Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2007, 18:52   #1   Druckbare Version zeigen
RatoBeatproduction Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
Zwinkern Ampholyte

Weches dieser Teilchen ist ein Ampholyt und warum??

HCO3minus CO3 2minus und NH3

Ich hab bis jetzt nur herausgefunden das Ampholyte als Base
und Säure reagieren können. Doch woran erkenne ich das es sich bei den Stoffen nun um ein Ampholyt handelt, ich weiß ja nicht genau ob die stoffe zu einer base und zu einer säure reagieren können? Könntet ihr mir das vielleicht mit Hilfe von Reaktionsgleichungen erklären. Danke für Hilfe!
RatoBeatproduction ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 19:15   #2   Druckbare Version zeigen
RatoBeatproduction Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Ampholyte

ich würde mich sehr über Antworten freuen.
RatoBeatproduction ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 19:17   #3   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: Ampholyte

Weißt du denn, wo HCO3- herkommt?Also, von welcher Verbindung?
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 19:19   #4   Druckbare Version zeigen
RatoBeatproduction Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Ampholyte

ich denk mal das hco3 Hydrogencarbonatione sind, also Salze. Das deudet ja schonmal auf ne Base hin.
RatoBeatproduction ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 21:10   #5   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Ampholyte

Welche Fähigkeit zeichnet denn eine typische Säure bzw. Base(nach Brönsted) aus?
HCO3- ist die konjugierte Base einer relativ bekannten Säure. Könnte es denn deiner Meinung nach nochmal als Säure reagieren?(Schau dir dazu auch mal CO32- an)
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 16:43   #6   Druckbare Version zeigen
RatoBeatproduction Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Ampholyte

mmh HCO3- könnte doch noch ein proton abgeben, das bedeudet das es noch als Säure fungieren kann.Aber CO3 2- besitzt ja keine Protonen mehr also kann es nur als Protonenakzeptor fungieren. Aber woher soll ich nun wissen ob es beides kann??
RatoBeatproduction ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 16:51   #7   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Beiträge: 40
AW: Ampholyte

Richtig HCO3- könnte noch ein Proton abgeben, d.h. es fungiert als Säure. Laut Definition können aber amphotere Stoffe nun aber auch als Base fungieren. Die Frage ist nun ob HCO3- auch ein Proton noch aufnehmen könnte. Schau dir mal die Formel von Kohlensäure an. *mit dem Zaunpfahl wink*

Gruß Habefaro
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 15:17   #8   Druckbare Version zeigen
gardinger Männlich
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Ampholyte

Und was ist mit NH_3?
gardinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2007, 15:43   #9   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Ampholyte

Zitat:
Zitat von gardinger Beitrag anzeigen
Und was ist mit NH_3?
Ist ein Ampholyt
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ampholyte servus123 Allgemeine Chemie 4 11.05.2011 17:23
Ampholyte ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 15.11.2010 21:56
Ampholyte Melimaus Allgemeine Chemie 1 31.07.2010 14:22
Ampholyte Knom Allgemeine Chemie 8 14.03.2008 09:43
Ampholyte flobbie Allgemeine Chemie 5 12.06.2004 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.



Anzeige