Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2007, 13:47   #1   Druckbare Version zeigen
Crusader1990 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Kupfersulfat und Wasser

Hey!

Lerne grade für eine Chemieklausur 12er GK.

Dabei geht es um die qualitative Elemtaranalyse. Die Nachweismethoden habe ich alle verstanden. Eigentlich geht es nur um eine Kleinigkeit bei dem Nachweis von Wasser mit Kuper(II)Sulfat.

Die Reaktionsgleichung lautet:

Cu2+SO42-+ 5(H2O) -> Cu2+SO42-* 5(H2O)

Warum steht beim Edukt(weiß) ein Additionszeichen und beim Produkt(blau) ein Multiplikationszeichen?

Hat bestimmt eine simple Erklärung, stehe im Moment aber auf dem Schlauch!

Danke

Marius Brunner
Crusader1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.09.2007, 13:55   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kupfersulfat und Wasser

Zitat:
Zitat von Crusader1990 Beitrag anzeigen
Warum steht beim Edukt(weiß) ein Additionszeichen und beim Produkt(blau) ein Multiplikationszeichen?
Das * n H2O ist kein mathematisches Multiplikationszeichen, sondern eine chemische Notation allgemein für Kristallwasser, wobei die Klammern um das H2O da nicht hingehören.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 13:56   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Kupfersulfat und Wasser

Reines Kupfersulfat CuSO4 ist ein weisser Feststoff.
Setz du ihn nun mit Wasser um, bildet sich kristallwasserhaltige Pentahydrat-Verbindung, die dann blau gefärbt ist. (Wassernachweis)
Man könnte ja auch CuSO9H10 schreiben; aber dann würde man Verfälschen, dass es sich weiterhin nur Kupfer(II)-sulfat, handelt und nur Wassermoleküle im Kristall eingelagert sind.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 16:35   #4   Druckbare Version zeigen
Crusader1990 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Kupfersulfat und Wasser

Super Danke!

Also wenn ich es richtig verstanden habe dann lagern sich die H2O Moleküle im Kristall von CuSO4 ein. Gibt es dafür noch andere Beispiele, die bekannter und anschaulicher sind?

Danke!
Crusader1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 19:09   #5   Druckbare Version zeigen
Crusader1990 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Kupfersulfat und Wasser

Eigentlich meinte ich damit, wie man sich eine solche Kristallisierung auf Teilchenebene vorzustellen hat?
Habe mich etwas falsch asugedrückt, sorry!
Crusader1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Kupfersulfat & Wasser sunnysulfat Allgemeine Chemie 4 19.03.2011 19:17
Isopropanol und Glycerin als Lösungsmittel für Zink- und Kupfersulfat exogenesis Anorganische Chemie 5 14.06.2010 23:24
Wasser in Kupfersulfat gresa Allgemeine Chemie 1 11.04.2009 15:06
Kupfersulfat in Wasser gelöst mit natronlauge no CheckA Anorganische Chemie 46 19.04.2005 12:14
Kupfersulfat+Wasser Biolf Allgemeine Chemie 10 23.01.2005 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.



Anzeige