Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2002, 22:01   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Herstellung von Schwefelsäure ?

Hallo

Ich muss bis Montag folgene Aufgabe lösen, die mir den kopf zerbricht:-(

Ein Fachlehrer bekommt den Auftrag, unter Aufsicht des Chemielehrers genau 100 ml verdünnte Schwefelsäure der Stoffmengenkonzentration 0,1mol/l herzustellen. Zur Verfügung steht konzentrierte Säure der Dichte p=1,8 g/ml sowie destilliertes Wasser.

Beschreibe die Herstellung uud berechne die Volumina der verwendeten Substanzen.

Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte...

Mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2002, 22:26   #2   Druckbare Version zeigen
Chemlabo Männlich
Mitglied
Beiträge: 11
Hallo
ganz einfach. Wie schon beschrieben steht hier 0,1
mol/L d.H. 1 mol HSO4 entspricht ca. 98 g, aber vorsicht man geht hierbei bei Schwefelsäure von
1 Protoniger Säure aus. Schwefelsäure hat zwei Protonen deshalb 1/2 mol Schwefelsäure also 49g H2SO4/L und das alles durch zehn teilen und du hast deine Menge Schwefelsäure die du brauchst. Wenn man von 98% ausgeht.

Und nicht vergessen erst das Wasser dann die Säure, sinst geschieht das Ungeheure ( beim lösen von Schwefelsäure in Wasser wird es ziemlich warm, am besten du kühlst dein Becherglas im Eisbad auf den Magnetrührer.).

Ich hoffe das ist soweit richtig lang ist`s her.
Chemlabo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 00:07   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ich würde es so rechnen:

100 ml einer 0,1-molaren Schwefelsäure enthalten 100 ml * 0,1 mmol/ml = 10 mmol reines H2SO4, das entspricht 96 mg/mmol * 10 mmol = 960 mg.
Konzentrierte (98%ige) Schwefelsäure hat die Dichte 1,8 g/ml.
960 mg H2SO4 sind in 960 mg / 0,98 = 979,6 mg oder 0,5442 ml konzentrierter Schwefelsäure enthalten --> diese Menge mit destilliertem Wasser auf 100 ml auffüllen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2002, 00:42   #4   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Gut gerechnet, Buba!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2002, 16:48   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hallo

Hab noch ne Frage:

Angenommen, man könnte Moleküle, die in einem Glas Wasser(V=50 ml) enthalten sind , auf die Größe kleiner Sandkörner vergrößern und dann gleichmäßig über die Erdoberfläche verteilen.
Würde man eine deutliche Sandschicht sehen?

Mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2002, 17:27   #6   Druckbare Version zeigen
lena weiblich 
Mitglied
Beiträge: 618
da hilft nur ausrechnen wieviele moleküle da drin sind ( über molzahl und avogadro), dann schaun wieviele sandkörner das wären und überschlagsmäßig ausrechnen ob ma die erde überziehen kann
bin jetzt selber zu faul zum selber rechnen
lena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2002, 17:34   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ich auch, soll es Musiktown doch erst mal versuchen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2002, 21:22   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Vorsicht :

Die Bezeichnung " 1M H2S=4 kann irreführend sein (siehe posting chemlabo).

Eine 1 M H2S=4 enthält 1 Mol H2S=4

Molekulargewicht : 98 g/mol
Dichte : 1.8 g/ml

Masse 0,1 mol * 98 g/mol = 9,8 g
Volumen 9,8 g / (1,8 g/ml) = 5,4444.. ml

Ich würde so vorgehen :

10 g Eis in Messzylinder, Schwefelsäure drauf, und auf 1 l auffüllen.

Dies Lösung ist dann 1 M an Schwefelsäure, 1 M an Sulfat, aber 2 M in Bezug auf H+
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.11.2002, 23:40   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Richtig, und da nur 100 ml Lösung hergestellt werden sollen, füllt man 0,54 ml konz. H2SO4 auf 100 ml auf.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellung von Schwefelsäure TomTomD Allgemeine Chemie 19 13.03.2011 21:03
Herstellung von Schwefelsäure AcidX Anorganische Chemie 14 08.12.2010 22:02
Herstellung von Schwefelsäure kayklay Anorganische Chemie 4 17.05.2009 17:36
Technische Herstellung von Schwefelsäure Gogolina Anorganische Chemie 54 22.03.2007 13:54
Herstellung von Schwefelsäure Mopsi Allgemeine Chemie 8 17.06.2005 00:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.



Anzeige