Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2007, 13:33   #1   Druckbare Version zeigen
tini07 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 59
Oxidimetrie

Hey Leute,


bei der folgenden Aufgabe weiß ich nicht über welche Formel ich sie berechnen soll.
Aufg.: Bei der Bestimmung von Fe2+ wurden aus 100 mL 25 mL aliquotiert, der Titer beträgt 1,004 , Verbrauch 18,7 mL
(c(K2Cr2O7= 1/60 mol/L m(ä)=); es ist die Masse an Fe2+ in der Probelösung gesucht?!


Ich hätte jetzt zuerst das Mässenäquivalent von K2Cr2O7 ausgerechnet und dann übe rdie Formel m = c * M* V * f(A)
Liege ich da richtig?

lg tini07
tini07 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.09.2007, 14:14   #2   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Oxidimetrie

Man kann das auf viele Arten rechnen, z.B.

neq(Fe2+) = neq(Cr2O7)
1*m(Fe)/M(Fe) = c(1/6 Cr2O7) * V(Cr2O7)

m(Fe)/M(Fe) = 0,1*1,004 mol/L * 18,7 mL => m(Fe) in 25 mL
m(Fe) in 25 mL * 4 = m(Fe) in der Probelösung.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sinn der Substitutionsreaktion / Dichromat Oxidimetrie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 18.07.2006 23:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.



Anzeige