Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2007, 17:42   #1   Druckbare Version zeigen
Emily The Strange weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
Frage Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Huhu hab mal ne Frage, wie ging das nochmal, wenn ich Fe3+ und Cu2+ nachweise aber beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen, bzw ich prüfen soll ob sie vorliegen ? Ich weiß wie man die einzeln nachweist, aber wie ging das wenn beide nebeneinander in einer Lösung vorliegen?
Emily The Strange ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 18:06   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Bildet Fe3+ blaue Ammin-Komplexe?
Fällt Cu2+ mit Hexacyanoferrat(II) als blaues Komplexsalz aus?
Färbt Cu2+ mit Thiocyanat die Lösung tiefrot (im sauren) ?
---> Kationentrennungsgang:
Eisen(III) - Urotropin-Gruppe
Kupfer(II) - Ammoniumsulfid-Gruppe

Kurz um: Beide können nebeneinander problemlos nachgewiesen werden. Wenn du absolut sicher gehen willst (was aber m.E. nicht nötig ist), komplexierst du Eisen(III) mit Fluorid als Hexafluoro-Komplex.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 18:34   #3   Druckbare Version zeigen
Emily The Strange weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
Frage AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Gehts auch so:

Ich teile das zu untersuchende Gemisch auf 2 RG auf und gebe zu einem Ammoniaklsg.--> wenn Cu2+ vorliegt wird das ja blau

und in 2. gebe ich Natriumthiocyanatlsg. --> dunkelrot




DANN HAB ICH ES JA NACHGEWIESEN

Geändert von Emily The Strange (21.10.2007 um 19:02 Uhr)
Emily The Strange ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 19:35   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Zitat:
Zitat von NilsM Beitrag anzeigen
Fällt Cu2+ mit Hexacyanoferrat(II) als blaues Komplexsalz aus?
Das nicht gerade, aber es fällt ein brauner NS aus, der den Eisennachweis stören kann.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2008, 17:56   #5   Druckbare Version zeigen
marymaid weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
Frage AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Hmhmhm.. genau das problem mit dem braunen NS hatte ich auch (was ist das überhaupt für ein stoff, der da ausfällt?).

Hatte das Experiment letzte Woche und es hat nicht richtig geklappt. In unserer Lösung waren Eisen(III)- und Kupfer(II)- chlorid drin und wir sollten die Cu und die Fe Ionen nachweisen.

Ich habe erst NH4SCN zur Lösung gegeben, damit wird diese blutrot und der Eisennachweis klappt also richtig gut.

Danach habe ich verdünnt und mit Natrium-flourid-lösung versetzt, bis sich die ganze Sache entfärbt hatte, also die Eisenionen in die stabilere Bindung mit Flour gebracht wurden (soweit ich das richtig verstanden habe).

Nun gab ich Ammoniak-Lösung dazu, um die Kupferionen nachzuweisen, aber entweder es passierte gar nichts, oder ich hatte den o.g. braunen NS. Was war da los?! kann mir jemand weiterhelfen?


lg und vielen dank!

mary
marymaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2008, 18:55   #6   Druckbare Version zeigen
marymaid weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
Achtung AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

*schluchz* weiß keiner von euch was davon? ich habe mir echt gedanken gemacht, aber mir fällt keine begründung für das o.g. problem ein. kann bitte bitte jemand mit mir mal darüber nachdenken?
marymaid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.05.2008, 19:15   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Das Braune wird wohl Eisenhydroxid gewesen sein. Außerdem bildet Thiocyanat einwertiges Kupferthiocyanat CuSCN und Dirhodan (SCN)2.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2008, 20:51   #8   Druckbare Version zeigen
marymaid weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

uuuh, jetzt wird die ganze sache langsam sinnvoller für mich.

kannst du mir vielleicht noch kurz erklären, wie ich aus einer neutralen lösung plötzlich aber Eisenhydroxid bekomme?

NH3 + H2O --> NH4 + OH- ?

Geändert von marymaid (06.05.2008 um 21:06 Uhr)
marymaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2008, 21:37   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Nachweis von Fe3+ und Cu2+ wenn beide gemeinsam in einer Lösung vorliegen?

Durch Ammoniakzugabe wird die anfänglich neutrale Lsg natürlich basisch.
Die Gleichung hast du ja selbst schon in deinem post stehen.
lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachweis von Herzglykoside, wenn Baljet positiv und KEDDE-Reagens negativ? joethepro Organische Chemie 0 15.11.2010 21:19
wie viel ml konzentrat benötigt man zur herstellung einer 4 % igen lösung, wenn bereits 2,4 liter wasser in der desinfektionswanne sind? mec111 Allgemeine Chemie 5 21.09.2008 18:50
nachweis von fe3+ haras Analytik: Quali. und Quant. Analyse 12 10.05.2007 21:20
Nachweis von Cu2+, K+, Cl-, J- KakiRouge Analytik: Quali. und Quant. Analyse 30 04.02.2004 10:34
Tartrat-Nachweis mit Cu2+ philipp2003 Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 06.01.2004 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.



Anzeige