Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2007, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
marylahm  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Deutung der Spannungsmesswerte in einer Konzentrationszelle

Hallo!
Wir haben folgenden Versuch durchgeführt:
Wir haben eine Silber-Konzentrationszelle gebaut,deren Halbzellen beide jeweils die Konzetration 0,1 mol/l hatten.(Messwert: 0,00 V)
Dann haben wir EINE verdünnt, so dass diese die Konzentration 0,01 mol/l hatte. Die andere hatte aber Weiterhin 0,1 mol/l. (Messwert 0,25 V)
Danach haben wir noch einmal verdünnt --> 0,001 mol/l und 0,1 mol/l (Messwert: 0.48 V).

Die Messwerte haben sich in etwa immer verdoppelt. Doch was kann ich da genau deuten?

Liebe Grüße

marylahm
marylahm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2007, 17:35   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Deutung der Spannungsmesswerte in einer Konzentrationszelle

Da kann man vermuten, dass in einer Konzentrationszelle die Spannung proportional zum dek. Logarithmus des Konzentrationsverhältnisses ist. (Wenn es auch 0.059V bzw. 0.118V sein sollten afair). Hat was mit der Nernst-Gleichung zu tun:

http://de.wikipedia.org/wiki/Nernst-Gleichung

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Konzentration eines Elektrolyten in einer Konzentrationszelle Assriel Physikalische Chemie 4 08.09.2010 19:17
Berechnung des PH-Werts einer Salzlösung in einer Konzentrationszelle butterbrotpapier Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 19.07.2010 10:16
Deutung einer Agarose-GE klotzig Biologie & Biochemie 2 03.03.2009 06:14
Rechenschritt unklar (Kinetische Deutung der Temperatur) AcidBurned Physik 2 20.11.2006 22:27
Hilfe bei der Deutung der Titration von Weinsäure mit Natronlauge Tina0610 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 13.03.2005 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.



Anzeige