Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2007, 14:49   #1   Druckbare Version zeigen
ESI1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Methanol entfernen (wie geht das?)

hallo zusammen

in einem Soxhlet-Extraktor sollte ich mit Methanol Teestoffe (aus zerpulvertem Tee) extrahieren. Kann mir jemand sagen, wie ich das Methanol wieder restlos aus dem Extraxt destillieren (z.B.) kann.

Oder ob Anstelle Methanol (giftig) andere Mittel genommen werden können?

Danke
für Eure Hilfe

Gruss
Esi
ESI1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 14:54   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Einfach einengen, sprich abdestillieren.

Was willst du denn extrahieren? Extraktionsmittel gibt es theoretisch viele
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 15:11   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Wenn es um die Isolierung von Coffein geht, kann man statt Methanol auch Ethanol ca 90% nehmen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 16:11   #4   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
Daumen runter AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Methanol würde ich auf keinem Fall als Extraktionsmittel verwenden. (Reagiert im Körper zu Ameisensäure und Formaldehyd.) Wie ricinus schon gesagt hat eigenet sich auch 90%iges Ethanol bzw. Ethanol absolut.

Normalerweise engt man das ganze mit einem Rotationsverdampfer ein (bei Methanol in jedem Fall unter dem Abzug). Beim Ethanol kannst du ja die Dämpfe einatmen aber wundere dich nicht wenn du etwas beschwipst bist...
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 16:16   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Unter dem Stichwort "Coffein" findet sich sogar eine komplette Anleitung zur Isolierung.
Man nimmt üblicherweise Ethanol, nicht Methanol (auch wenn dieses nicht ganz so gefährlich ist, wie es häufig dargestellt wird).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 16:23   #6   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Warum soll Methanol nicht so gefährlich sein wie es dargestellt wird. Wenn man sich das Sicherheitsdatenblatt durchliest, das klingt noch schlimmer als das von Brom.
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 17:17   #7   Druckbare Version zeigen
ESI1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Danke für die vielen Antworten. Ich entnehme dem "Gespräch", dass Ethanol nicht giftig ist. Etwas beschwipst nehme ich hin.

Könnte man alternativ das Methanol mit Salzsäure reinigen und die Salzsäure dann wieder mit Aktivkohle? Oder wäre das ein zu aufwändiger Prozess?

Zitat: "Einfach einengen, sprich abdestillieren."
wie geht das, hast Du einen guten Link?

Zwischenzeitlich google ich mal nach abdestillieren, bin aber nicht sicher, ob die Verunreinigungen durch Methanol so wirklich genügend rausgehen....
ESI1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.09.2007, 17:34   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Zitat:
Zitat von mlmt Beitrag anzeigen
Warum soll Methanol nicht so gefährlich sein wie es dargestellt wird. Wenn man sich das Sicherheitsdatenblatt durchliest, das klingt noch schlimmer als das von Brom.
Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Rat eines 'alten Hasen' der sein ganzes Leben mit der Wissenschaft der Chemie verbracht hat, oder einem simplen Datenblatt, würde mir die Entscheidung leicht fallen...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 18:40   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Zitat:
Zitat von ESI1 Beitrag anzeigen
Ich entnehme dem "Gespräch", dass Ethanol nicht giftig ist. Etwas beschwipst nehme ich hin.
Auch bei Ethanol kommt es auf die Dosis an, wie immer. Eine Überdosis kann durchaus tödlich wirken.

Zitat:
Könnte man alternativ das Methanol mit Salzsäure reinigen und die Salzsäure dann wieder mit Aktivkohle? Oder wäre das ein zu aufwändiger Prozess?
Nicht nur aufwendig, sondern unmöglich.

Zitat:
Zwischenzeitlich google ich mal nach abdestillieren, bin aber nicht sicher, ob die Verunreinigungen durch Methanol so wirklich genügend rausgehen.
Ähm, was willst Du denn mit dem Extrakt machen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 18:45   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Die Giftigkeit des Extraktionsmittel ist doch uninteressant. Wenn man eine Substanz isoliert entfernt man das doch anschließend wieder. Und wenn man das Zeug bis zur Trockne einengt, dann ist da auch kein Extraktionsmittel mehr drin, heißt ja auch "zur Trockne".
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 20:40   #11   Druckbare Version zeigen
ESI1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Das Konzentrat möchte ich Essen, deshalb frage ich wegen der Giftigkeit der Lösemittel....


So komme ich bestimmt nicht weiter

Ich muss mir glaubs ein kleines Chemielabor kaufen und einen Grundkurs absolvieren
ESI1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 21:04   #12   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Essen? Warum??

Kauf dir doch lieber Koffeintabletten...
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 21:08   #13   Druckbare Version zeigen
ESI1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

es geht nicht um Koffein...
ESI1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 21:12   #14   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

...sondern ? Wenn du uns verrätst, was du aus dem Tee isolieren willst (Gerbstoffe Flavone was auch immer), können wir dir vll das passende Lösungsmittel dafür nennen. Wenn du tatsächlich den Extrakt einnehmen willst, würde ich von Methanol abraten, da die Gefahr dann doch gross ist, dass du bei weniger "professioneller" Vorgehensweise Rückstände davon in deinem Extrakt haben wirst.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 21:30   #15   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
AW: Methanol entfernen (wie geht das?)

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Rat eines 'alten Hasen' der sein ganzes Leben mit der Wissenschaft der Chemie verbracht hat, oder einem simplen Datenblatt, würde mir die Entscheidung leicht fallen...
Der "alte Hase" hat mir aber nicht auf meine Frage geantwortet...
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lichtechtheit - Wie geht das? AnnchenPopannchen Allgemeine Chemie 4 14.09.2006 10:36
Hausaufgabe ( wie geht das ?! ) AmigoundAlroy Allgemeine Chemie 0 03.05.2006 18:14
Wie geht denn das? Seoman Off-Topic 7 13.02.2006 16:03
Dreieck, wie geht das? AgSilber Mathematik 11 07.03.2005 14:20
Quantitative Analyse - Was ist das? Wie geht das? ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 10.11.2004 19:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.



Anzeige