Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2007, 23:36   #16   Druckbare Version zeigen
svenkinzel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: schwer und komplex

außerdem bin ich einfach müde ich sitze hier schon seit 9 uhr nur an HA!
svenkinzel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.09.2007, 23:52   #17   Druckbare Version zeigen
svenkinzel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: schwer und komplex

cu2+ + 2e- = Cu
Br- + e- = Br

korrekt?
svenkinzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 00:17   #18   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: schwer und komplex

Zitat:
cu2+ + 2e- = Cu
Das ist korrekt allerdings (leider) insgesamt egal, da diese Reaktion in beiden Fällen abläuft, sich dadurch also keine Unterscheidungsmöglichkeit ergibt.

Zitat:
Br- + e- = Br
Nicht korrekt, da die Ladungsbilanz nicht stimmt.
Wenn Kupfer bei der Reaktion Elektronen aufnimmt (reduziert wird), muss Br- (oder Cl-) ein Elektron abgeben (oxidiert werden).
Richtig lautet es also:
Br- --> Br + e-
Nun ist "Br" aber nicht stabil, da Brom normalerweise als Br2-Molekül vorkommt, also heißt es:

2Br- --> Br2 + 2e-

btw: Vermeide besser die Gleichheitszeichen bei Reaktionsgleichungen. Das macht man nicht, weil die rechte und die linke Seite nicht (mathematisch) gleich sind. Auf der rechten Seite hast du einen anderen Stoff als auf der linken, da ist keine Gleichheit gegeben!

Jetzt hast du auch schon die Teilgleichungen.
Die Bruttogleichung ist die Summe aus beiden Teilgleichungen, also sozusagen das, was insgesamt passiert.

Zu den Farben:
Bromid und Chlorid sind für sich genommen erstmal farblos. Daher wirst du anhand der Lösungsfarbe (durch das Kupfer sind beide grünblau) keine Unterscheidung treffen können.
Wenn aber die obige Reaktion abläuft, entsteht ja entweder Brom oder Chlor. Und zwar elementar! Chlor: grüngelbliches Gas. Wird sich zum Großteil lösen, ein bisschen blubbert auch raus, ist auf jeden Fall keine große Sache.
Brom aber ist im elementaren Zustand richtig schön braun.

Und das wirst du sehen!!

Jetzt kannst du noch die Bruttogleichung posten und dann bist du mit dieser Aufgabe durch.

Zitat:
mir fällt das noch schwer ja!
Ich bin grad erst von einer gesamtschule in die 11.gekommen , andere mögen das vielleicht leicht wegstecken , aber ich nicht ok?
Ich bin kein Einstein oder Rotherford!
Ich bin auch keiner der Faul ist,der nicht lernen will!
Aber es fällt mir schwer jetzt auf einmal
jeden Tag HA zu machen!
z.B. Hatte ich an meinerr alten schule fast nur gesungen,jetzt
wende mal Musiktheorie an!Das muss ich alles nacharbeiten!Bin zu doof mal nin dreiklang aufzuschreiben!
Kopf hoch! Ich mache dir keinen Vorwurf, dass du Fragen stellst! Dafür ist das Forum da! Aber deine Antwort, dass sich der Unterschied zwischen zwei Substanzen offenbar allein auf ihre Nennung im Web beläuft, erschien mir nicht ganz angebracht. Auf die Idee, dass in der einen Verbindung Brom und in der anderen Chlor enthalten ist, dass dies der einzige offenkundige unterschied ist und dass demnach auch dieser Unterschied der einzige Anhaltspunkt für eine Identifizierung ist, hätte man auch ohne großes Fachwissen oder gar Kenntnis der jeweiligen Stoffe kommen können.

Nichts für ungut,
baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 01:05   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: schwer und komplex

Zitat:
Zitat von baltic Beitrag anzeigen
Außerdem ist gar keine Konzentration bekannt, d.h. selbst, wenn man die Leitfähigkeit gemessen und sich Vergleichswerte besorgt hätte, könnte über das Ausgangsproblem keine Aussage getroffen werden...
Doch man kann sich überlegen, welche Lösung höhere Leitfähigkeit hat. Und in der Aufgabe ist gar nicht nach Zahlenwerten gefragt.

Und wozu steht dann ein Amperemeter zur Verfügung?

Aber ist ja auch Wurst.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 10:54   #20   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: schwer und komplex

Zitat:
Zitat von Pjotr
Doch man kann sich überlegen, welche Lösung höhere Leitfähigkeit hat. Und in der Aufgabe ist gar nicht nach Zahlenwerten gefragt.
Wie geht das denn? Mir scheint, ich stehe ziemlich auf dem Schlauch...

Zitat:
Zitat von Pjotr
Und wozu steht dann ein Amperemeter zur Verfügung?
Ich gebe zu, diese Frage hat mich auch beschäftigt
Allerdings trifft es nicht immer zu, dass jede Angabe in einer Aufgabenstellung tatsächlich gebraucht wird.

Lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
redoxreaktion..sieht schwer aus und ist eigentlich ganz einfach? Herrvorragend2012 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 24 17.01.2012 17:37
Zielmolekül durch Oximinerung und Kondensation (schwer) fehl2k Organische Chemie 27 30.05.2011 12:20
Silberthiosulfat-Komplex oder Silberdiamin-Komplex? moe666 Anorganische Chemie 2 10.02.2009 18:57
Warum ist Fe(II)Komplex stabiler als Fe(III) Komplex Alucituc Anorganische Chemie 2 28.04.2007 15:03
Silber(I)diamimin-Komplex & Kupfer(II)tartrat-Komplex paulaline Anorganische Chemie 2 10.05.2006 18:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.



Anzeige