Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2007, 23:31   #1   Druckbare Version zeigen
tobes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage 1-molare Salzsäure mischen

Guten Abend allerseits,

ich bin in letzter Zeit immer häufiger über dieses Forum gestolpert und habe mich nun endlich mal registriert.

Über folgendem Problem brüte ich nun schon den ganzen Abend, und konnte mir selbst noch nicht helfen (Forumsuche & Google auch nicht).

Ich habe hier 1000g Salzsäure, und möchte diese zu 1-molarer Salzsäure verdünnen.
Dummerweise hab ich hier nur die Angabe "<24%" auf der Packung, was mir recht ungenau erscheint.
Dank der Webseite des Herstellers (http://www.kluthe.de/Salzsaeure/44,40,5,3417,0,0,1.html) kenne ich auch die Dichte: 0,122.
Laut diesem Forum ist die molare Masse der Säure 36,5 g/mol.

Komme ich mit diesen Angaben irgendwie weiter?

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte.

Schönen Abend noch allerseits...

Danke & schöne Grüße
tobes =)

PS: ich möchte damit die Karbonhärte & ph-Wert meines Leitungswassers senken, um passenderes Wasser für das Aquarium zu haben ... hat dazu vielleicht jemand andere Tipps? Gerne per PM.

PPS: Mein Wissensstand: Ich hatte vor Jahren das letzte Mal Chemie-Unterricht. Ein gewisses Grundverständnis ist vorhanden, jedoch hatte ich in der Oberstufe Chemie abgewählt.
tobes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2007, 23:57   #2   Druckbare Version zeigen
Mr.X Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.062
AW: 1-molare Salzsäure mischen

Hi!

Die Angaben auf den Flaschen beziehen sich meistens auf Gewichtsprozent. Rechne am besten mit 24 %, was genaueres fällt mir dazu nicht ein. Will heißen, wenn du 100g Lösung hast, dann sind davon 24 g HCl und 76 g Wasser.
Daraus kannst du mit der angegebenen Dichte der Säure die Molarität berechnen.
Dann einfach verdünnen nach c1V1 = c2V2, wobei c1 die Konzentration deiner Säure ist, c2 die gewünschte Konzentration, V2 das gewünschte Volumen der neuen Konzentration. Diese Formel dann nach V1 auflösen, dieses Volumen musst du dann aus der ursprünglichen Säure nehmen und mit soviel Wasser auffüllen, dass dich zum gewünschten Volumen der neuen Konzentration bringt
__________________
Gruß,
Markus

"No amount of experimentation can ever prove me right; a single experiment can prove me wrong." (Albert Einstein)
Mr.X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 20:00   #3   Druckbare Version zeigen
tobes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: 1-molare Salzsäure mischen

Ooookay.
Und eine Formel dazu oder sowas? ;-)
Irgendwie komme ich noch nicht so 100% klar.
Wenn ich die Dichte dazunehme bekomme ich doch das Volumen. Kann ich auch irgendwie über die Masse gehen? Wäre mir fast lieber, sonst muss ich doch auch so Sachen wie Temperatur beachten, oder?
Pfff. Freue mich schon über Ratschläge.

Ach, noch 2 Fragen:
Kann ich gewöhnliche Kunststoffspritzen zum abmessen nehmen bzw. benötige ich spezielle Ausstattung?
Kann ich, um die Karbonhärte aus dem Wasser zu entfernen, nicht einfach auch weniger 24%ige Salzsäure nehmen, statt mehr 1-molare?

Danke & Grüße

tobes =)
tobes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 20:21   #4   Druckbare Version zeigen
linkhardy  
Mitglied
Beiträge: 708
AW: 1-molare Salzsäure mischen

Hallo,

habe mal im Tabellenbuch nachgesehen, die Konzentration Deiner HCl liegt bei ca. 7,3 mol/L

mit c1*V1=c2*V2 kannst Du ausrechnen, wieviel Du von was brauchst. Kunststoffspritzen sind vollkommen ok, halt nicht sehr genau, aber ok.

Beispielrechnung:
Annahme: Du möchtest V2=100mL HCl mit einer Konzentration von c2=1mol/L herstellen:
{V1=\frac{c2*V2}{c1}=\frac{1mol/L*100mL}{7,3mol/L}=13,7mL}

Im Prinzip mußt Du nun 84mL Wasser und darein dann14mL der 24%igen HCl geben.

Um Dein Wasser zu enthärten, würde ich mir überlegen, ob Du Dir nicht einen Ionenaustauscher besorgst.
linkhardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 21:08   #5   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: 1-molare Salzsäure mischen

"<24%" kann alles mögliche heißen. 10%. 8%. 22%... Und: Sicher, dass das Zeichen < und nicht > ist?

Mein Tipp: Geh zu einem Chemielehrer an deiner Schule und frag, ob du mit einem pH-Meter eine Probe von deiner Säure messen darfst. Dann kannst du leicht auf die Konzentration zurückrechnen. Vorsicht beim Transport!

0,122 ist keine Dichte, sondern eine Zahl. Welche Einheit gehört dazu?? Zudem scheint mir das relativ hoch. In dem Konzentrationsbereich müsste die Dichte kleiner als 1,19 g/cm³ sein.

EDIT: Bekloppt. Ist es üblich, Dichten in Datenblättern ohne Einheiten anzugeben? Laut Sicherheitsdatenblatt liegt Säure zwischen 10-25%. Wirst du für eine Verdünnung auf 1m wohl messen müssen.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
0,5 molare Salzsäure (Mischungsrechnung) tollewolle Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 07.12.2015 06:08
Wie stellt man aus 5%iger Salzsäure eine a) 0,1 molare, b) 1 molare c) 5 molare Lösung her? Tracer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 17.08.2010 13:42
Herstellung einer 3 Molaren Salzsäure durch Mischen makiesan Allgemeine Chemie 1 15.03.2009 21:45
2 molare Salzsäure herstellen timrs250 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 21 01.10.2008 23:42
Herstellung 1,5 molare Salzsäure Gurkensalat01 Allgemeine Chemie 6 25.02.2006 21:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.



Anzeige