Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2007, 19:55   #1   Druckbare Version zeigen
melli90 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Problem bei der Reaktion von Zinpulver mit Salzsäure

Hallo erstmal

Momentan bin ich gerade in der 12 Klasse eines Gymnasiums und habe Chmeie vierstündig gewählt.Allerdings scheiter ich mehr oder weniger schon an meiner ersten Aufgabe....

nunja vielleicht könnte mir netterweise jemand hier aus dem Forum helfen??


Also die aufgabenstellung lautet:Grobes Zinkpulver reagiert mit 5 ml 1 molarer Salzsäure.Nach einer Minute entstehen 15 ml Wasserstoff.wieviele Oxoniumionen entstehen.

also Reaktionsgleichung aufstellen war für mich kein Problem

2(H3O+)+2(cl-)+Zn---->2(cl)-+(Zn2+)+H2+2H2O

sory wenn dass komisch aussieht aber ich habe die schreibweise noch nicht drauf aber ich hoffe man kann es verstehen..also ich hoffe mal des es soweit richtig ist.So jetzt aber die zweite Teilfrage wieviel Oxoniumionen entstehen ich habe leider keinen blassen Schimmer wie ich dass ausrechnen kann.Hoffenltich kann mir jemand von euch helfen.Danke schonmal im Vorraus!

lg Melli90
melli90 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.09.2007, 20:57   #2   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Problem bei der Reaktion von Zinpulver mit Salzsäure

Die Aufgabenstellung ist nicht sinnvoll. Die Salzsäure enthält eine gewisse Menge Oxoniumionen. Diese reagieren mit dem Zink zu Wasserstoff und Zinkionen. Da entstehen keine zusätzlichen Oxoniumionen, es werden höchstens welche verbraucht. Du kannst aber z.B. ausrechnen, wieviel Gas theoretisch bei vollständiger Reaktion der gesamten Säure entstehen müsste (aus der Konzentration der Säure die Stoffmenge an H2 berechnen) und gucken ob sich das mit den angegebenen 15mL H2 deckt.

Sicher, dass du die korrekte Aufgabenstellung hast?
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsenthalpie bei der Reaktion von Zink mit Salzsäure angi1989 Physikalische Chemie 1 28.12.2009 17:29
Volumen an Wasserstoff bei Reaktion von Zink mit Salzsäure djsky Allgemeine Chemie 8 13.09.2009 20:45
wieviele oxoniumionen entstehen bei der reaktion von Salzsäure und Zink melli90 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 14.09.2007 00:10
Help: pH-Änderung bei der Titration von 100ml Natriumcarbonatlsg mit Salzsäure Assyrian4ever Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 16 26.02.2006 17:31
pH-Änderung bei der Titration von 100ml Natriumcarbonatlösung mit Salzsäure Assyrian4ever Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 14.02.2006 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.



Anzeige