Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2007, 12:52   #1   Druckbare Version zeigen
LaurenStylePi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Komplexreaktionen auf Filterpapier

Hallo,
ich hab eine Bitte und zwar kann mir jemand die Aufgaben 1.) und 2.) des unten beiliegenden Arbeitsblattes beantworten? Es handelt sich hierbei um ein Experiment welches wir demnächst durchführen werden, evtl. hat ja jemand der hier Anwesenden dieses schon einmal durchgeführt?!
Ich bedanke mich schon einmal im Vorfeld
Mit freundlichen Grüßen. Erie
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bla.jpg (280,4 KB, 18x aufgerufen)
LaurenStylePi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2007, 12:57   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Komplexreaktionen auf Filterpapier

Es handelt sich um die typischen Eisen-Nachweise bzw. Eisen-Reaktion.
Mit Hexacyanoferrat gibt Eisen (in der entsprechenden Ox-Stufe) die typische blaue CT-Verbindung.
Mit Thiocyanat erhält man Eisen-thiocyanat - rot, extrem empfindlich, früher typisches Kunstblut in Theatern usw.
Ist Fluorid zugegen wird wahrscheinlich keiner der Nachweise positiv ausfallen, das sich der Hexafluoro-Komplex bildet [FeF6]3-.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 14:49   #3   Druckbare Version zeigen
LaurenStylePi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Komplexreaktionen auf Filterpapier

Dankeschön für den Tip! Aber wie genau hab ich mir diese Reaktionsgleichung jetzt vorzustellen? Könntest du das vielleicht ncoh konkretisieren?
Danke mfg. Erie
LaurenStylePi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 15:03   #4   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Komplexreaktionen auf Filterpapier

Mal aus dem Kopf einige Reaktionsgleichungen zu dem Thema. Fehlen dir noch welche würd ich mal ein Buch zu Rate ziehen, oder einfach mal selbst probieren, hier reinstellen und schauen was stimmt.
{Fe^{3+} + 3 SCN^- \rightarrow Fe(SCN)_3\ \text{(rot)}\\4 Fe^{3+} + 3 [Fe(CN)_6]^{4-} \rightarrow Fe_4([Fe(CN)_6])3\ \text{(blau)}\\Fe^{3+} + 6 F^- \rightarrow [FeF_6]^{3-}\ \text{(farblos)}}

Ich hoffe, das hilft dir weiter.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 15:16   #5   Druckbare Version zeigen
LaurenStylePi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Komplexreaktionen auf Filterpapier

Ja das hilft definitiv weiter!
Besten Dank für die schnelle Antwort!
mfg. Erie
LaurenStylePi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2007, 20:16   #6   Druckbare Version zeigen
LaurenStylePi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Komplexreaktionen auf Filterpapier

Okay ich hab jetzt alles nochmal überarbeitet und es wäre nett wenn sie evtl. noch mal nachgucken könnten?! An manchen Stellen bin ich mir nicht sicher!
Also:
1.)a.)Nachweis durch blauen Niederschlag = Fällungsreaktion (Nachweis der
Metallionen Fe^3+
dann setze ich ihre Formel "(blau)" ein?!
b.)Reaktion zum Nachweis von Eisen-III-ionen = saure rote Lösung
jetzt deine Formel für "(rot)" einsetzen?
oder diese: FeCl3+6NH4SCN -- [Fe(SCN)6]^3- + 3Cl- + 6NH^+4
(also -- = Pfeil; ^= hoch)
c.) Keine Frabreaktion
-[Fe(F)6]^3- ist ein stabiler Komplex in wässriger Lösung daraus folgt
keine weitere Reaktion mit SCN-, da F stärker gebunden ist und damit
jede weitere Reaktion unterbindet
- jetzt deine Formel für "(farblos)" oder FeCl3 + 6F -- [Fe(F)6]^3-
+ 3Cl^-

d.) starker Rotton = Nachweis von Eisen-III-ionen, bei Reaktion von
Eisen-III mit Thiosulfat-ionen
- jetzt die "(farblos)" - Reaktion nochmal?
oder: FeCl3 + 6SCN^- -- [Fe(SCN)6]^3- + 3CL^-
und dann passiert Veränderung von SCN^- durch F daraus
folgt keine Farbreaktion, also:
[Fe(SCN)6]^3- + 6F -- [Fe(F)6]^3- + 6SCN^- ?

2.) a.) tiefblaue Färbung
FeSO4 + K3[Fe(CN)6] -- KFe[Fe(CN)4] + K2SO4

b.) Fe-II-ionen werden durch Reaktion mit thiocyanationen farblos
Fe^2+ oxidiert an der Luft wird schnell zu Fe^3+ dies ist leicht rot
-- Fe(SCN)3

FeSO4 + 2NH4SCN -- Fe(SCN)2 + 2NH^+4 + SO4^2-

3.) a.) Kaliumhexacyanoferrat III und Kupfer II-ionen bilden braunen
Niederschlag
2CuSO4 + K4[Fe(CN)6] -- Cu2[Fe(CN)6] + 4K^+ + 2SO4^2-

b.) Cu^2+ -ionen bilden mit einem Überschuss an Ammoniak eine tiefblaue
Lösung mit komplexen Tetraamminkupfer-II-ionen
CuSO4 + NH3 + H2O -- [Cu(Nh3)4(H2O)]^2+ + SO4^2-

Okay wie gesagt wäre ganz nett wenn sie mcih auf evtl. Fehjler hinweisen könnten!
Dankeschön
mfg. Erie
LaurenStylePi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplexreaktionen bert1 Anorganische Chemie 1 22.05.2010 17:15
Komplexreaktionen engelchn Anorganische Chemie 41 29.12.2008 23:59
Frage zu Arten von Filterpapier AdrianBrueckner Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 22.02.2008 18:52
Hydrophobes Filterpapier Freddy88 Allgemeine Chemie 1 24.05.2007 23:39
Komplexreaktionen evelynn Allgemeine Chemie 6 13.03.2007 23:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.



Anzeige