hoffentlich irr ich mich nicht

gruß
__________________
***************************************************
***************************************************
******Nur weil die Klugen immer nachgeben,*****
******-----regieren die Dummen die Welt!-----*****

***************************************************
***************************************************
Tobias_1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 20:40   #6   Druckbare Version zeigen
eddcell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Aufbau der Atome

Also ich glaub, dass das so ist:
Zuerst mal: Dies soll eine kleine Projektarbeit sein wobei ich das Thema "Allegemeines A-Modell" bekommen habe. Ein späteres Thema heißt aber "Bohr'sche Atommodell", also kanns das nich sein. (vom Prof. seinem Standpunkt aus).
Da mein thema gleich nach dem "Streuversuch vom ERnest" kommt, glaube ich, dass seine Ergebnisse (Kern-Hülle) der Ansatz für das "Allg. A-Modell" ist, dass dann mit Hilfe der Elementarteilchenphysik fortsetzen lässt (p,n,e;...).

Also war meine Frage eher relativ.
Falls meine These tatsächlich stimmt, bitte ich um Entschuldigung euch unötig gestört zu habe.
Eddy

(bemerkung: tja, was ein bisschen nachdenken so alles hervorbringen kann...)
eddcell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2007, 21:50   #7   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Aufbau der Atome

Das quantenmechanische Atommodell lässt sich auch ohne Vorkenntnisse begreifen, wenn man entsprechend herangeführt wird. Ich bin gerne bereit die Einordnung vom Bohrmodell in den Lehrplan zu verteidigen, weil es historisch durchaus seine Berechtigung hat. Aber es als "allgemein" zu adeln wäre doch etwas weit hergeholt. Da sollte man lieber bei Rutherford aufhören, dann bringt man den Leuten wenigstens nur offensichtliche Halbwahrheiten bei statt ihnen einen Eindruck von Exaktheit zu vermitteln, der nicht gegeben ist.

Wenn du nach Rutherford dran bist, würde ich mal annehmen, dass auch jemand etwas zur Existenz des Elektrons macht (Thompson, Mulliken...)? Zwischen diesen Erkenntnissen und dem anscheinend anderweitig vergebenen Bohrmodell befindet sich abgesehen vom Rutherford-Modell (was ja eigentlich schon abgedeckt sein sollte?) nicht mehr sonderlich viel.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erläutere wesentliche Zusammenhänge zwischen dem Bau der Atome und der Anordnung der Elemente im PeriodensystemAnordnung der Elemente im Periodensystem joko8 Allgemeine Chemie 4 01.09.2010 20:58
Bestimmung der Zahl der C-Atome im Ethanolmolekül Lalelu_ Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 24.03.2010 20:10
Der bau der Atome / Einteilung der Materie 4c Allgemeine Chemie 4 02.01.2010 15:50
Aufbau der Niere Chickendog Biologie & Biochemie 5 17.01.2007 18:09
Aufbau der Volvox Numba18 Biologie & Biochemie 1 07.10.2005 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.



Anzeige