Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2007, 11:08   #1   Druckbare Version zeigen
Casio weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
Frage Konzentration von Lösungen

Hi, bin neu hier und habe gleich mal ein paar Fragen an Euch und hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.

Die Fragen sind eigentlich nicht schwer. Aber ich komme einfach nicht auf die korrekte Lsg. trotz mehrere versch. Ansätze.

1. Wieviel Gramm einer 5% NaCl Lösung sind zur Gewinnung von 3,2g NaCl erforderlich?

2.Welch Masse an (NH4)2SO4 ist zur Herstellung von 400ml einer m/4 Lösung erforderlich?

3. Welche Molarität besitzt eine Lsg., die 6g CH3OH in 200ml der Lsg. enthält?

Bei der ersten Aufgabe bin ich mir halt nicht sicher ob ich die 5% vernachlässigen kann. Hatte sie aber auch schon mal mit einbezogen da es ja dann 5g NaCl und 95g Wasser wären. Danach hab ich es gleich über die Molmasse gemacht, also die 3,2g/Na und 3,2g/Cl, aber da komme ich ja zusammengerechnet nur auf 0,23 mol und am ende sollen aber 64 g raus kommen...

Bei der zweiten Aufgabe hatte ich alles aufgespalten und erstmal extra ausgerechnet, aber da kam am Ende auch nicht auf 13,2g sondern auf 45,045g.

Und bei der dritten bin ich halt über die Molaritäsformel ran gegangen (mol gelöster Stoffe/kg Lsg.),aber da kam ich am ende auf 3,2 und nicht 2,3.

Ich weiß echt nicht woran es liegt und welchen Denkfehler ich da gerade habe (sitze seit 3 Tagen darübe rund nix passt und will wie es soll . Ich verzwifle glaube langsam und hoffe Ihr könnt mir helfen und mir auf die Sprünge helfen wie ich am besten an sowas ran gehe und auf was ich zu achten habe
Casio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 12:11   #2   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Konzentration von Lösungen

1. Bei einer Dichte von 1,0 enthalten 100 g NaCl-Lösung 5 g NaCl.
100/5*3,2 = 64 g.

2.
Zitat:
einer m/4 Lösung
. So eine Lösung kenne ich nicht.

3. 6 g CH3OH => 6/32 mol = 0,1875 mol
c = n/V = 0,1875 mol / 0,2 L = 0,9375 mol/L
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.10.2007, 12:17   #3   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Konzentration von Lösungen

Zitat:
Zitat von Casio Beitrag anzeigen
1. Wieviel Gramm einer 5% NaCl Lösung sind zur Gewinnung von 3,2g NaCl erforderlich?

2.Welch Masse an (NH4)2SO4 ist zur Herstellung von 400ml einer m/4 Lösung erforderlich?

3. Welche Molarität besitzt eine Lsg., die 6g CH3OH in 200ml der Lsg. enthält?

Bei der ersten Aufgabe bin ich mir halt nicht sicher ob ich die 5% vernachlässigen kann. Hatte sie aber auch schon mal mit einbezogen da es ja dann 5g NaCl und 95g Wasser wären. Danach hab ich es gleich über die Molmasse gemacht, also die 3,2g/Na und 3,2g/Cl, aber da komme ich ja zusammengerechnet nur auf 0,23 mol und am ende sollen aber 64 g raus kommen...
Die Molmasse brauchst du dafür garnicht. Zumal deine Aufstellung 3,2g/Na und 3,2g/Cl falsch ist. Wenn dann musst du die Molmasse von NaCl ausrechnen und erhälst dann die Molmenge.
Die Aufgabe ist aber viel leichter. Bei einer 5%igen Lösund sind in 100 g Flüssigkeit 5 g NaCl. Nun ganz einfacher Dreisatz.
5 g NaCl -> 100 g Flü.
1 g NaCl -> ...

Zitat:
Bei der zweiten Aufgabe hatte ich alles aufgespalten und erstmal extra ausgerechnet, aber da kam am Ende auch nicht auf 13,2g sondern auf 45,045g.
Was ist eine m/4 Lösung?
Zitat:
Und bei der dritten bin ich halt über die Molaritäsformel ran gegangen (mol gelöster Stoffe/kg Lsg.),aber da kam ich am ende auf 3,2 und nicht 2,3.
Molarität ist mol gelöster Stoff/Volumen des Lösungsmittels! Daran liegt es aber nicht.
Was hast du denn für eine Molmasse für Methanol errechnet und wieviel dann für die 6 g erhalten?

Edith sagt mir gerade, dass Miez einfach schneller ist.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 13:09   #4   Druckbare Version zeigen
Casio weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
AW: Konzentration von Lösungen

Sorry wenn es bei mir heute immer etwas dauert mit Antworten, aber mein Netz will nicht so recht und ich will das immer gleich alles nachrechnen und nachvollziehen etc..


Also zu 1. und 3. muss ich sagen: da hab ich es mir wohl mal wieder schwerer gemacht als ich hätte machen müssen.

Bei 3. hatte ich eine Molare Masse von rund 32g/mol raus. Hab halt die Formel aufgespalten und am Ende alles zusammen gerechnet. Hab mich übrigens verschrieben. meine 16g CH3OH. Komme so also auf ein ergebniss von 2,5 g/mol

2.? Ich denke mal, man soll dann die Masse des Stoffe(m) am Ende nochmal durch 4 teilen. Hab da halt erst die Formel (NH4)2SO4 aufgespalten und wollte die Molare Masse davon ausrechnen, aber ich km net weiter und schon gar net auf 13,2....

Danke Euch auf jeden Fall für die schnelle Antwort und vielleicht bekomme ich dank Eurer Hilfe auch noch die 2. Aufgabe raus. Auf jeden Fall hab ich gesehen, dass ich da wohl echt oft zu kompliziert denke
Casio ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellen von Säurelösungen mit dem pH-Wert 2 aus Lösungen der Konzentration 0,1 mol/l sarah1996 Allgemeine Chemie 3 19.06.2012 17:17
Konzentration von Lösungen melino Allgemeine Chemie 3 11.04.2012 17:59
Ni-Lösungen:Dichte und Konzentration Roman2010 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 11.10.2011 16:35
Konzentration von Lösungen Maloney Allgemeine Chemie 8 25.04.2010 22:54
Konzentration von Lösungen...oh je... estrellacito Anorganische Chemie 18 13.11.2005 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.



Anzeige