Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2007, 20:39   #1   Druckbare Version zeigen
bildung  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Reaktionsgleichungen

Hallo,
ich bin das erste Mal in diesem Forum. Ich finde es echt klasse. Darum erstmal ein dickes Lob.
Nun mein Problem. Seit diesem Schuljahr hole ich mein Abitur auf dem 2.Bildungsweg nach. Jetzt bin ich 27 Jahre alt und vor 11Jahren habe ich das letzte mal Chemie gehabt. Da wir auch irgendwann einmal Tests schreiben müssen, hab ich eine Frage zu Reaktionsgleichungen. Kann mir bitte nochmal jemand an einem Beispiel die genaue Schrittfolge erklären, wie man diese Formel aufstellt!

Danke danke
bildung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 20:43   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktionsgleichungen

Willkommen hier!

Konkretes Beispiel?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:26   #3   Druckbare Version zeigen
Timon Männlich
Mitglied
Beiträge: 44
Frage AW: Reaktionsgleichungen

meinst du so etwas wie

C + O2 --> Co2

Timon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktionsgleichungen

Keie Ratespiele!

Zitat:
C + O2 --> Co2
btw.: Wie macht man aus Kohlenstoff und Sauerstoff biatomares Kobalt?

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

Bitte auf die Rechtschreibung achten! Vorhandene Hilfen in Anspruch nehmen .
Die deutsche Sprache kennt Gross-/Kleinschreibung und Interpunktion.

Wie Du siehst, kann das zu Missinterpretatioen führen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:45   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichungen

Es ist besser, du postest ein konkretes Beispiel, das man dann durchdiskutieren kann.

Reaktionsgleichungen können beliebig komplex ausschauen; wie folgendes Beispiel belegen dürfte :

PO(MoO3)12[O(NH4)]3 + NaOH =

(NH4)2HPO4 + (NH4)2MoO4 + Na2MoO4 + H2O

...damit wende ich mich an die geschätzte Community und bitte, diese Gleichung auszugleichen. Wer's vor 10 Uhr schafft, kriegt von mir nen Keks und eine Banane dazu.

Die Reaktion findet tatsächlich so statt und ist Grundlage einer titrimetrischen Phosphatbestimmung...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:47   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktionsgleichungen

Zitat:
'nen Keks und eine Banane dazu.
Mag ich jetzt nicht!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2007, 21:48   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichungen

Na los, sei ein Mann
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2007, 16:44   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichungen



Schade, will denn keiner mit mir spielen ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichungen NERDY Allgemeine Chemie 1 11.05.2011 17:53
Reaktionsgleichungen fragen Organische Chemie 8 22.04.2008 20:55
Reaktionsgleichungen sweetcandy90 Anorganische Chemie 8 10.01.2008 20:55
Reaktionsgleichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 14.12.2005 09:56
Reaktionsgleichungen carrie85 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.12.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.



Anzeige