Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2002, 15:56   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aerometer

hi @ all

Hab ne Hausaufgabe bekommen mit folgender Frage:

Wie kann man mit Hilfe eines Aerometers den Zusammenhang zwischen der Dichte das Salzwassers und der Salzmenge in 100cm³ Salzwasser bestimmen.

Hab leider keine Ahnung wie das gehen soll.
Hoffe ihr könnt mir helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 18:02   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Willkommen im Forum!

Erstmal: das Gerät heißt ARÄOMETER, nicht Aerometer, hat also nichts mit Luft zu tun.

Wenn man den Zusammenhang zwischen Dichte und Salzgehalt ermitteln will, muss man eine Messreihe machen; also Dichte einer 1proz. Lösung, einer 2proz. Lösung etc...
Natürlich immer bei der gleichen Temperatur.

Daraus kann man sich dann eine schöne Kurve malen und aus der für eine gemessene Dichte den Salzgehalt ablesen.

Wenn man ein gutes Tabellenwerk hat, kann man sich obige Arbeit natürlich sparen....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.10.2002, 18:10   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Danke für die Antwort.

ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es Aerometer heißt. hab nochmal auf den Aufgabenzettel geguckt.

Ich muss den Versuch so einfach wie möglich formulieren (ohne Formeln etc.), also nicht selbst durchführen. Kann mir einer helfen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 19:12   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Aräometer [griech.] : Gerät zur Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten (Skalenaräometer) und festen Stoffen (Gewichtsaräometer). Das Skalenaräometer hat am unteren Ende ein mit Quecksilber oder Bleikugeln gefülltes Glasröhrchen mit normierter Gewichtsskala, das senkrecht in die Flüssigkeit eintaucht; je tiefer das Aräometer versinkt, um so geringer ist die Dichte der Flüssigkeit. - Das Gewichtsaräometer besteht aus einem Hohlzylinder mit einer Auflagevorrichtung für die Aufnahme des Körpers. Durch Eintauchen in Wasser wird die Dichte gemessen.


Aerometer [griech.] : Gerät zur Bestimmung der Luftdichte oder des Luftgewichts
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 19:35   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@ buba

danke ! das hab ich gesucht.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 19:38   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Gern geschehen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 19:39   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von flo2110
@ buba

danke ! das hab ich gesucht.
Ach so...Du wolltest wissen, wie ein Aräometer funktioniert...

Hatte ich dummerweise als bekannt vorausgesetzt....


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 21:44   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Moin !

Das Aräometer heißt auch Spindel, ist vielleicht leichter in der Aussprache

Zeus
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aräometer - Alkoholgehalt bestimmen kati1992 Allgemeine Chemie 7 14.10.2010 17:10
hydrostatische Waage = Aräometer? Joern87 Physik 2 20.04.2009 20:34
Aräometer doreen87 Allgemeine Chemie 5 26.10.2007 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr.



Anzeige