Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2007, 17:15   #1   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
Neue Kunststoffe

Hallo
Ich muss für den Chemieunterricht ein Referat über "neue Kunststoffe" halten.
HAbe mir bisher überlegt auf jeden fall auf die OLEDs einzugehen und evt. auf diese Dvd ähnlichen dinger die nach diesem Tesafilmprinzip bebrannt werden.
Hat jemand vielleicht ein paar Tipps wo ich hierzu hinreichende Informationen finde oder jemand noch ein Paar Voschläge was man noich einbringen könnte? Wäre sehr nett...danke
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 17:18   #2   Druckbare Version zeigen
Timon Männlich
Mitglied
Beiträge: 44
AW: Neue Kunststoffe

vielleicht findest du etwas bei wikipedia?
Timon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 19:29   #3   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Joa klar...bei Wikipedia steht was über die OLEDs ...aber bei diesen cd zeugs weiß ich ja nichtmal wie das heißt...und eine etwas "seriösere" seite wäre mir auch zur konrolle noch recht angenhm...und vor allem suche ich noch weitere ideen...
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 20:02   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Neue Kunststoffe

Das "CD-Zeugs" ist Polycarbonat und absolut nicht neu...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 21:15   #5   Druckbare Version zeigen
Maik Männlich
Mitglied
Beiträge: 34
AW: Neue Kunststoffe

Meinst Du vieleicht "tesa-ROM" und "Holospot"? Ich glaube das erste wird aus PP gemacht. PP würd ich aber auch nicht als neu bezeichnen. Beim zweiten bin ich mir nicht sicher. Die "Holospot"-Geschichte wird von der Fa. "tesa-scribos" hergestellt.
Hilft das?
Maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 22:49   #6   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Also erstmal danke für die schnellen Antworten.Hab mal was von den "CdZeugs" gelesen. Bei wikipedia find ich nicht grade viel zu Holospot. Man kann ja Daten auf Tesarolen iwie brennen, so auf die einzelnen Schichten glaub ich ohne die rolle auszurollen und dieses Prinzip wird auf eine Art CD angewendet, weiß nur nicht genau wie das funzt.
Aber naja..hat denn vielleicht noch jemand eine Idee für weitere Beispiele von neueren Kunststoffen für das Referat? Denke mal OLEDs und Tesa is was wenig...
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 22:53   #7   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Neue Kunststoffe

also... 'neu' ist ein schicker relativer begriff. meinst du im genaueren neue einsatzmöglichkeiten oder wirklich neue kunststoffe?

imho gibt es halt nur die 'alten' und wenn man die kombiniert sind das auch nicht wirklich neue...
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 23:22   #8   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Ja neu also im Sinne von neue Anwendungsmöglichkeiten, "neuere" Produkte (OLEDs und so).
Nicht unbedingt absolut "neu", aber so, dass der Otto Normalverbraucher damit noch nicht viel anfangen kann.
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 23:42   #9   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Neue Kunststoffe

http://www.heise.de/tr/artikel/91218


hier ein netter artikel mit einem ausblick...

edit:

und selbst das zitat am anfang ist genial für so einen vortrag...
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2007, 21:07   #10   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Das ist echt ziemlich gut. Danke.
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2007, 01:05   #11   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Hat vielleicht jemand ne idee, wie man das Publikum des Referates ein bisschen mit einbeziehen kann? Bzw. einen vorschlag für einen mit schulmitteln durchführbaren versuch??
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2007, 23:49   #12   Druckbare Version zeigen
messedupkid  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Neue Kunststoffe

Zitat:
Zitat von messedupkid Beitrag anzeigen
Hat vielleicht jemand ne idee, wie man das Publikum des Referates ein bisschen mit einbeziehen kann? Bzw. einen vorschlag für einen mit schulmitteln durchführbaren versuch??
Wäre echt super ^^
messedupkid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.11.2007, 00:01   #13   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Neue Kunststoffe

nuja.. .es kommt drauf an, wo du ansetzt.

zukunft ist eigentlich imemr theoretisch. was plastik zur zeit kann, könntest du an beispielen belegen (plsatikteile mitbringen).
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autobatterien theoretisch "Erneuerbar"? Schlamm entfernen, neue neue Säure und Wasser und entsulphatisieren? Tobias Claren Physikalische Chemie 33 13.10.2014 18:20
kunststoffe Ray14 Organische Chemie 11 28.05.2010 19:25
Kunststoffe madzia Organische Chemie 2 26.04.2010 19:48
Kunststoffe EricFa Allgemeine Chemie 1 20.11.2006 08:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.



Anzeige