Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2007, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
Bestimmung einer empirischen Formel

Hi, bin bei folgenden Aufgaben hängengeblieben:

1.Welche Molekülformeln haben die folgenden Verbindungen?
a)CH2, M(CH2)=84 g/mol b)NH2Cl, M(NH2Cl)=51,5 g/mold

Die Atommassen der einzelnen Stoffe konte ich noch ausrechnen,
aber wie komm ich dann auf die Molekülformel?

2.Eine organische Verbindung enthält nur C, H und Cl. Bei der Verbrennung
vpm 1,50g dieser Verbindung werden 3,52g CO2 hebildet.
In einem weiteren Versuch wurde das Chlor aus 1,00 g dieser Verbindung
in 1,27 g AgCl umgewandelt. Bestimmen Sie die empirische Formel der Verbindung.

Hier konnte ich zwar die Stoffmenge vom Kohlenstoff und vom Chlor ausrechnen
bin aber irgendwie nicht draufgekommen, wieviel Wasserstoff da drin steckt

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 18:39   #2   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Hilfe

Wenn du nen Kasten mit Cola, Fanta und Sprite hast... Du weißt, wieviel Cola und Fanta drin ist... Und wieviele Flaschen in den Kasten passen... Dann kannst du ohne nachgucken sagen, wieviel Sprite drin ist... Funktioniert bei den Elementen genauso

CH2 hat nicht die molare Masse 84g/mol. CH2 ist auch kein stabiles Molekül... Was genau meinst du?

NH2Cl sollte dich bei genauerem Hingucken an eine sehr bekannte Stickstoffverbindung erinnern. Welche Struktur hat diese?
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 19:26   #3   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Hilfe

CH2 ist die Empierische Formel und hat in der Molekülverbindung (die man herausfinden soll) eine molare Masse von 84 g/mold

Zum kasten: Ich weiß aber nicht wieviel Falschen in den Kasten passen wenn ich nur die stoffmengen hab

Geändert von rowl (19.10.2007 um 19:32 Uhr)
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 19:37   #4   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Hilfe

Zitat:
a)CH2, M(CH2)=84 g/mol b)NH2Cl, M(NH2Cl)=51,5 g/mold
wenn dein Lehrer die Aufgabe wirklich so formuliert hat, sollte man ihm die "Lizenz" entziehen!
bei a) würde ja noch (CH2)6 = C6H14 zu der Molmasse von 84 g/mol passen, aber was sind 51,5 g/mold ,was ist mold ?

Aufgabe 2:
1,5 g liefern bei der Verbrennung 3,52 g CO2 wovon 12/44 = 0,96 g C sind. Also besteht die Verbindung zu 0,96:1,5 = 0,64 = 64% aus C
1g ergibt 1,27 g AgCl wovon 35,5/143,4 = 0,2476 Cl sind. Die Verbindung enthält also 24,76% Cl.
Da sie nur aus C,H und Cl besteht, muß der Rest H sein. H = 11,24% H
Massenverhältnisformel C64H11,24Cl24,76
Das ergibt eine Atomverhältnisformel von: C5,333H11,24Cl0,6975
Versuch es ganzzahlig machen (durch 0,6975 teilen) ergibt C7,65H16,11Cl oder nach Erweiterung mit 2 so ungefähr C15H32Cl2

Geändert von Auwi (19.10.2007 um 19:46 Uhr)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 19:50   #5   Druckbare Version zeigen
Jens Männlich
Moderator
Beiträge: 1.071
AW: Hilfe

@rowl

Bitte das nächste Mal aussagekräftigere Überschriften verwenden!
__________________
Eine adäquate Terminologie ist das Fundament jedweder Kommunikation.
Jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 20:03   #6   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

@auwi

mold ist natürlich mol
Wie kommst du auf die 12/44 und die 35,5/143,4 ?

