Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2007, 00:36   #1   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
zwei fragen zu wasser anomalien

hallo,
ich habe in einem ein paar interessante sachen über wasser gelesen, hab mal zwei fragen:

1. wasser erwärmt sich anscheinend bis 35° schneller als danach, gibt es dan für wasser zwei verschieden spezifische wärmekapazitätskonstanten?

2. da ist was über einen deutschen forscher gestanden der versuche macht, bei dem er wasser verdampfen lässt und dan die rückstände unter dem mikrospkop auswertet. je nach seelischer verfassung des "testers" sollen sich verschiedene bilder ergeben, klingt recht esoterisch angehaucht. trotzdem hat dieser forscher anscheinend schon über 100.000 euro an öffentlichen fördergeldern eingestrichen, wisst ihr was über diese forschungsgebiet und in wie weit es ernsthafte wissenschaft ist oder doch nur rumgespinne?

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2007, 00:52   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: zwei fragen zu wasser anomalien

Zu 1:
Wärmekapazitäten sind temperaturabhängig, auch wenn man es häufig mit mehr oder weniger konstanten Werten zu tun hat. Genaugenommen gilt daher auch nicht

{\Delta Q\;=\; C_{\text{P}}\cdot\Delta T},

sondern

{\text{d}Q\;=\;\int\limits_{T_1}^{T_2}C_{\text{P}}\text{d}T}

Für konstantes CP kommt mit dem Integral das Gleiche raus, da Konstanten vor das Integral gezogen werden können.

Zu 2:
Keine Ahnung

Lg, baltic

EDIT: Das Handbook of Chemistry and Physics sagt für die Wärmekapazität von flüssigem Wasser bei verschiedenen Temperaturen:
Code:
T [°C]     CP [J·g-1·K-1)]
0         4,2176
10        4,1921
20        4,1818
30        4,1784
40        4,1785
50        4,1806
60        4,1843
70        4,1895
80        4,1963
90        4,2050
100       4,2159
Aus solchen Werten kann eine Funktion gefittet werden, die anschließend integriert werden kann!

Geändert von baltic (28.08.2007 um 01:02 Uhr)
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Fragen Tim1983 Allgemeine Chemie 2 27.12.2009 18:48
zwei Fragen Sylvia4 Organische Chemie 4 16.02.2008 01:06
zwei fragen Eisbude Physik 8 23.10.2006 18:06
zwei Fragen... ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 5 30.09.2004 12:27
Zwei Fragen! ribiii Organische Chemie 2 17.12.2002 19:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.



Anzeige