Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2007, 22:11   #1   Druckbare Version zeigen
svenkinzel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen.
Welches Verfahren schlagen Sie vor?
Welche Stoffeigenschaft nutzen Sie aus?

Da war doch irgend ein Wort n´mit D!
Destillisiation oder wie war der Begriff?
Will bei Wiki nachsehen!

Please help me
svenkinzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:12   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Destillation aufgrund der verschiedenen Siedepunkte.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:16   #3   Druckbare Version zeigen
svenkinzel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

ja klar war dumm von mir dieses thema zu veröffentlichen,das hätt ich wirklich unter google rauskriegen können!Sorry und Danke
svenkinzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:19   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

So dumm war das nicht. Trenne mal (gedanklich) ein Gemisch aus Ethanol und Essigsäureethylester.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 09:37   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

... oder noch schlimmer: eins aus Gallium und Quecksilber! (das Problem hab ich grad, allein - mir fehlt die Lösung)
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 12:17   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
... oder noch schlimmer: eins aus Gallium und Quecksilber! (das Problem hab ich grad, allein - mir fehlt die Lösung)
Und weshalb funktioniert da eine Destillation nicht - da liegen doch gut 1800°C dazwischen...

Das Zink im Messing verbrennt doch auch bald - die Trennung so scheint perfekt zu sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 12:19   #7   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Und weshalb funktioniert da eine Destillation nicht - da liegen doch gut 1800°C dazwischen...
azeotrop

grüßle
jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.09.2007, 12:24   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
azeotrop

grüßle
jan
Daran hätte ich nun bei Metallschmelzen nicht gedacht...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 14:20   #9   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
... oder noch schlimmer: eins aus Gallium und Quecksilber! (das Problem hab ich grad, allein - mir fehlt die Lösung)
http://seilnacht.com/Lexikon/psframe.htm
Zitat:
Es ist ein relativ unedles Metall, das sich unter Wasserstoffentwicklung in verdünnten Säuren und langsam auch in heißem Wasser löst.
Gallium herauslösen, Lösung vom Hg abtrennen, Ga elektrolysieren, von der Elektrode schmelzen und einfrieren?
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 16:39   #10   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Danke, das war auch meine Befürchtung. Aber inzwischen hab ich einen Blick ins Phasendiagramm getan und gesehen, daß es bei relativ kommoden Temperaturen eine Mischungslücke gibt. Mal kucken, ob ich die Phasengrenze seh...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2007, 18:44   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sie sollen ein flüssiges Stoffgemisch in seine Reinkomponenten trennen

Zitat:
Zitat von Tino71 Beitrag anzeigen
Danke, das war auch meine Befürchtung. Aber inzwischen hab ich einen Blick ins Phasendiagramm getan und gesehen, daß es bei relativ kommoden Temperaturen eine Mischungslücke gibt. Mal kucken, ob ich die Phasengrenze seh...
Ist wohl immer nett wenn hier Laien, oder 'junge Leute' gestandenen Anorganikern im Berufsalltag nette Tipps geben möchten und das ABC erklären...

Was mich wirklich interessiert wäre, wie ein Schw... an den Begriff 'kommoden' bei uns gesprochen 'kamoutte' kommt?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Protokoll zum Stoffgemisch trennen czernobill Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 30.04.2011 22:44
Ein Holzwürfel mit der Kantenlänge 1,5dm wird in ein Wasserbecken getaucht. Seine Masse beträgt 1519g. a) Wie viele cm sinkt er im Wasser ein ? Wie muss ich bei dieser Aufgabe vorgehen ? ? vielefragezeichen Physik 3 07.06.2010 19:05
Sie sollen eine Lösung NaCl herstellen, ... johnzwo Allgemeine Chemie 6 16.02.2010 22:30
Qualitative Analyse - Beschreiben sie den Stoff und seine Eigenschaften OOJacky00 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 18.05.2008 22:21
Aldehyd aus org. Stoffgemisch trennen summer Organische Chemie 7 21.01.2005 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.



Anzeige