Geändert von rowl (19.10.2007 um 20:31 Uhr)
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 21:06   #7   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

Die Molmasse von CO2 beträgt 44 g (1xC + 2xO = 12 + 32 = 44)
von diesen 44 g sind 12 g C, also ist der Massenanteil von C am CO2 = 12 von 44 = 12/44
Beim AgCl dasselbe.
Ag = 107,9 g , Cl = 35,5 g , AgCl = 143,4 g
Von diesen 143,4 g sind 35,5 g Chlor, also beträgt der Massenantell des Cl am AgCl = 35,5/143,4
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 21:47   #8   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

aber 12/44 ist doch 0,27..?
und noch eine frage..
kann ich davon ausgehen, dass 1/3 der masse von CO2(hier 3,52g)
der anteil an Kohlenstoff ist, der in der gesuchten Verbindung vorkommt?
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 21:58   #9   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
Zwinkern AW: Bestimmung einer empirischen Formel

Die 12/44 = 0,2727 beziehen sich doch aber auf die 3,52 g CO2 in denen dann 0,2727 * 3,52 g = 0,96 g C enthalten sind.
Diese 0,96 g C stammen aber aus einer Probe von 1,5 g Substanz.
Dann sind doch 0,96 g von 1,5 g Probe Kohlenstoff,
das ist der Anteil 0,96/1,5 = 0,64 = 64%

(Ich dachte, daß Du die Dreisatzrechnung schon beherrschst !
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 22:23   #10   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

Dankeschön Mein problem war nicht der Dreisatz, sondern dass ich nicht wusste wie ich die massenanteile berechne ^^
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 22:48   #11   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

@Auwi

letzte frage zur aufgabe 2:
warum hast du bei der zweiten reaktion das massenverhältnis nicht
mit den 1,27g AgCl multipliziert?
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 16:28   #12   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

Da hast Du recht !
Das ergäbe dann 0,3144 g Cl in 1 g Probe und deshalb ein Prozentsatz von 31,44%
Damit ändert sich auch der H Prozentsatz zu 4,56%
C64H4,56Cl31,44 Massenverhältnis)
C5,333H4,56Cl0,886 (Atomverhältnis) geteilt durch 0,886
C6,02H5,15Cl
also: C6H5Cl (Chlorbenzol)

Du siehst, Fehler machen auch wir.
Hoffe, Dir trotzdem geholfen zu haben
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.10.2007, 16:55   #13   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

dann bin ich ja beruhigt danke für deine hilfe!
hast du auch einen lösungsansatz für die zweite aufgabe?
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2007, 18:08   #14   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

Atomverhältnis: C : H wie 1 : 2
dann kommen infrage die folgenden Formeln:
C1H2 gibt es nicht, hätte auch die Molmasse 14 g/mol
C2H4 gibt es (Ethen), hat aber auch nicht die richtige Molmasse.
C3H6 (Buthen) passt nicht zur Molmasse dasselbe gilt für
C4H8 und c5H10
C6H12 hat die Molmasse 84 g/mol
das könnte sein: Cyclohexan, aber auch jeder einfach ungesättigte Kohlenwasserstoff mit 6 C Atomen, wie z.B. 2-Methyl-Penten(2) usw
Moleküle mit mehr C Atomen kommen nicht infrage,weil ihre Molmasse zu groß wäre.

Zum Atomverhältnis N : H : Cl wie 1 : 2 : 1 kommt nur die einfachste Formel infrage, denn NH2Cl hat die Molmasse 51,5 g/mol
Der Stoff heißt Chloramin
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2007, 22:38   #15   Druckbare Version zeigen
rowl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 200
AW: Bestimmung einer empirischen Formel

das macht sinn! danke
rowl ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der empirischen Formel einer Verbindung enna007 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 18.09.2010 16:08
Von der Verbrennung von 3,15 g einer Verbindung zur empirischen Formel pinksarcasm Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 22.03.2009 13:07
ermittlung einer empirischen formel Nightingale Anorganische Chemie 2 22.03.2009 13:01
Ermittlung der empirischen Formel von Cyclopropan durch verbrennung kranzang Organische Chemie 5 29.04.2007 11:27
aufgabe zur empirischen formel bwwszfwefbuwrfwef754 Allgemeine Chemie 3 09.12.2006 14:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.



Anzeige